X

#51

RE: November-Nachweise

in Exkursionsberichte 15.11.2010 20:41
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hoppla-Probleme beim Hochladen der Bilder...

Angefügte Bilder:
1P1110524.JPG
P1110538  super AS.jpg
nach oben springen

#52

RE: November-Nachweise

in Exkursionsberichte 15.11.2010 21:09
von WSW • 1.034 Beiträge

Hallo Maria,

also ich hoffe, es ist nicht zu enttäuschend, wenn ich ihn für ein Weibchen von Ch. dorsatus halte?
Ich glaube außerdem, dass die O. viridulus selbst auf 900m für heuer schon gestorben sind. Und noch weiter oben hat sie Frost und Schnee schon gekillt. Nächstes Jahr...

Leider komm ich ja jetzt nur mehr sehr wenig AUF die Berge. Aber vor ein paar Jahren konnte ich feststellen, dass man vom Dürrenstein aus den Großglockner sieht, macht 195 km!

VG Wolfgang

nach oben springen

#53

RE: November-Nachweise

in Exkursionsberichte 16.11.2010 07:43
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo !

@Maria: Bin erleichtert, dass Dir Wolfang schon die traurige Nachricht überbracht hat bzgl. dorsatus Weibchen !
Und das mit der eierlegenden rufus-Dame: nachdem ich mir zur Vergewisserung, dass es ein Weibchen ist, das Abdomenende näher ansehen wollte - schwupp die wupp - ist das auf Sabines Foto in der Erde verschwunden! Klick einmal auf das Bild zur Vergrößerung, dann fällt das auf!
Das mit der abgestorbenen didyma Puppe habe ich auch im Lepiforum schon angedeutet (http://www.lepiforum.de/cgi-bin/forum2010.pl?read=31379) - kam allerdings auch keine Antwort...
Und @Sabine: Ich habe die Originalbeschreibung oder auch andere Literatur derzeit nicht zur Hand, aber mag schon sein, dass sich das rot auf die Hinterschenkel oder aber auch auf das Abdomenende bezieht, welches aber auch die meisten anderen haben.... Noch einmal der Hinweis: bei den Feldheuschrecken primär nur wenig auf die Färbung achten! Nicht alles was "bunter" aussieht muss ein viridulus sein, auch wenn er mit deutschem Namen so heißt...!

LG

Werner

nach oben springen

#54

RE: November-Nachweise

in Exkursionsberichte 16.11.2010 08:17
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Wolfgang & Werner,

na ja, Enttäuscht bin ich schon - weil ich wieder daneben gehauen habe..hab mich dabei an ein Bild/O. viridulus v Werner - vom 09 10 in späte Oktobernachweise gehalten! also nicht alles was bunt ist...neue Art: Viridulusdorsatus -super

@Eiablage Rote Keule-jetzt hab ichs auch gesehen.

Danke für die Korrekturen und Erklärungen

Viele Grüsse
Maria

nach oben springen

#55

RE: November-Nachweise

in Exkursionsberichte 16.11.2010 08:59
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Maria!

Es ist Dir gelungen, mich zu verunsichern! @Wolfgang: Irgendwie sind die Seitenkiele bei Marias grünem Weibchen für dorsatus schon verdammt geknickt, was meinst Du? Spontan habe ich vom Habitus ja auch auf dorsatus getippt, aber je länger ich es mir ansehe....?!

Werner

nach oben springen

#56

RE: November-Nachweise

in Exkursionsberichte 16.11.2010 13:29
von WSW • 1.034 Beiträge

Also: Ich werde nicht verunsichert

1. Hohe Wand wäre für viridulus bestenfalls ein Randvorkommen (nach der Karte im Atlas). Da wären die Viecher sicher als erstes gestorben und man findet so spät keine mehr (in niederen Areal-Randlagen ist viridulus eine frühe Art).

2. Die Grundfarbe mit diesem einheitlich hellen freudigen Grün passt nicht zu viridulus. Auch Weibchen hätten mehr Kontrast, z.B. stärker gezeichneten Bereich um die Halschildseitenkiele oder dunkere Flügel.

3. Man erkennt auf dem Bild die Chorthippus-Ausbuchtung im vorderen Bereich des Flügels!


Übrigens habe ich heute bei Zelking auch ein dorsatus-Weibchen gefunden, dürfte mein spätestes ever sein. Für den rekord müssten wir aber noch fast 2 Wochen zulegen
Bei der Quarzsandwand waren 6 Chorthippus-Weibchen, von denen ich nur 3 auffallend langflügelige Ch. brunneus zurechne.
Die anderen? Neuerdings hat sich mollis dort auch etabliert und biguttulus war dort Anfang November auch noch am Werken...

VG Wolfgang

nach oben springen

#57

RE: November-Nachweise

in Exkursionsberichte 16.11.2010 13:44
von hospiton • 2.720 Beiträge

Danke, Punkt 2 & 3 überzeugen mich, Punkt 1 = "panta rhei"!
Mein erster Eindruck hat ja schließlich doch gestimmt. Besser kein zweites Mal schauen...

LG

Werner

nach oben springen

#58

RE: November-Nachweise

in Exkursionsberichte 16.11.2010 16:44
von WSW • 1.034 Beiträge

Jetzt ist mir noch Punkt 4 wieder eingefallen, den ich ursprünglich schon schreiben wollte: Sieht man sich die Knickung der Halsschildseitenkiele an einigen Bildern an, so stellt man fest, dass beim viridulus die Knickstelle sehr weit vorne ist, beim dorsatus mehr Richtung Mitte gerückt.

Leider habe ich am Nachmittag auch eine Enttäuschung erlebt: Ich musste nach Melk und bei der Gelegenheit habe ich den Henzing mitgenommen, um den Ödlandschrecken-Rekord einzustellen (den mir ein Spaziergänger letztes Jahr in Mönichkirchen abgenommen hat ). Aber bei 10 Grad und ungutem Westwind war es nicht möglich, an der bewussten Stelle eine Oedipoda zum Hüpfen zu bringen, obwohl die garantiert noch nicht alle gestorben sind in den letzten warmen Tagen. Nur Keulenschrecken und 1 Strauchschrecke bewegten sich.

Naja, dann eben in einem anderen Jahr

VG Wolfgang

nach oben springen

#59

RE: November-Nachweise

in Exkursionsberichte 16.11.2010 18:55
von Maria Z • 1.529 Beiträge

@Wolfgang - ..sieht man sich die Knickung der Halsschildseitenkiele an einigen Bildern an, so stellt man fest, dass beim viridulus die Knickstelle sehr weit vorne ist, beim dorsatus mehr Richtung Mitte gerückt.

Hatte mich schon gefreut, ein zuverlässiges Unterscheidungsmerkmal erhalten zu haben und deshalb eine Montage erstellt - die Bilder v W-Ch. dorsatus u O. viridulus aus der Artenliste genommen u beide nebeneinander gestellt - (ich) sehe das zumindest bei diesen Bildern nicht; was aber (endlich..für mich) deutlich zu erkennen ist - die unterschiedliche Knickung in den Seitenkielen.

Viele Grüsse Maria

Angefügte Bilder:
Ch-dorsatus-WiesengrasH W+O virudulus montage.jpg
nach oben springen

#60

RE: November-Nachweise

in Exkursionsberichte 16.11.2010 19:10
von WSW • 1.034 Beiträge

Doch: Ich messe bei dem dorsatus Bild ein Verhältnis von ca. 1:2 und beim viridulus ca. 1:3.

Aber noch deutlicher ist es hier bei diesem Männchen aus dem Waldviertel erkennbar.

VG Wolfgang

Angefügte Bilder:
viridulus.JPG

zuletzt bearbeitet 16.11.2010 19:11 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 178 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen