X

#51

RE: Larven kennenlernen!?

in Bestimmungsfragen 02.05.2011 19:11
von Christine • 1.168 Beiträge

Hallo Toni,

danke dir herzlich für deine genauen Analysen.
Wegen P. aptera werde ich am Mittwoch, wenn ich wieder in der Gegend bin, versuchen, ein Foto von den Hinterschenkeln zu machen, falls ich überhaupt wieder so ein Tier erwische. Die meisten waren ziemlich sicher kleine Larven von Gewöhnlichen Strauchschrecken und nur vereinzelt gab es diese größeren Larven mit dem weißen Rand.
@Wolfgang
Dir auch danke für die Psophus-Larve. Leider muss ich sagen, dass ich mir bei der Erkennung der Unterschiede sehr schwer tue, dasselbe gilt auch für Florins Vergleichsbilder von Pezotettix- und Miramella-Larven im Schweizer Forum. Psophus ist aber bei uns auch nicht grad wahrscheinlich und schon gar nicht in so einem Lebensraum.

lg
Christine

nach oben springen

#52

RE: Larven kennenlernen!?

in Bestimmungsfragen 03.05.2011 17:53
von Christine • 1.168 Beiträge

Entschuldigung, Werner, wenn wir deinen Isophya-Thread missbrauchen, aber selber schuld, wenn du so eine einladende Überschrift wählst! ;-)
Hab noch einmal in meiner Fotomüllkiste gewühlt und ein paar Fotos von Pholidopteras aus Steindorf mit hellen Hinterschenkeln gefunden. Schlecht, aber doch ein weiterer Hinweis auf aptera?

lg
Christine

Angefügte Bilder:
2011-4-20 Pholidoptera 048A.jpg
2011-4-20 Pholidoptera 051A.jpg
2011-4-20 Pholidoptera2 069A.JPG
nach oben springen

#53

RE: Larven kennenlernen!?

in Bestimmungsfragen 03.05.2011 18:53
von Günther • 2.058 Beiträge

Also für mich als Larven-Laien schaut das in der Tat nach aptera aus. Eben wegen der hellen Passage an den Hinterschenkeln, der kontrastreichen Zeichnung ebendort (v.a. am letzten Bild sichtbar) und der Ausdehnung der weißlichen Zeichnung am Pronotum (wenn ich den Hinweis von Toni richtig interpretiert hab).

LG,
Günther

nach oben springen

#54

RE: Larven kennenlernen!?

in Bestimmungsfragen 04.05.2011 22:41
von Maria Z • 1.424 Beiträge

Hallo,

heute im Traisental-Hinteralm:

bei recht kühlem Wetter, in einer Höhe zw. 1200-1300 m hüpften in den Wiesen doch recht viele Larven rum, vieleicht ist da was Erkennbares dabei (hatte zwar gehofft, eine Wanstschrecken-Larve zu finden, da ich ja vor 2 Jahren dort eine gesehen hatte, war aber nix!)

Holunderknabenkraut - beide Farben, in Massen, uA war der Ötscher zu sehen, auf der Reisalpe lag frischer Schnee.

Viele Grüsse Maria

Angefügte Bilder:
1P1130603.jpg
2P1130607.jpg
3P1130610 s gut.jpg
4P1130613.jpg
1P1130576.jpg
2P1130584 m Ötscher.JPG
1P1130580 ReisalpenH.JPG
nach oben springen

#55

RE: Larven kennenlernen!?

in Bestimmungsfragen 05.05.2011 21:00
von Christine • 1.168 Beiträge

Hallo Maria,

bei den Kürzfühlerwinzlingen streikt die Truppe, glaub ich.

Danke Günther, für deinen Versuch einer Bestätigung.
Hab gestern bei einem (zu) kurzen Besuch zwar wieder aptera-Verdächtige gefunden, aber die Fotos sagen auch nicht mehr aus, daher erspar ich sie euch.

lg
Christine

nach oben springen

#56

RE: Larven kennenlernen!?

in Bestimmungsfragen 05.05.2011 21:19
von Florin Rut • 268 Beiträge

Hallo Maria

Das sind Goldschrecken-Larven, nur um welche Art es sich dabei handelt, kann ich nicht sagen. Vielleicht lässt sich das vom Verbreitungsgebiet her eingrenzen.

LG Florin

nach oben springen

#57

RE: Larven kennenlernen!?

in Bestimmungsfragen 06.05.2011 08:20
von Maria Z • 1.424 Beiträge

Hallo Florin,

Danke sehr für Deine Antwort.

Gestern am Geländ/NÖ (Gebiet Hohe Wand) konnte ich in den versch. Höhenstufen (zw 350 u 800) Kleine Goldschrecken-Larven sehen, recht zahlreich

Das Ind vom ersten Bild meines Beitrages hat im Habitus schon was von der W-Gr GoldSchr-Ch dispar, finde ich.
Larven kennenlernen!? (6)

Viele Grüsse Maria

Angefügte Bilder:
1P1130678.jpg
2P1130788.JPG
nach oben springen

#58

RE: Larven kennenlernen!?

in Bestimmungsfragen 06.05.2011 19:37
von Sabine • 152 Beiträge

Ich hab auch noch eine...eine Larve meine ich! Und von der habe ich mal halbwegs brauchbare Fotos!! Vielleicht diesmal eine Ödlandschrecke, die Bestimmung oder den Versuch einer Bestimmung überlasse ich euch!

Liebe Grüße

Sabine

Angefügte Bilder:
oedlandschrecke.jpg
oedlandschrecke eins.jpg
nach oben springen

#59

RE: Larven kennenlernen!?

in Bestimmungsfragen 06.05.2011 23:44
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Sabine!


Du liegst richtig.
Psophus kennen wir ja schon, Sphingonutus und Podisma haetten weniger scharfe Mittelkiele am Pronotum (Vorderer Teil der Brust).
Uebrigens recht schoene Aufnahmen.

Lg, Toni

nach oben springen

#60

RE: Larven kennenlernen!?

in Bestimmungsfragen 07.05.2011 14:11
von Sabine • 152 Beiträge

Ich danke dir, Toni!

Das freut mich das ich mit meiner Vermutung mal richtig gelegen bin!

LG Sabine

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jonas H
Besucherzähler
Heute waren 106 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1892 Themen und 13114 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen