X

#11

RE: Lainzer Tiergarten - Tetrix

in Beobachtungen in Österreich 21.05.2011 23:28
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Werner!

Bitte schau genau und vorallem an jeder offenen Stelle. Am Schluss wollte ich schon gar nicht mehr und hab mich selbst nur mehr gezwungen....Ich habe jetzt nicht allzu viele Unterschiede zu den anderen, von mir begutachteten Stellen herausgefunden. Es macht sich, denk ich, bezahlt die Pflanzen die auf diesen Undulata- und der Bipunctata- Stellen vorkommen, bestimmen zu lernen....vorallem die Moose!!!

Wo hast du Chorthippus apricarius und Acypterea fusca gefunden? Die habe ich auch noch nie gesehen.

Grüße, Markus


nach oben springen

#12

RE: Lainzer Tiergarten - Tetrix

in Beobachtungen in Österreich 23.05.2011 07:56
von hospiton • 2.720 Beiträge

Zitat von Markus S.

...Wo hast du Chorthippus apricarius und Acypterea fusca gefunden? Die habe ich auch noch nie gesehen....



Du meinst albomarginatus, oder? Kann ich Dir am Abend sagen, bis ich wieder bei meinem Rechner bin...!

LG,

Werner

nach oben springen

#13

RE: Lainzer Tiergarten - Tetrix

in Beobachtungen in Österreich 23.05.2011 12:53
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

Ich komm gar nicht mehr nach, wenn ich ein paar Tage weg vom Forum bin - hier jedenfalls explizites Lob für die schöne Tetrix-Nachsuche im Lainzer Tiergarten. Endlich ein klar nachvollziehbares Bild der Häufigkeitsunterschiede der verschiedenen Arten, klare Belege für undulata und bipunctata kraussi für Wien, gute Habitatdokus - super!
Liebe Grüße
Thomas

nach oben springen

#14

RE: Lainzer Tiergarten - Tetrix

in Beobachtungen in Österreich 23.05.2011 18:55
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Thomas!

Danke für das explizite Lob
So Klar das Verbreitungild für diese Strecke jetzt ist so wenig nachvollziehbar finde ich die Tatsache, dass es hunderte andere Lichtungen, ähnlich wie diese gibt auf denen ausschließlich nur T. tenuicornis vorkommt Da soll sich noch einer auskennen! Ich hoffe ja dass der Werner noch einen T. bipunctata-Fleck im Wienerwald findet damit man Lebensräume vergleichen kann. Ich selber werde bei Zeiten natürlich auch wieder im Lainzer Tiergarten suchen gehen...Vielleicht bekomme ich ja auch irgendwie eine Genehmigung um auch abseits der Piste suchen zu können.

Grüße, Markus


nach oben springen

#15

RE: Lainzer Tiergarten - Tetrix

in Beobachtungen in Österreich 23.05.2011 21:51
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Markus!

Hier nun der Nachtrag der Fundstellen:

Chorthippus albomarginatus, im Lainzer Tiergarten bis jetzt nur auf dieser kleinen etwas feuchteren, durch Schwarzwild tlw. aufgewühlten Wiese festgestellt, WNW des Hohenauer Teiches und NNW des Forsthauses:



Und Arcyptera fusca habe ich 2009 - aufgrund von Hinweisen von Thomas, auf einigen, angeblich immer wieder gut bestetzen Stellen vergeblich gesucht, 2010 endlich und nur noch auf der "Bärenbergwiese" in 2- 4 Männchen festgestellt! Auf der - den Habitatsansprüchen sehr gut passenden - Kaltbründlwiese, einem klassischen Fundort, konnte ich ihn in beiden Jahren bei einigen Begehungen nicht mehr hören!



LG

Werner

nach oben springen

#16

RE: Lainzer Tiergarten - Tetrix

in Beobachtungen in Österreich 23.05.2011 22:12
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Werner!

Natürlich meinte ich Ch. albomarginatus(den hab ich auch noch nicht gesehen). Danke für die Fundorte. Die Wiese auf der du albomarginatus gefunden hast ist mir aufgefallen...aber nicht weil ich dort verdächtige Larven gesehen habe, sondern weil dort aus allen Richtungen Gryllus campestris, gehört habe. Nach Acyptera muss ich auch die Augen offen halten. Das ist für mich eine der schönsten heimischen Heuschrecken.

Grüße, Markus


nach oben springen

#17

RE: Lainzer Tiergarten - Tetrix

in Beobachtungen in Österreich 11.06.2011 00:04
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo!

Gestern und vorgestern war ich jeweils eine halbe Stunde am Abend im Lainzer Tiergarten.
Ergebnis: ein neuer T. undulata-Fleck auf dem auch T. subulata herumhüpft und ein neuer T. bipunctata-Fleck auf dem sich auch T. undulata unterwegs ist.

Hier ein paar Bilder:


das ist ziemlich kitschig...keine Ahnung was ich da beim Fotografieren anders gemacht habe :)




und T. undulata


Lebensraum-Bilder kommen noch

Grüße, Markus


nach oben springen

#18

RE: Lainzer Tiergarten - Tetrix

in Beobachtungen in Österreich 11.06.2011 00:09
von Günther • 2.336 Beiträge

Mir fällt hier nichts anderes ein als Wie geil ist DAS denn??!! Super!!

Das "Kitschige" macht wohl der Hintergrund;)

Günther

nach oben springen

#19

RE: Lainzer Tiergarten - Tetrix

in Beobachtungen in Österreich 11.06.2011 00:13
von Günther • 2.336 Beiträge

Interessant ist übrigens der verhältnismäßig wenig vorgezogene Pronotum-Vorderrand bei den bipunctatas.

Hast Du auf bipunctata und kraussi überprüft?

Günther


zuletzt bearbeitet 11.06.2011 00:14 | nach oben springen

#20

RE: Lainzer Tiergarten - Tetrix

in Beobachtungen in Österreich 11.06.2011 00:17
von Markus S. • 436 Beiträge

Nein, leider es war schon spät. Ich hätte eigentlich schon längst daheim sitzen und lernen sollen....
Ich fahre aber sicher nochmal hin.

Grüße, Markus


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 178 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen