X

#201

RE: WANTED: Sandlaufkäfer

in Diverses & off-topics 01.07.2023 18:01
von JürgenS • 78 Beiträge

Liebe Sandlaufkäfer-Freunde (auch wenn's das Orthoptera-Forum ist),

vor zwei oder sogar drei Jahren lief mir an unerwarteter Stelle ein vermuteter Cylindera germanica über den Weg und flog sofort davon, natürlich als ich weder Fotoapparat noch Smartphone zur Hand hatte. Letztes Jahr dann nochmal, wieder keine Chance zur näheren Betrachtung. Diese Woche nun schon wieder, notdürftige Bilder mit dem Smartphone waren ziemlich unbrauchbar. Aber am Tag darauf war ich mit der Kamera gerüstet und stöberte tatsächlich zwei Exemplare auf.
Bei Temperaturen um die 30°C waren die unglaublich flink und versteckten sich ständig im Gras, Kraut, was auch immer. Ich habe zwar schon einige Foto-Erfahrung mit Cicindela sp. aber was die beiden hingelegt hatten war echt schwierig. Daher sind die Bilder auch mehr bewegte Schnappschüsse.
Aber wenn es stimmt, ist das mein erstes dokumentiertes Zusammentreffen mit Cylindera germanica. Wie auch immer, ein persönliches Highlight auf jeden Fall!
Das alles fand hier statt.
Habe ich denn nun recht mit der Bestimmung?
Danke und LG,
Jürgen

Angefügte Bilder:
IMG_17375 - IMG_17376_small.jpg
IMG_17389_small.jpg
IMG_17402_small.jpg
nach oben springen

#202

RE: WANTED: Sandlaufkäfer

in Diverses & off-topics 02.07.2023 13:31
von Günther • 2.337 Beiträge

Hallo Jürgen,

die Teile sind wirklich absolut schwierig zu knipsen - bin mir nicht sicher, ob meine Geduld an so einem warmen Tag dafür ausreichen würde... Es ist in der Tat Cylindera germanica, endlich mal eine Art ohne große Verwechslungsmöglichkeit;-) Da Du jetzt ein Suchbild hast, bin ich mir fast sicher, dass sie Dir künftig öfter auffallen werden (bitte immer mitnotieren/hier posten;-). In Ostösterreich sind die ziemlich häufig und laufen sogar auf Parkplätzen rum, sie brauchen's nur ein bissl lückig. Geh am besten gleich mal in den Garten und schau - die Chancen stehen auch dort sicher gut!
In Deutschland ist die Art ironischerweise sehr selten und es gibt dort mW eigene Schutzprogramme für sie.

LG,
Günther


zuletzt bearbeitet 02.07.2023 13:32 | nach oben springen

#203

RE: WANTED: Sandlaufkäfer

in Diverses & off-topics 03.07.2023 20:20
von JürgenS • 78 Beiträge

Hi Günther,

also Cicindela sp. kenne ich seit meiner Kindheit und finde sie auch häufig. Cylindera kam mir bisher nicht bewusst unter, obwohl ich von Insekten und Spinnen eigentlich sofort getriggert werde. Auch vor 2/3 Jahren, bei der ersten Begegnung, hatte ich das Exemplar kaum gesehen und sofort erkannt. Bei mir (fast) zu Hause gibt's auch ab und zu Cicindela sp. Vorkommen, aber seit zumindest 17 Jahren kein Cylindera...
Ich habe noch einen Fund von (vermute ich) Cicindela sylvicola auf rund 1600m Höhe auf der Tauplitzalm. Ich muss noch schnell mal das Bild aus RAW "entwicklen". Ich poste dann die Details hier rein.
LG,
Jürgen

Nachtrag: hier die versprochenen Details und ein Bild. Interessante Farbe finde ich (kein Foto-Artefakt, der war wirklich so).
Zeitpunkt: 19.06.2023
Ort: Tauplitzalm

Angefügte Bilder:
IMG_17346_small.jpg

zuletzt bearbeitet 03.07.2023 20:44 | nach oben springen

#204

RE: WANTED: Sandlaufkäfer

in Diverses & off-topics 04.07.2023 18:52
von Günther • 2.337 Beiträge

Danke für die Daten!
Obwohl das Foto sehr gut ist, ist die Bestimmung nicht ganz einfach - solche Fälle gibt's immer wieder. Aber ich denke, Du hast recht mit sylvicola. 1600 m sind schon sehr an der Obergrenze seiner Vertikalverbreitung, sicher verortete Meldungen darüber hab ich in meiner Datenbank nur drei.

LG,
Günther

nach oben springen

#205

RE: WANTED: Sandlaufkäfer

in Diverses & off-topics 04.07.2023 22:29
von JürgenS • 78 Beiträge

Hi,

vielen Dank für die Bestätitgung!
ich habe noch andere Ansichten, falls das bei der Bestimmung bezüglich der letzten Zweifel hilfreich sein könnte.

BTW: die Google-Maps Links, sowohl die von der Tauplitzalm, als auch die älteren aus Kärnten sind auf +/- 5m exakt der Fundort von denen die Bilder stammen (nur für den Fall, dass Du das in einer DB aufnimmst)

LG,
Jürgen

nach oben springen

#206

RE: WANTED: Sandlaufkäfer

in Diverses & off-topics 05.07.2023 17:40
von Günther • 2.337 Beiträge

Klar, weitere Ansichten sind immer willkommen!;)

LG,
Günther

nach oben springen

#207

RE: WANTED: Sandlaufkäfer

in Diverses & off-topics 05.07.2023 22:30
von JürgenS • 78 Beiträge

Das Exemplar versuchte sich kopfüber unter einem Überhang vor mir zu verstecken. Den Staub am Shirt aufgrund des Bauchflecks beim Shooting habe ich riskiert ;-) Die Lippentaster habe ich leider nicht gut drauf, ein etwas unscharfes Frontalbild zeigt sie gar nicht.
Am zweiten Bild liegt der Fokus am rechten Apikalmakel, welcher asymmetrisch zum linken ist.
Und je nach Lichtsituation und/oder Schatten sieht die metallische Färbung anders aus.

LG,
Jürgen

PS: nach dem Bestimmungsschlüssel von coleonet.de lande ich bei C. sylvicola: weiße Oberlippe, keine Haarbüschel zw. Schulter und Schildchen und die erkennbaren Porenpunkte der abgebrochenen Behaarung des 1. Fühlerglieds. Zusammen mit den bogenförmigen Apikalmakel lande ich eben dort. In diesem Pfad scheinen keine Genitaldetails erforderlich zu sein.

PPS: laut GPS liegt der Fundort auf etwa 1586m Höhe. Bei GPS sind die Höhenangaben zwar eher ungenau aber ich hatte da oben jede Menge Satelliten und freie Sicht.

Angefügte Bilder:
IMG_17314.jpg
IMG_17336_small.jpg

zuletzt bearbeitet 05.07.2023 22:53 | nach oben springen

#208

RE: WANTED: Sandlaufkäfer

in Diverses & off-topics 24.07.2023 19:42
von JürgenS • 78 Beiträge

Hallo zusammen,

ohne Fotobeleg, aber eindeutig bestimmbar: Cylindera germanica wieder genau hier:
"https://www.google.com/maps/place/48%C2%B005'35.6%22N+16%C2%B018'42.6%22E"

(der URL tag funktioniert nicht mit dem Link, offenbar wegen der speziellen Zeichen im URL)

Diesmal etwas dunkler, in Richtung dunkelbraun, aber genauso flink und hektisch. Allerdings eher mit Bodenhaftung und keine Flugambitionen, trotz meiner Anwesenheit. Ist mir sogar üben den Schuh gelaufen. Smartphone zwar dabei aber mit Telefonieren beschäftigt. Und da er dann unterm Auto verschwand, wollte ich nicht hinterherkriechen.

LG,
Jürgen

nach oben springen

#209

RE: WANTED: Sandlaufkäfer

in Diverses & off-topics 20.08.2023 15:15
von WSW • 1.034 Beiträge

Von mir heute eine neue Meldung vom Lasselsberger Ostteich bei Pöchlarn: 48°13'03.2'' Nord, 15°15'27.2'' Ost, 207 m
Exakter Fundort ist die Schlamminsel, genau dort, wo ich im Winter unsere Adler und einen Großteil der 71 beringten Großmöwen fotografiert habe
Ich habe etwa 10 Exemplare gesehen, die im Übergangsbereich zwischen höherer Vegetation und der schütteren Schlammpioniervegetation herumgelaufen sind. Fotografieren bei den heutigen Bedingungen extrem schwer, wenn man dann noch dazu bei Hand- und Fußgelenken bedient ist. Erst zu Hause habe ich bemerkt, warum der eine dann doch einmal kurz innegehalten hat: Er hat Beute gemacht!

Bei uns sind die nicht so häufig wie im Osten, aber doch im Alpenvorland wahrscheinlich weit verbreitet, wenn auch in geringer Dichte.



Hier sein Habitat:





Er kann gut schwimmen, habe ich gesehen. Muss er auch, der Wasserstand ist noch immer hoch, keine Verbindung zum Teichufer.

Eigentlich wollte ich nachschauen, ob heuer wieder Blutweiderich-Sägehornbienen (Melitta nigricans) fliegen? Jede Menge, aber noch mehr Honigbienen am Weiderich.

Männchen:



Weibchen:



Sind halt nicht mehr ganz frisch, aber trotzdem nett mit ihren giftgrünen, nektargetränkten Pollenhöschen.

Mitbewohner von C. germanica: Kleines Tausendguldenkraut (Centaurium pulchellum)



Noch zu den Heuschrecken von der kleinen Stromtalwiese beim Westteich. Es hat sich kaum was verändert dort. Neben Lauchschrecken auch die beiden ersten frisch metamorphisierten weiblichen Schiefkopfschrecken. Für mich noch immer der einzige mir bekannte Standort im Bezirk Melk. Es gibt aber auch kaum besiedelbare Habitate in den Flussniederungen. Es wird alles verbaut, als ob es kein Morgen gäbe und der Rest sind Maisfelder. Natur gibt´s witzigerweise nur mehr beim Lasselsberger



Dann machte ich mich auf die Suche nach Chorthippus albomarginatus. Da ich mich aber schon seit Jahren mit diesen Grashüpfern nicht mehr beschäftigt habe, bin ich leider bestimmungsmäßig schon recht daneben. Ich meinte, überall dorsatus zu hören, auch parallelus und biguttulus. Habe dann 2 Tiere fotografiert. Aus Entfernung dieses ♂ (zum Glück haben die heutigen Kameras schon so viel Megapixel...). Im Feld hielt ich ihn für einen klaren dorsatus. Doch nach Bearbeiten am PC sehe ich doch einen ziemlichen Schwung in der Radialader, sodass vorne mit der anschließenden Subcostalader diese typische "Wampn" für albomarginatus entsteht? Außerdem hat er diese weißen Tarsen, die doch eher für die albomarginatus-Gruppe typisch sind?



Und gleich daneben dieses ♀, das sieht doch ziemlich nach albomarginatus aus?



VG Wolfgang


zuletzt bearbeitet 20.08.2023 15:16 | nach oben springen

#210

RE: WANTED: Sandlaufkäfer

in Diverses & off-topics 23.08.2023 16:15
von Günther • 2.337 Beiträge

Lieber Wolfgang,

vielen Dank für Deinen schönen, ganzheitlichen Bericht! Wie früher Tolles germanica-Foto!
Mit den Chorthippen hast Du völlig recht - albomarginatus.

LG,
Günther

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 99 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2333 Themen und 15022 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (02.06.2024 16:19).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen