X

#11

RE: Erste Odontopodisma etc.

in Bestimmungsfragen 15.05.2012 21:00
von Günter Pucher • 668 Beiträge

Hallo!

Eher schwierig, da das Bild sehr stark belichtet ist. Gelbspötter würde ich wegen dem Habitat fast ausschließen, dagegen sitzt der Drosselrohrsänger schon gern mal auf einer erhöhten Warte wie einem Baum oder Strauch. Er wäre eigentlich mein "Favorit"!

Wenn Du ihn aber auf Grund des Gesanges ausschließt, bleiben mir da nur noch Sumpf- oder Teichrohrsänger. Sind aber lieber tief unten im Schilf. Da wär der Gesang von Nöten...

Leider...

VG S-Günter

nach oben springen

#12

RE: Erste Odontopodisma etc.

in Bestimmungsfragen 15.05.2012 21:27
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo Günter,

danke für dein Bemühen.
Der Gesang kam mir nicht so schnarrend vor wie beim Drosselrohrsänger, aber beschwören kann ich es nicht.
Helfen dir diese Bilder weiter? Die Rückseite des Vogels leider nur durchs Geäst.

lg
Christine

PS: Danke für deine Tonbeispiele per Mail von Sumpf- und Teichrohrsänger, ich kann mich aber nicht mehr genau genug erinnern. Wäre beides möglich, aber die sehen in meinem Bestimmungsbuch nicht so farblos aus. Vermutlich doch Drosselrohrsänger?

Angefügte Bilder:
Vögel 12-5-15 Moosburg neben Golfplatz 046.jpg
Vögel 12-5-15 Moosburg neben Golfplatz 047.jpg

nach oben springen

#13

RE: Erste Odontopodisma etc.

in Bestimmungsfragen 15.05.2012 22:40
von Günther • 2.332 Beiträge

Hallo!

Ich würde da fast auf Sumpfrohrsänger tippen. Der Drosselrohrsänger ist doch noch um einiges mächtiger von der Gestalt her, und wie Günter schon geschrieben hat passt der Lebensraum nicht wirklich. Er ist so gräulich, auch das ist ein DRS nicht unbedingt, der geht ja eher ins Bräunliche.
Sumpfrohre sind normalerweise immer eher weiter weg vom Schilf und singen mehr als andere Rohrsänger aus Büschen und Sträuchern. Vielleicht hörst Du ihn ja nochmal. Wenn er wie wild durcheinander singt, ist der SRS fix;) Die klingen super!

LG,
Günther

nach oben springen

#14

RE: Erste Odontopodisma etc.

in Bestimmungsfragen 19.05.2012 22:00
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo,

jetzt ist der Sumpfrohrsänger fix!
Wolfgang hat heute, auf seiner Reptilienexkursion durch Kärnten mit Gerhard, auch bei mir Halt gemacht - wegen T. neglectus und O. decipiens. Hat beides geklappt!
Am decipiens-Platz waren wieder diese Vögel zu hören und für Wolfgang waren es eindeutig Sumpfrohrsänger.
Libellen bestimmt er auch so einfach im Vorbeifliegen (nicht er fliegt, die Libellen ).

Bin mit dem heutigen Ergebnis echt zufrieden!

lg
Christine


nach oben springen

#15

RE: Erste Odontopodisma etc.

in Bestimmungsfragen 20.05.2012 11:26
von WSW • 1.034 Beiträge

Ja, Kärnten ist immer wieder eine Reise wert - wenn auch die gestrige "Reise" leider nur 1 Tag gedauert hat und wir nach der Heimkehr um Mitternacht entsprechend geschafft waren.

Hier ein paar Bilder:

Die O. decipiens-Larven wimmeln an Christines Platz ja förmlich (und geben sicher ein hervorragendes Futter für Sumpfrohrsänger ab) - meine 1. Odontopodisma in Österreich !



Dann verdanken wir der Christine noch meine erste Troglophilus neglectus:



An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an Christine für die kompetente Führung!!!
Der C100 rückt langsam näher!

Der einzige kleine Wermutstropfen von gestern: Die von Günther angeregte Nachsuche nach Tetrix tuerki in der Nähe von Tröpolach verlief leider erfolglos. Lediglich zahlreiche kleine Sphingonotus-Larven hüpften herum.



Und diese hier - vielleicht eine fallax?



Die Hauptziele der Fahrt waren ja an sich andere - haben wir auch super errreicht.



Von dem Sochurek-Weibchen sind wir da doch noch deutlich entfernt, aber doch hübsch kontrastreich! Ich weiß jetzt, was du, Günther, mit dem weiß eingefassten Zickzack-Band meinst. Hier ist es immerhin hellgrau.



Und dann noch die Kroatische Gebirgseidechse, meine letzte noch fehlende österreichische Eidechsenart. Ich hab wohl 100e Bilder geknipst, aber viele schon wieder gelöscht. Die Art ist irgendwie nicht ganz einfach ins Bild zu setzen, ständig in Bewegung und gleich wieder mal irgendwo verschwunden.



Ich bin allerdings nicht autorisiert, bei den Reptilien konkrete Fundorte zu nennen ...

VG Wolfgang


edit: Hab eine vergessen: Das sollte wohl eine dieser ominösen Kärntner Miramellas am Eidechsenplatz sein?


zuletzt bearbeitet 20.05.2012 11:38 | nach oben springen

#16

RE: Erste Odontopodisma etc.

in Bestimmungsfragen 20.05.2012 20:19
von Günther • 2.332 Beiträge

Hallo Wolfgang,

sehr schön!! Hast Du von der Ammo auch ein Bild, auf dem man das Horn makro von vorne sieht? Wenn ja, wär´s super, wenn Du mir das schicken könntest. Ich würde nämlich gerne vergleichen, ob das dasselbe extrem gutmütige Weibchen ist, das ich dort seit 2009 regelmäßig sehe und das haargenau so wie Deines gefärbt ist. Die Zeichnung passt teilweise schon, teilweise wieder nicht recht. Ich weiß aber nicht, wie sich die von Häutung zu Häutung verändern kann.

Der weiße Saum ist zu erahnen, stimmt. Ganz extrem sieht man den aber v.a. bei bräunlichen Männchen von dort, so wie bei diesem hier. Der zaubert da eine so unglaubliche farbliche Eleganz rein, wie man sie selten sieht!



LG,
Günther

nach oben springen

#17

RE: Erste Odontopodisma etc.

in Bestimmungsfragen 20.05.2012 20:42
von WSW • 1.034 Beiträge

Ja, der ist stark beinander, den darf ich dem GRO nicht zeigen, sonst müssen wir nächstes Jahr noch einmal hin...
In der Bahnstützmauer hab ich auch geschaut, war aber wieder mal nix.

Blöderweise hab ich nur von dem anderen Weibchen ein Kopf-Makro von vorn gemacht. Aber ich mach dir mal bei Gelegenheit ein paar Bilder reisefertig, momentan hab ich Zeitnotstand .

VG Wolfgang

nach oben springen

#18

RE: Erste Odontopodisma etc.

in Bestimmungsfragen 20.05.2012 22:54
von hospiton • 2.712 Beiträge

Hallo Wolfgang!

Ein schönes "Quer-durch-den-Kärntner-Gemüsegarten-Spektrum"! Deine vielleicht-fallax ist eine Platycleis grisea.

LG

Werner


nach oben springen

#19

RE: Erste Odontopodisma etc.

in Bestimmungsfragen 21.05.2012 15:10
von WSW • 1.034 Beiträge

Besten Dank! Übrigens war oben bei den Eidechsen an einem eher untypischen grisea-Habitat (moosig-luftfeucht) auch eine ähnliche, recht dunkle Larve, sogar etwas größer. Die war ja dann vll. die fallax, aber da war ich im Eidechsenfieber .

VG Wolfgang

nach oben springen

#20

RE: Erste Odontopodisma etc.

in Bestimmungsfragen 21.05.2012 16:55
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo,

hab mich sehr gefreut, dass ich Wolfgang meine "Schätze" hab zeigen dürfen!

Zitat
Die O. decipiens-Larven wimmeln an Christines Platz ja förmlich (und geben sicher ein hervorragendes Futter für Sumpfrohrsänger ab)


Hab gehört, gegrillte Sumpfrohrsänger sollen ganz besonders gut schmecken!
Jetzt kenne ich die Viecher wirklich, gestern am Bleistätter Moor war dieser selbe, nicht endenwollende Lärm.
Dort wäre so ein schönes Habitat für die Sumpfgrille gewesen, es waren aber nur Feldgrillen zu hören.
Zweimal hab ich ganz in der Nähe ein aus mehreren Tönen zusammengesetztes, eher leises Geräusch gehört, aber nur kurz, es ist dann trotz langem Warten nicht wiedergekommen. Hätte laut Tonbeispiel von Roesti eh nicht auf die Sumpfgrille gepasst, auf sonst aber auch nichts, das ich kenne.
Gefunden habe ich 3 Rotrandbärenmännchen:


Und diese Libelle, eine Fledermaus-Azurjungfer?


@Wolfgang
Hab noch mehrere nicht sicher bestimmte Libellen in meinen Fotos, frage gleich hier weiter, nachdem es eh schon so off topic ist, und du machst das sicher "im Vorbeifliegen".
Diese ist vom 11. Mai von der Pyramidenkogelgegend, ein Großer Blaupfeil?

Und diese stammt aus Steindorf am Ossiachersee, 19. Mai, Coenagrion puella?

Dort habe ich auch dieses Viech gefunden, es saß auf einem Strauch weiter oben. Zuerst dachte ich, keine Tettigonia, dann wieder doch, irgendwie ist es aber etwas dünn für Tettigonia. Ich bin wirklich unsicher.



Danke für Tipps und lg
Christine


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 27 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2326 Themen und 14987 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen