X

#31

RE: Späte Oktober-Nachweise

in Exkursionsberichte 30.10.2010 21:07
von hospiton • 2.720 Beiträge

...es ist nun leider auch schon in den höheren Lagen ruhig, 7 Arten wurden es nördlich von Türnitz, zwischen 600 und 730 m Sh., und lauter Ubiquisten: Überraschend eigentlich nur 1 stridulierende Tettigonia cantans, ansonsten Ph. griseoaptera, Gryllus campestris Larve, Gomph. rufus, und die Chorthippen biguttulus, dorsatus und parallelus.

lg

Werner

nach oben springen

#32

RE: Späte Oktober-Nachweise

in Exkursionsberichte 30.10.2010 21:25
von WSW • 1.034 Beiträge

Ja immerhin: einen dorsatus oder parallelus habe ich schon einige Zeit nicht mehr gesehen. Kleine Anmerkung: Türnitz rechne ich zu den Voralpen, Alpenvorland ist das flachhügelige Gebiet zwischen Donau und den Randalpen. Verwechseln die Herren vom Wetterbericht aber auch immer wieder

Nach dem Winterlibellenschauen bin ich am Henzing natürlich zu den Heuschreckenbiotopen (bzw. sind diese tw. ident). Vorläufig wenig Änderung, die 7 Arten vom letzten Mal, wobei sich G. rufus, Oe. caerulescens und N. sylvestris vorrangig im Eichenlaub aufhalten, wo sie den Frost überleben. Heute tauchte dort allerdings auch eine Mantis auf und Ph. griseoaptera kann man im Eichenlaub ebenfalls finden.

Auf den SW-Hangwiesen ist es noch nicht ruhig, dafür sorgen die überwiegend grünen Ch. mollis. Und ganz vereinzelte biguttulus scheppern auch noch.
Dazu kommt noch 1 letzter singender biguttulus bei mir im Garten und mit den brunneus von Zelking macht das 8 überlebende Arten in der Region. Könnte sein, dass Ch. vagans auch noch irgendwo im Eichenlaub lebt, aber da müsste man seine Habitate am Hiesberg mal ansteuern.

VG Wolfgang

Angefügte Bilder:
cyanea.jpg
griseoaptera.jpg
mantis.jpg
mollis1.jpg
mollis2.jpg
oedipoda.jpg
papilio.jpg
rufus.jpg
smaragd.jpg
striolatum.jpg
nach oben springen

#33

RE: Späte Oktober-Nachweise

in Exkursionsberichte 30.10.2010 21:57
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Wolfgang!
Danke für die geographische Erklärung, aber für mich als Flachländer...
Ob es Deine fotografierte machaon-Raupe noch schaffen wird??? Lepidopterischer Nachsatz zu den Voralpen: Sah zu meiner Überraschung auch einen einzelnen Lemonia dumi dort auf 720 m! Hab' ich dort gar nicht erwartet! Gibt es den auch im Bezirk Melk?

Werner

nach oben springen

#34

RE: Späte Oktober-Nachweise

in Exkursionsberichte 31.10.2010 18:04
von WSW • 1.034 Beiträge

Hallo Werner!

Die Raupe hat jedenfalls nach 3 Frostnächten bis zuletzt gefressen, nämlich an ihrere Lieblingsnahrungspflanze in unserem Gebiet, dem Berg-Haarstrang Peucedanum oreoselinum. Gerade an der Stelle findet man immer viele Raupen, aber ich hatte jetzt schon mehrere Wochen vergeblich gesucht.

Zu Lemonia dumi: Kann zum Bez. Melk vorerst noch nichts sagen. Musste erst nachschauen, was das ist . Hab leider gerade auch im Frühlings- und Herbstbereich enorme Wissens- und Nachweislücken, auch wenn ein Herr Kolbeck im Lepiforum meint, Meister müssten als solche vom Himmel fallen...

Ich hab diesen Herbst einmal in Zehentegg geleuchtet und dort immerhin 4 Arten von Herbst-Eulen gehabt. Nix Besonderes dabei, aber immerhin wurde die Artenliste länger

Und das war´s jetzt im Oktober - im November geht´s weiter. Es gibt ja verbreitet doch noch sehr viele Funde in Ö!

VG Wolfgang

nach oben springen

#35

RE: Späte Oktober-Nachweise

in Exkursionsberichte 31.10.2010 18:18
von hospiton • 2.720 Beiträge

...schön, dass ab und zu Meister wie Hr. Kollbeck vom Himmel fallen, ich freue mich über jede neue Erfahrung, die ich - egal in welchem Hobby - mache!!! Und gerade in Foren wie diesem steckt ja doch ein nicht zu unterschätzendes Lernpotenzial, auch wenn es oft Leerläufe gibt! Aber zugegeben: eine gewisse Portion "Naturtalent" muss man schon mitbringen!

In diesem Sinne, morgen wird hoffentlich ein neuer Beitrag "Späte November-Nachweise" eröffnet!

lg

Werner

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 26 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2331 Themen und 15017 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (02.06.2024 16:19).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen