X

#1

Pfaffstätten/Heberlberg-schöne Funde

in Bestimmungsfragen 28.06.2013 00:38
von Maria Z • 1.523 Beiträge

Hallo,

ein halber Tag ist für dieses wundervolle Gebiet einfach zu kurz..habe über 20 Arten gefunden, ungeachtet der meisten - sehr zahlreichen KurzfühlerLarven;

zunächst adult: Tettigonia cantans-ist klar; und-wie ich vermute Stenobothrus nigromaculatus-richtig ?


dann diese Larve-könnte das Paracaloptenus caloptenoides sein? C. italicus war auch da, sieht doch anders aus...


nächste Larve-Phaneroptera ?


E. epihippiger - schon deutlich grösser


nächste - eine Rote Keule ?


dann zwei Winzlinge-das können eigentlich nur Weinhähnchen sein...


um sicher zu sein - St. lineatus?


eine Saga pedo-L und P. stridulus -der ist sogar schon weiter als der von Christine/Schütt


VG Maria


zuletzt bearbeitet 28.06.2013 00:42 | nach oben springen

#2

RE: Pfaffstätten/Heberlberg-schöne Funde

in Bestimmungsfragen 28.06.2013 07:59
von hospiton • 2.712 Beiträge

Hallo Maria!

Na das lässt mich ja hoffen, heuer doch noch einiges zu sehen - denn als ich heute bei 5° (!!!) auf die Terrasse ging, dachte ich eher an Winter!

Zu Deinen (nahezu richtigen) Bestimmungen: beim 2. Bild (Weibchen nigro) sehe ich eher einen lineatus und Paracaloptenus dürfte im Regelfall nicht so lange Flügelstummel als Larve haben, es sei denn, es wird eine makroptere.....
Und gleich wieder eine Saga, toll dieser Berg!

LG

Werner


nach oben springen

#3

RE: Pfaffstätten/Heberlberg-schöne Funde

in Bestimmungsfragen 28.06.2013 08:19
von Maria Z • 1.523 Beiträge

Danke sehr Werner;

>>)): zum Paracaloptenus - na ja, was nicht ist, kann ja noch werden...

hier noch 1 Käfer und 2 Bienen? - vl. weiß ja wer was dazu


LG Maria

nach oben springen

#4

RE: Pfaffstätten/Heberlberg-schöne Funde

in Bestimmungsfragen 28.06.2013 08:53
von Günther • 2.332 Beiträge

Hallo Maria,

tolle Sichtungen!

Der gelbliche Käfer dürfte ein Vertreter der Pflanzenkäfer sein, die werden als Unterfamilie der Schwarzkäfer (Tenebrionidae) gesehen, manchmal auch als eigene Familie. Also Alleculinae oder Alleculidae. Cteniopus sulphureus zB schaut recht ähnlich aus...

LG,
Günther


zuletzt bearbeitet 28.06.2013 08:56 | nach oben springen

#5

RE: Pfaffstätten/Heberlberg-schöne Funde

in Bestimmungsfragen 28.06.2013 10:33
von Maria Z • 1.523 Beiträge

Danke Günther,

Käfer: ist ja schon fein, die Fam. zu wissen, C. flavus käme auch in Frage, aber da zeigt das Bild zu wenige Details;

den LuzernenBock Plagionotus floralis hab ich zB auch gefunden

Frage: kannst Du Dich erinnern, wo -wie Thomas hier einmal erwähnt hat- der Hotspot mit 48 Arten war? Eichkogel oder Heberl/Glaslauterberg?

LG Maria

PS: voriges Jahr hatten wir um diese Zeit -wenn ich richtig gezählt hab - 68 Taxa...heuer 49


zuletzt bearbeitet 28.06.2013 10:40 | nach oben springen

#6

RE: Pfaffstätten/Heberlberg-schöne Funde

in Bestimmungsfragen 28.06.2013 10:43
von hospiton • 2.712 Beiträge

Zitat von Maria Z im Beitrag #5
...der Hotspot mit 48 Arten war? Eichkogel oder Heberl/Glaslauterberg?


Eichkogel!!! Und nicht 48, sondern 81, siehe Hotspot Eichkogel (48 habe ich schon in meinen beiden Wohnortquadranten )

LG

Werner


zuletzt bearbeitet 28.06.2013 10:44 | nach oben springen

#7

RE: Pfaffstätten/Heberlberg-schöne Funde

in Bestimmungsfragen 29.06.2013 09:54
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo Maria!

Tolle Gegend, bei Saga pedo kommt mir das Sabbern!

Dein Käfer ist ziemlich sicher Cteniopus flavus, auch wenn dein Bild zu wenig aufgelöst ist, um die Eindrücke und die Wölbung des Halsschildes genau beurteilen zu können. Die Verwechslungsart C. sulphuripes wäre auch dunkler gefärbt.
Für Käferbestimmungen bist du bei kerbtier.de sehr gut aufgehoben, mehr Freude haben sie natürlich dort mit Anfragen aus Deutschland, aber inzwischen kommen Anfragen aus ganz Europa, von Spanien bis Polen! Habe dort allein beim Mitlesen der Bestimmungen sehr viel gelernt!
http://www.kerbtier.de/cgi-bin/deSnapView.cgi

lg
Christine


nach oben springen

#8

RE: Pfaffstätten/Heberlberg-schöne Funde

in Bestimmungsfragen 29.06.2013 22:23
von Maria Z • 1.523 Beiträge

Hallo Christine,

bei Kerbtiere.de hab ich den C. flavus auch gesehen, zum Bestimmen hab ich da noch nix probiert, weil hier gibts ja auch wen , der sich gut auskennt..

LG Maria

nach oben springen

#9

RE: Pfaffstätten/Heberlberg-schöne Funde

in Bestimmungsfragen 01.09.2013 09:34
von Maria Z • 1.523 Beiträge

Hallo,

wieder ein Versuch, Paracaloptenus caloptenoides zu finder-leider ohne Ergebnis. Allerdings war ich relativ spät dran und unmittelbar beidseitig neben der Schneise sind heftige Holzarbeiten im Gange, die bis in die Schneise hinein Spuren hinterlassen-sprich schwere Fahrzeuge queren bzw drehen um...vl. hat das Auswirkungen;

hab für heuer die erste adulte M. bicolor gefunden-sind die dieses Jahr seltener ?

einige schöne Arten hab ich aber doch gesehen (und gehört), zB Barbitistes s - immer wieder eine Freude , auch wenn dem M ein Bein fehlte


Schlange: ist das eine Schlingnatter? Jungtier? ich muss ihr sehr nahe gekommen sein, ich hörte zunächst nur ein Rascheln...sie bewegte sich eher langsam und da sie kein Schlupfloch fand versteckte sie sich dann hinter diesem Stein.


SLK - C. germanica in einer der Brachen zwischen den Weingärten: 48°01'27.3'' Nord, 16°15'19.2'' Ost, 235 m, 2 Ind.


VG
Maria


zuletzt bearbeitet 01.09.2013 09:36 | nach oben springen

#10

RE: Pfaffstätten/Heberlberg-schöne Funde

in Bestimmungsfragen 01.09.2013 21:39
von hospiton • 2.712 Beiträge

Hallo Maria!

Die Holzschlägerungsarbeiten sind ja dort zu begrüßen und auch so abgesprochen - allerdings die Zeit finde ich persönlich etwas bedenklich...
Deine Schlingnatter möchte ich hiemit bestätigen. Und dass Du die Paracaloptenus nicht gefunden hast ist schade, aber tröste Dich, ich lief damals auch eine gute Stunde herum, Alex hatte schon 4 gefunden, bis ich die erste fand!

LG

Werner


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 32 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2326 Themen und 14987 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen