X

#21

RE: Puchberg am Schneeberg- Miramella, Isophya u. Tetrix

in Bestimmungsfragen 17.06.2012 23:28
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Miteinander,

@ Christine: deine vermeintlichen brachyptera-Larven sind Ph. aptera...na klar-hatte nur die kleinen im Kopf...

@ Markus: Die Larve von deiner zweiten Exkursion ist eine Sphingonotus caerulans- wie kannst du die Unterscheiden?

@ Tachinidae+Borsten zählen...na ja, also das muss nicht sein

VG Maria

nach oben springen

#22

RE: Puchberg am Schneeberg- Miramella, Isophya u. Tetrix

in Bestimmungsfragen 17.06.2012 23:37
von Günther • 2.336 Beiträge

Hallo Maria,

ich bin zwar nicht Markus, aber diese hellblauen Augen in dem Mondgesicht und die hellblaugraue Färbung des Körpers ist sehr typisch für Sphingonotus. Zudem die Halskrause. Bei Oedipoda-Larven sind auch die gewinkelten Pronotum-Seitenkiele stärker betont.

LG,
Günther

nach oben springen

#23

RE: Puchberg am Schneeberg- Miramella, Isophya u. Tetrix

in Bestimmungsfragen 18.06.2012 08:17
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Maria!

Der Habitus der zwei Arten ist meines Erachtens vorallem bei den Larven ziemlich unterschiedlich. Günther hat schon die wichtigen Merkmale erwähnt. Wahrscheinlich zahlt es sich auch bei denen, wie bei den meisten Schrecken, aus die Tiere von der Seite zu fotografieren...ich weiß, das ist oft leichter gesagt als getan. Gerade in Habitaten von diesen Arten liege ich besonders ungern am Bauch um ein Foto zu machen ;)

Ich habe zwei Bilder angehängt die sich aus meiner Sicht ganz gut zum Vergleich eignen, da die zwei in etwa das selbe Larvenstadium zeigen...auch wenn wahrscheinlich S. caerulans ein Stück voraus ist

Oedipoda caerulescens....Pronotumoberrand ist ziemlich erhaben mit dieser typischen Furche --> sieht als Larve fast schon wie Prionotropis aus :)


Sphingonotus caerulans...längerer Hinterleib, "ebenes" Pronotum, und diese Glubschaugen(hoffe der Ausdruck ist ok)


Hoffe ich konnte helfen.

Grüße, Markus


nach oben springen

#24

RE: Puchberg am Schneeberg- Miramella, Isophya u. Tetrix

in Bestimmungsfragen 18.06.2012 08:34
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo ihr Beiden,

@ diese hellblauen Augen in dem Mondgesicht.....und diese Glubschaugen.... sehr Poetisch, besser geht's nicht.

und geholfen hat der Vergleich - sehr, von diesem Stadium einer O. caerulescens hatte ich kein Photo.

@ sieht als Larve fast schon wie Prionotropis aus... JA - da hab ich mich voriges Jahr schon einmal vergallopiert !

Danke und viele Grüsse
Maria

nach oben springen

#25

RE: Puchberg am Schneeberg- Miramella, Isophya u. Tetrix

in Bestimmungsfragen 18.06.2012 08:49
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

Hier noch ein Hinweis auf eines unserer ersten Fotoalben - Larven der Buntflügelschrecken.
Gruß
Thomas

nach oben springen

#26

RE: Puchberg am Schneeberg- Miramella, Isophya u. Tetrix

in Bestimmungsfragen 18.06.2012 15:08
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Thomas,

danke für den Hinweis;

Frage: gibt es heuer wieder einen Ritzing-Termin? hoffentlich...

VG Maria

nach oben springen

#27

RE: Puchberg am Schneeberg- Miramella, Isophya u. Tetrix

in Bestimmungsfragen 18.06.2012 23:35
von hospiton • 2.720 Beiträge

...und noch ein Nachtrag zu den Pholidoptera-Larven: die letzte im Block zeigt aber eine griseoaptera-Larve!

LG

Werner


nach oben springen

#28

RE: Puchberg am Schneeberg- Miramella, Isophya u. Tetrix

in Bestimmungsfragen 21.06.2012 22:40
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Danke sehr Werner...

LG Maria

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 114 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen