X

#1

Rund um einen toten Baum

in Diverses & off-topics 19.05.2012 22:19
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo allerseits!

Ich habe heute den Vormittag "lernend" im Prater verbracht. Kluger Weise habe ich für meine Lernpausen auch gesorgt und mein Fotozeug mitgenommen ;)

Ich habe mich heute nur auf ganz wenigen Quadratmetern bewegt und habe so viele spannende Tiere beobachten können....unglaublich. Genauer gesagt liegt auf einer Praterwiese ein toter Baum in der Wiese auf dem ich meine ersten Rindenwanzen entdeckt habe. Günther und ich haben dort auch schon mal gemeinsam nach denen gesucht und auch in "Unmengen" gefunden.

Gleich zu Beginn ein Suchbild. Hier sieht man eine Rindenwanzenlarve in 1:1....also die sind wirklich extrem klein!


So sehen diese Minilarven mit Hilfe einer Lupenlinse aus...irgendwie lustig mit dieser Werner-Beinhard-Nase :) :


Und so sehen die adulten Tiere aus(Aradus ribauti)...Mir ist unter den einzelnen Individuen ein eindeutiger Größenunterschied aufgefallen, weshalb ich vermute, dass es sich hierbei um ein Weibchen handelt:


Unglaublich bizzare Tiere!

Wie die Malvenwanzen im Winter kuscheln die Rindenwanzen(Larven und Imagos) auch bei angenehmen Temperaturen ganz gerne dicht beisammen(hier hätte ich das linke Tier als Männchen vermutet):


eine Etage unterhalb ist dann diese Wanze(wahrscheinlich ein Vertreter der Familie Coreidae??) gesessen. Hat jemand von euch eine Ahnung was das für eine Art ist?


Bei diesem netten Kollegen bin ich leider planlos und hoffe auf professionellen Rat:


Wie bei dem Falter zuvor habe ich auch hier leider keine Ahnung um welche Art es sich hier handelt. Fand diese Fliege aber so hübsch, dass ich sie euch nicht vorenthalten wollte:


das absolute Highlight des Tages war diese hübsche Goldwespe. Denke Trichrysis cyanea oder so ähnlich. Es waren mit Sicherheit drei verschiedene Goldwespenarten auf diesem Baumstamm zu sehen aber nur diese ließ sich brauchbar fotografieren.:


besonders spannend an dieser Beobachtung war, dass sie durchgehend ein kleines Loch im Stamm fixierte, in dem mehrere Wespenarten ein und ausgingen(nehme an auf Brutkammernsuche) unter anderem ein Vertreter der den typischen Wirten dieser Art(Trypoxylon sp.) sehr ähnlich sieht.....




Natürlich sind auch Schrecken vorort gewesen:)

Pholidoptera griseoaptera:


Chorthippus sp. (dorsatus oder parallelus)


Zuguterletzt möchte ich euch noch eine Spinne zeigen die ich auch leider nicht bestimmen kann. Vielleicht kann ja jemand von euch das Tier anhand des Fotos bestimmen(Labyrinthspinne??):


Unglaublich was sich da abspielt!

Hoffe der Beitrag ist euch nicht zu lange gewesen :)

Hoffe natürlich auf Bestimmungen

Grüße, Markus


zuletzt bearbeitet 20.05.2012 07:59 | nach oben springen

#2

RE: Rund um einen toten Baum

in Diverses & off-topics 20.05.2012 11:33
von WSW • 1.034 Beiträge

Der "nette Kollege" ist ein Wickler und sollte Celypha lacunana sein.

VG Wolfgang

nach oben springen

#3

RE: Rund um einen toten Baum

in Diverses & off-topics 20.05.2012 20:06
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Wolfgang!

Danke! Mir fehlt leider noch die passende Literatur. Die Tagfalter Bayerns und Österreichs sind zwar schon bestellt, hätte aber gerne noch mehr. Hast du vielleicht noch eine weitere hilfreiche Literaturempfehlung?

Grüße, Markus


nach oben springen

#4

RE: Rund um einen toten Baum

in Diverses & off-topics 20.05.2012 20:50
von WSW • 1.034 Beiträge

Voriges Jahr sind überall die 10 Bände der Schmetterlinge Baden-Württembergs zum Okkasionspreis abverkauft worden. Vielleicht gibt´s die noch wo?

VG Wolfgang

nach oben springen

#5

RE: Rund um einen toten Baum

in Diverses & off-topics 20.05.2012 21:00
von Günther • 2.336 Beiträge

Hier zB: Humanitas (unten gibt´s die anderen).
Mann, die hätt ich auch gern..!!

LG,
Günther

nach oben springen

#6

RE: Rund um einen toten Baum

in Diverses & off-topics 20.05.2012 22:56
von hospiton • 2.721 Beiträge

...nur, den Wickler findest Du dort auch nicht!

LG

Werner


nach oben springen

#7

RE: Rund um einen toten Baum

in Diverses & off-topics 21.05.2012 07:51
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo!

Danke für die Literaturtips. Diese Serie habe ich auch schon mal ins Auge gefasst...

Zitat
...nur, den Wickler findest Du dort auch nicht!



Hab ich mir schon gedacht. Aber es muss doch irgendeine Literatur dazu geben sonst hätte der Wolfgang den nicht einfach bestimmen können....

Grüße, Markus


nach oben springen

#8

RE: Rund um einen toten Baum

in Diverses & off-topics 21.05.2012 09:28
von hospiton • 2.721 Beiträge

... da kann Dir Wolfgang sicher mehr dazu sagen, ich bin nicht gerade der Mikrospezialist!

LG

Werner


nach oben springen

#9

RE: Rund um einen toten Baum

in Diverses & off-topics 21.05.2012 10:58
von WSW • 1.034 Beiträge

Bin grad kurz daheim, in aller Kürze: C. lacunana ist eine sehr häufige und verbreitete Wicklerart. Diese Arten bestimme ich über die Bestimmungshilfe des Lepiforums. Diese Art wird dort auch oft im Bestimmungsforum angefragt.

Es ist natürlich auch damit nicht möglich jeden Mikro zu bestimmen, aber die gängigen schon. Die Bücher brauche ich eher, um mehr über die Ökologie und die Verbreitung der Viecher zu erfahren.

So, muss nun noch schnell googeln, ich glaub ich hab eben diese spezialisierte Zaunrüben-Wildbiene in meinem eigenen Garten fotografiert, dann noch 2 Turnstunden

VG Wolfgang

nach oben springen

#10

RE: Rund um einen toten Baum

in Diverses & off-topics 21.05.2012 11:03
von WSW • 1.034 Beiträge

Ja, eindeutig: Andrena florea, nicht besonders gefährdet, aber extrem oligolektisch. Und da die Zaunrübe in meiner gegend alles andere als häufig ist, für mich schon ein geiler Fund !

Natürlich wieder mal meinem kleinen Naturgärtchen geschuldet, wo z.B. die Zaunrübe durch meine Ribiselstauden wuchern darf. Wäre schon spannend, allein die Namen der in meinem Garten hausenden Wildbienenarten zu kennen...

VG Wolfgang

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 108 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2331 Themen und 15018 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (02.06.2024 16:19).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen