X

#1

Phaneroptera...

in Beobachtungen in Österreich 16.11.2011 08:01
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Hallo liebe Freunde !

Hab wieder ein Foto übermittelt bekommen bei dem ich nicht sattelfest bin und selbst auch noch nie ein Ex dieser Art gesehen habe. Es wurde am 29.10 aufgenommen (NÖ). Familie Phaneroptera schon, aber wie ist der Vorname...?
(Nach Bellmann und Biegung des Legebohrers komm ich von Ph nana nicht mehr weg...)

Bitte und danke...Styria-Gü

Angefügte Bilder:
attachment.jpg
nach oben springen

#2

RE: Phaneroptera...

in Beobachtungen in Österreich 16.11.2011 08:33
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Günter!

Ja, das ist nana! Den Legebohrer sieht man zwar nicht genau, aber Pronotum und Gesamtform - Passt!

LG

Werner


nach oben springen

#3

RE: Phaneroptera...

in Beobachtungen in Österreich 16.11.2011 09:05
von Günter Pucher • 670 Beiträge

...danke, Werner.....

...ich leg das 3. Weinflascherl für Dich zur Seite.......

Gruß aus dem Süden

nach oben springen

#4

RE: Phaneroptera...

in Beobachtungen in Österreich 16.11.2011 09:28
von Günther • 2.336 Beiträge

Hi Günter,

NÖ ist groß - von wo genau ist das Tier?

LG,
G.

nach oben springen

#5

RE: Phaneroptera...

in Beobachtungen in Österreich 16.11.2011 09:29
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Günter!

Und weißt Du noch, wo in NÖ (Bzgl.westlicher Verbreitungsgrenze!)

Zitat von Günter Pucher
...ich leg das 3. Weinflascherl für Dich zur Seite.......

...und was machen wir am Nachmittag ???

LG

Nord-Werner


zuletzt bearbeitet 16.11.2011 09:29 | nach oben springen

#6

RE: Phaneroptera...

in Beobachtungen in Österreich 16.11.2011 13:33
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Hallo Werner, hallo Günter!

Natürlich weiß ich wo, es ist wieder von meiner NÖ-Bekannten. Allerdings möcht ich mich diesmal doppelt absichern.....damit es kein Pa ca-Fall wird....

Werner

Zitat
...und was machen wir am Nachmittag ???

...Brauerei...dann müssen wir allerdings auch die Heuschrecken dorthin bestellen...

Süd-Gü


zuletzt bearbeitet 16.11.2011 13:33 | nach oben springen

#7

RE: Phaneroptera...

in Beobachtungen in Österreich 16.11.2011 15:45
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Günter!

Leider muss ich den Bösen spielen und die Euphorie bremsen, damit sich nicht ein Bestimmungsschlendrian einschleicht.

Phaneroptera kann man morphologisch nur sicher anhand der Subgenitalplatte der Männchen bestimmen.
Gut unterscheidbar sind auch die Gesänge: Ph. nana ist mit dem menschlichen Ohr noch gut hörbar, Ph. falcata dagegen nicht.vgl. Rösti und Keist (2009).

Lebensraum:
Nach bisheriger Kenntnis besiedeln die Arten unterschiedliche Lebensräume:
Ph. falcata findet man in hochwüchsigen extensiv genutztem Grünland warmer Lagen.
Ph. nana ist eine Kulturfolger und siedelt in Gartenanlagen und Vorstadtgrün (Thujenhecke mit Wiese reicht oft schon).


LG, Toni

nach oben springen

#8

RE: Phaneroptera...

in Beobachtungen in Österreich 16.11.2011 16:06
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Toni!

Ich fürchte, da wird Thomas eine Krise kriegen bzgl. Verbreitungsatlas und aller bisherigen Daten, die da von nana eingeflossen sind...

Nachdenkliche Grüße,

Werner


nach oben springen

#9

RE: Phaneroptera...

in Beobachtungen in Österreich 16.11.2011 17:55
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Hallo Toni!

Zitat
Leider muss ich den Bösen spielen und die Euphorie bremsen

...

...nein, so sehe ich das nicht. Ich bin total für Qualität der Meldungen und nicht für Vermutungen. Allerdings ist es für Anfänger noch schwieriger Meldungen zu tätigen als für professionelle Orthopterologen.

Ich steh nun zB vor einer Entscheidung die für mich etwas schwierig ist. Soll ich jetzt Pa na, natürlich unter dem Namen meiner Freundin, in die Meldeliste eintragen und dieses Individuum mit "cf" versehen, oder unter Pa fa mit den selben Begleiterscheinungen ?

Ein einziges Indiz hätt ich noch: das Tier kam bei ihr im Garten vor...

Aber es ist vollkommen richtig einen gewissen Standard beizubehalten und dazu würde ich auch gerne mehr beitragen können. Da sind mir allerdings in puncto Artenkenntnis "noch" die Hände gebunden...(und zZ auch die Füße).

LG Süd-Gü


zuletzt bearbeitet 16.11.2011 22:58 | nach oben springen

#10

RE: Phaneroptera...

in Beobachtungen in Österreich 16.11.2011 17:59
von Günter Pucher • 670 Beiträge

...übrigens...

...jetzt hab ich das bessere Bild bekommen.......Frauen!!!

Angefügte Bilder:
IMG_0046.JPG
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 317 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen