X

#21

RE: "Traumwiese" bei Königstetten, NÖ

in Exkursionsberichte 22.10.2011 21:06
von WSW • 1.034 Beiträge

Interessant! Das mit dem Staatsfeiertag hat mir JPE auch gesagt, das hat er von so gewissen "alten Hasen" erfahren.
Aber ich glaub, der Feiertag ist den dumi in Wahrheit ziemlich wurscht .

VG Wolfgang

edit: die freien Wiesenflächen (die natürlich auch +/- von Hecken durchsetzt sind) am RFB sind natürlich auf der Südseite. Die Nordseite ist zum Vergessen (aber da sind dann die Cordulegaster-Bachln zu finden )


zuletzt bearbeitet 22.10.2011 21:15 | nach oben springen

#22

RE: "Traumwiese" bei Königstetten, NÖ

in Exkursionsberichte 22.10.2011 21:22
von hospiton • 2.720 Beiträge

Zitat von WSW
..das hat er von so gewissen "alten Hasen" erfahren. Aber ich glaub, der Feiertag ist den dumi in Wahrheit ziemlich wurscht .

Genau, das waren die Hinweise der alten....Aber, es ist und bleibt trotzdem ein Super-Stichtag und deckt sich auch mit den Kartierdaten der meist berufstätigen Hobbyentomologen!

ad. RFB: gibt's da von der Südseite überhaupt Zugänge?

LG

Werner

nach oben springen

#23

RE: "Traumwiese" bei Königstetten, NÖ

in Exkursionsberichte 22.10.2011 23:33
von Günther • 2.336 Beiträge

Servus Werner,

diese Ölkäfer sind echt alles andere als leicht, schließlich gibt´s ja bei uns doch so 15-20 Arten von denen. Und viele schauen sich recht ähnlich. Ich überleg die ganze Zeit, ob das nicht vielleicht Meloe rugosus sein könnte, der ist so schwarz und grob skulpturiert auf den Flügeldecken. Und außerdem ist der auch im Herbst anzutreffen (glaub nicht, dass das bei allen der Fall ist).
Aber sicher bin ich mir keineswegs, da bräucht´s wohl wirklich einen Spezialisten.

Beste Grüße,
Günther

nach oben springen

#24

RE: "Traumwiese" bei Königstetten, NÖ

in Exkursionsberichte 23.10.2011 17:52
von WSW • 1.034 Beiträge

Zitat von hospiton
ad. RFB: gibt's da von der Südseite überhaupt Zugänge?


Wer suchet, der findet .
Von Kleinpöchlarn aus führen 2 Strässchen auf die Lehener Terrasse (= Südseite des RFB). Ebenso hätte man von Mampasberg über die Ostseite zur Südseite hereinwandern können.
Ich persönlich parke meist an der B3 und kämpfe mich über die Fuchsleitn (Osterluzei-Plätze) oder über die Leinwiese nach oben (Terrassen sind leider schon ziemlich zugewachsen).

Auf jeden Fall bist du auf der Nordseite quasi vor meiner Haustüre vorbeispaziert...

VG Wolfgang

nach oben springen

#25

RE: "Traumwiese" bei Königstetten, NÖ

in Exkursionsberichte 26.10.2011 10:25
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo!

Zur Aufklärung des Ölkäfers: Rudi Schuh hat Günthers Vermutung bestätigt, Meloe rugosus! Und es ist, wie wir beide gemutmasst haben neben M. autumnalis, der aber keine rezenten Vorkommen in Österreich hat, der einizige Herbst-Aktive (M. rugosus kommt im Frühjahr allerdings auch noch vor).

LG

Werner

nach oben springen

#26

RE: "Traumwiese" bei Königstetten, NÖ

in Exkursionsberichte 01.11.2011 21:44
von hospiton • 2.720 Beiträge

Nun, das Wetter hat uns heute wieder etwas gefoppt, so waren nur 3 kurze nebelfreie Momente, und dort (auf der Wiese) waren nur 3 Arten auszunehmen (Ph. griseoaptera, N. sylvestris und G. rufus). Mehr war fast noch bei den Schmetterlingen zu sehen (dieser Beitrag wird schön langsam mehr offtopic...): von dem eigentlichen Ziel, L. dumi waren auch einige unterwegs, incl. totes, tlw. zerfressenes Weibchen von Gestern, noch ein Colias und ein letzter Gruß vom Kleinen Feuerfalter, L. phlaeas:



So denn, gute Nacht!

LG

Werner


nach oben springen

#27

RE: "Traumwiese" bei Königstetten, NÖ

in Exkursionsberichte 13.11.2011 15:56
von hospiton • 2.720 Beiträge

@Wolfgang: die Wildbiene in dem Beitrag weiter unten läßt sich - wie schon befürchtet - nicht näher bestimmen, Heinz Wiesbauer meint eine Furchenbiene aus der Gattung Lasioglossum.

LG

Werner


nach oben springen

#28

RE: "Traumwiese" bei Königstetten, NÖ

in Exkursionsberichte 13.11.2011 17:02
von WSW • 1.034 Beiträge

Danke, das deckt sich mit meinem statement vom 22.10.
WS

nach oben springen

#29

RE: "Traumwiese" bei Königstetten, NÖ

in Exkursionsberichte 11.08.2012 10:14
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo!

Ein kurzes "Update" der Wiese vom letzten Dienstag: Im ersten Moment war ich ein bischen entsetzt, da beim Betreten - das Aussehen war unverändert, die gleiche Mäh-Strategie wie im letzten Jahr - es relativ ruhig war und auch am nigro-Platz konnte ich kein "Schnurren" vernehmen, allerdings war es relativ windig, aber weitgehend sonnig und, bei Sonnenschein, auch warm. Hielt daraufhin einmal "Mittagspause", um dann analytischer vorzugehen: kurzum, am gesamten Wiesenkomplex incl. Feuchtteil, Waldränder und Nordflanke waren es dann doch wieder 29 Arten (im Gegensatz zu 32 vor einem Jahr), aber, und das war doch etwas frustrierend, alles in viel geringeren Stückzahlen (vielleicht auch eine Folge des 18. Mai-Frostes?). Besonders auffällig war dies bei Phaneroptera falcata und interessanterweise auch bei Gomphocerippus rufus zu merken, die im hochrasigen Brachteil fast ganz ausließen, sonst dort aber mit Mantis die Hauptarten sind! Schließlich konnte ich doch einige nigromaculatus sehen und hören (eine interssante Beobachtung, die im Rösti-Stimmen-Buch gar nicht erwähnt wird: der Werbegesang ist täuschend ähnlich dem Spontangesang von Myrmeleotettix maculatus! Dachte schon, eine neue "Sensation" für diesen Hang vor mir zu haben, erst die akribische Suche nach dem Verursacher brachte das balzende Pärchen zum Vorschein) und auch die Psophus tauchte am Schluß, als ich sie schon als "nicht anwesend" abhaken wollte, in einem Pärchen auf. Das Weibchen, es war das erste, welches ich überhaupt erst zu Gesicht bekam, erinnerte mich schon fast an die Steinschrecken, so träge dahin hüpfend, wie ein Bufo bufo. Zur Abrundung noch zwei Bilder:

Eine außergewöhnliche Farbvariation von einem nigro-Weibchen:


Und meine "Stein-Schnarrschrecke":


LG

Werner


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 44 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen