X

#31

RE: Roter Berg (Wien) & Untere Lobau

in Exkursionsberichte 31.05.2011 06:57
von Toni • 490 Beiträge

Hallo!


Wenn ich meine Bilder von Tetrigiden durchsehe und mit einigen von euren vergleiche, komme ich fuer meine Teil zu folgendem Ergebnis:

Tetrix subulata und Tetrix ceperoi haben ungewellte Mittelschenkel. Mittelkiel hinter dem Kopf nicht flach und abprupt ansteigend.

Tetrix ceperoi hat die eingezogene Stirn. Augenabstand schmal und Augen nach oben gerichtet. Mittelschenkel gescheckt.

Tetrix bolivari und Tetrix tuerki haben gescheckte und gewellte Mittelschenkel (Entschuldigung, vorher stand Mittelkiel, hab mich verschrieben). Mittelkiel hinter dem Kopf flach und dann abprupt ansteigend.

Bei Tetrix bolivari ist der Mittelschenkel schwach gewellt bei T. tuerki sehr stark.
Fastigium ist bei T. bolivari etwas eingezogen, Augenabstand schmaler als bei T. tuerki.

Ad.:
Barbitistes: Irgenwas gefaellt mir bei der Larve nicht.
Ad.:
Euchorthippus: Bin eher fuer Chrysochraon dispar. Wegen der breiten Fuehler.
Sehr unsicher, reine Annahmen. Mir fehlen einfach Beobachtungen.
Mal sehen, ob ich demnaechst Euchorthippus-Larven finde, kann hier in cluj eigentlich nicht so schwer sein.

LG, Toni


zuletzt bearbeitet 31.05.2011 20:46 | nach oben springen

#32

RE: Roter Berg (Wien) & Untere Lobau

in Exkursionsberichte 31.05.2011 09:43
von hospiton • 2.712 Beiträge

WOW!!!

Gratulier Euch Beiden, das ist nun wirklich eindeutig und nachvollziehbar!!
@ Günther: woher stammt das Zitat über die Fühlerfärbung?

Ähnliche Beobachtungen aus Gablitz: Auf meinem subulata/bolivari-Ententeich habe ich vor einer Woche vorbeigesehen, wo Ende April hunderte Tetrix herumflogen, damals zwar auch schon ausgetrocknet, war diesmal keine einzige zu sehen, auch nur roeselii und div. Caeliferen! Einen Bach gäbe es dort auch, allerdings gute 100 Meter entfernt und kaum verwachsen!? Ob die dort sind, muss ich bei Gelegenheit nachprüfen!

Zu der cf. Barbitistes sag ich momentan nichts, sitze ohne Vergleichsmaterial und Literatur und z.T. gestresst in der Arbeit...

edit: Nachtragsbestimmung vom 19.12.2011: Die cf. Barbitistes sollte eine Leptophyes albovittata sein.

LG

Werner


zuletzt bearbeitet 20.12.2011 08:37 | nach oben springen

#33

RE: Roter Berg (Wien) & Untere Lobau

in Exkursionsberichte 31.05.2011 22:18
von Günther • 2.332 Beiträge

Danke an Euch!

@Werner: Das ist mal in einer Mail von Ch. Roesti gestanden:
Die T. subulata hat zweifarbige Fühler, nämlich gelbbräunlich mit dunkler Spitze (sehr typisch).

Man sieht sowas ähnliches schon auch manchmal bei den anderen Arten und bei subulata nicht immer so schön, es ist aber auf jeden Fall ein zusätzlicher Hinweis!

Günther

nach oben springen

#34

RE: Roter Berg (Wien) & Untere Lobau

in Exkursionsberichte 31.05.2011 23:00
von hospiton • 2.712 Beiträge

Hallo Günther!

Ein weiterer Puzzlestein, am nächsten freien Regenwochenende werde ich meine inzwischen schon recht große Tetrix-Collection unterm Bino durchackern...!

LG

Werner

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 27 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2326 Themen und 14987 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen