X

#11

RE: Erste Larve

in Beobachtungen in Österreich 25.03.2011 08:44
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Maria!

Das ist dann aptera oder evtl. fallax, siehe Thomas' Statement weiter unten, da wissen wir zuwenig!

LG

Werner

nach oben springen

#12

RE: Erste Larve

in Beobachtungen in Österreich 28.03.2011 21:36
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo,

war am vergangenen Sa am Eichkogel-Südseite, in einer Geländestufe-Löss, Brache zw. Kleefeldern, zum rumstöbern-just for fun (sah interessant aus, Erdlöcher in den verschiedensten Grössen- da gibt’s scheinbar jede Menge Getier). Als ich versuchte, ein Photo von einer schönen u rel. grossen Krabbenspinne zu machen, hüpfte plötzlich eine Tetrix auf den Riemen meiner Tasche -super auf schwarzem Grund-aber nix -1 sec und weg war sie . Im folgenden war sie nicht und nicht wieder zu sehen-kein Wunder-hochgrasiges Gelände, jede Menge Braunstengel. Eigentlich kein Tetrixgelände, soviel ich weiß...

Heute bei der Nachsuche-den Hang rauf und runter-nix.
Dann - zum Ausgleich auf der Geländekante ein Winzling von Larve, vieleicht 10- 12 mm, vermute eine Pholiodoptera? Wahrscheinlich ist sie nicht Bestimmbar..zu Jung, Photo nicht gut ect.

Bilder: hab eine Montage erstellt mit allen 3 Aufnahmen, die mir gelungen sind und 2x Habitat, Detail und Übersicht

Viele Grüsse
Maria

Angefügte Bilder:
P1120943.JPG
P1130015 Habitat.JPG
P1130023 Montage.jpg
nach oben springen

#13

RE: Erste Larve

in Beobachtungen in Österreich 28.03.2011 22:05
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Maria!

Wieder eine tolle Aufgabe! Und da stößt der Larvenbestimmungsschlüssel schon wieder an seine Grenzen, weil viele "unserer" östlichen Arten fehlen! Irgendwie kommen für mich fast nur noch 2 Arten in Betracht, weiß aber gar nicht, ob die am Eichkogel aktuell vorkommen, sind aber beide durchaus möglich, da in der Umgebung nachgewiesen! Aber lassen wir den Rest auch mitdiskutieren!

Spannende Zeiten brechen an - Tetrix und Larven!

LG

Werner

nach oben springen

#14

RE: Erste Larve

in Beobachtungen in Österreich 28.03.2011 22:40
von Günther • 2.336 Beiträge

Hm.. Also spontan und ohne großes Rumrecherchieren hätte ich da auf eine Metrioptera brachyptera gesetzt. Was sind denn Deine beiden Tipps, Werner?

Viele Grüße,
Günther

nach oben springen

#15

RE: Erste Larve

in Beobachtungen in Österreich 28.03.2011 22:49
von hospiton • 2.720 Beiträge

...ja die Farbe würde einen spontan darauf hinführen, aber die kommt - inzwischen schon vorsichtig gesagt - nie und nimmer vor am Eichkogel!!! Also gehe ich, von den Seitenkielen ausgehend, zu Platycleis, dem Grünton zufolge Richtung montana, oder aber zu Gampsocleis glabra, aber da paßt mir der Gesamteindruck wieder nicht! Und bei den anderen Platycleis weiß ich, dass die Larven auch z. T. grün und braun sind (denke an unsere Diskussion über die roeselii-Larve vom letzten Herbst!), also sind die auch nicht ganz auszuschließen!

Aber jetzt verrate mir auch (und sei's unter private Nachrichten) Deine Vermutung in meinem Larvenratespiel !

LG,

Werner

nach oben springen

#16

RE: Erste Larve

in Beobachtungen in Österreich 28.03.2011 23:45
von Günther • 2.336 Beiträge

Also dafür, dass brachyptera nicht am Eichkogel vorkommt, würd ich nun wirklich nicht würfeln. Zwar ist das eine Art für feuchtere Habitate und der Eichkogel ist ja ein Trockenrasengebiet, aber dennoch kann ich mich daran erinnern, dass Thomas mal geschrieben hat:

"Zu den 81 Arten - dieser Quadrant ist - tatatataaa - an der Thermenlinie zwischen Mödling und Gumpoldskirchen, rund um den sagenumwobenen Eichkogel bei Guntramsdorf!!"

Und rund um den (vielleicht sogar am?) Eichkogel wurde diese Art definitiv mal nachgewiesen.
Mit den ganzen speziellen Platycleis kenn ich mich leider überhaupt nicht aus, kann natürlich leicht sein, dass es sowas ist...

Bzgl. der fraglichen Larve: siehe dort.

LG,
Günther

nach oben springen

#17

RE: Erste Larve

in Beobachtungen in Österreich 29.03.2011 08:01
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo!

@Thomas: Hast Du da nähere Daten, wann und wo brachytricha am Eichkogel war/ist, die würde mich dort wirklich sehr wundern!

@Günther: dennoch scheidet die nach dem Ingrisch-Schlüssel - denke ich - aus, weil bei Marias Larve der hellen Rand am Pronotum auch auf der Vorderkante ersichtlich ist, soweit ich das erkenne!

LG

Werner

nach oben springen

#18

RE: Erste Larve

in Beobachtungen in Österreich 29.03.2011 20:38
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo,

bin schon gespannt, wie's damit weitergeht.

Mache gleich weiter: heute war ich im Weinviertel, zuerst bei Niederkreuzstetten/Steinberg-dachte da könnte ich Tetrixe finden-und bingo; hab etwa 15 Tiere gesehen, von dreien sind mir Bilder gelungen-
wobei die erste sehr interessant aussieht, 2+3 ist ganz anders-evt. von der gleichen Art ...? + Photo vom Habitat.

Die Tetrix-Bilder sind enttäuschend-bei Sonne ist es sehr schwierig, die kleinen Dinger gut zu erwischen...

Angefügte Bilder:
1P1130059-1.JPG
2P1130062-2.JPG
3P1130064-3.JPG
4P1130066 Habitat.JPG
nach oben springen

#19

RE: Erste Larve

in Beobachtungen in Österreich 29.03.2011 20:49
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

Zu der Eichkogler Larve - wieder so ein extrem junges Tier, so früh hab ich mich eigentlich noch icht dran getraut. Für mich wärs am ehesten ein Warzenbeißer Decticus! Die Metrioptera brachyptera sollte doch deutlich später kommen und ist aktuell aus der Umgebung nur mit einem verflogenen Tier von der Perchtoldsdorfer Heide bekannt.

Grüße
Thomas

nach oben springen

#20

RE: Erste Larve

in Beobachtungen in Österreich 29.03.2011 20:51
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

Und die Tetrixen von Niederkreuzstetten sind nicht leicht zu erkennen, ich nehme aber an, dass es allesamt Tetrix tenuicornis (der "biguttulus" unter den Tetrigiden) sind. Typische "bipunctate" Buckelform, aber die Fühler wirken fadenförmig. Im Felde würde ich da noch mit der Lupe nachschärfen.
Liebe Grüße
Thomas

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 178 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen