X
#1

Heuschrecke farbenfroh

in Beobachtungen in Österreich 05.08.2017 21:03
von Corinna • 3 Beiträge

Vor kurzem ( 2. August ) hatte ich eine Heuschrecke zu Gast auf meinem Balkon. Normaler Weise hüpfen zu uns nur braune oder grüne in verschiedenen Größen. Bei der Suche, welche es den sei, bin ich auf den Namen Nadelholzsäbelschrecke gestoßen. Bild ist in der Galerie (was sich so im Garten trift)


zuletzt bearbeitet 05.08.2017 21:44 | nach oben springen

#2

RE: Heuschrecke farbenfroh

in Beobachtungen in Österreich 06.08.2017 07:01
von Christine • 1.217 Beiträge

Hallo Corinna,

dir auch ein Willkommen im Forum.

Nadelholzsäbelschrecke Barbitistes constrictus kann gut sein, wenn dein Balkon nördlich der Donau zwischen Mühlviertel und Waldviertel liegt.
In den meisten anderen Fällen wird's wohl B. serricauda sein, die Laubholzsäbelschrecke.

Für eine Bestimmung der drei in Österreich vorkommenden Barbitistes-Arten braucht man ein gutes Foto von den männlichen Cerci, bei Weibchen ist die Unterscheidung noch schwieriger bis unmöglich.

LG
Christine


nach oben springen

#3

RE: Heuschrecke farbenfroh

in Beobachtungen in Österreich 06.08.2017 09:29
von Corinna • 3 Beiträge

In 4274 Schönau im Mühlkreis, leider hab ich nur Handy Camera. Kann man trotzdem auf den Bildern erkennen welche es ist?


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
20170802_155926


zuletzt bearbeitet 06.08.2017 10:12 | nach oben springen

#4

RE: Heuschrecke farbenfroh

in Beobachtungen in Österreich 06.08.2017 11:28
von hospiton • 2.627 Beiträge

Hallo Corinna,

auch von mir ein herzliches Willkommen in unserem Forum. Für eine sichere Artbestimmung sind die Bilder leider wirklich nicht genau genug - aber der Fundort sollte eindeutig für die Nadelholz-Säbelschrecke sprechen, weil für diesen Sektor noch keine Laubholz-S. gemeldet wurde, aber das muss ja nicht unbedingt etwas heissen...

LG

Werner


nach oben springen

#5

RE: Heuschrecke farbenfroh

in Beobachtungen in Österreich 06.08.2017 17:16
von Günther • 2.237 Beiträge

Grüß Euch,

das ist ganz sicher die Nadelholz-Säbelschrecke - und zwar nicht nur wegen des Fundortes, sondern weil am Bild auf der Leiter (glaub, ich hab die gleiche;-) die verbreiteten Cerci ganz gut zu sehen sind, wenn man das Bild vergrößert.
Endlich mal eine richtig typische dunkle! :-)

LG,
Günther

nach oben springen

#6

RE: Heuschrecke farbenfroh

in Beobachtungen in Österreich 06.08.2017 19:20
von Corinna • 3 Beiträge

Danke euch. Bei uns fliegt, hüpft, krabbelt oder kriecht ja einiges in den warmen Jahreszeiten. mit etwas Glück und Geduld sieht man abends glühwürmchen und Feldermäuse. Nächstes jahr legen wir unseren nutzgarten an. Es gibt bereits viele Ideen für ein mit den Tieren . Auf was muss man bei solchen Tieren achten?

nach oben springen

#7

RE: Heuschrecke farbenfroh

in Beobachtungen in Österreich 06.08.2017 21:17
von Günther • 2.237 Beiträge

Hallo Corinna,

wir hatten in der Vergangenheit einige Garten-Threads hier im Forum, vielleicht findest Du ja dort ein paar Anregungen (besonders auf Günters und Werners Garten möchte ich hinweisen, die Fotos von Wolfgangs sind leider nicht mehr sichtbar):

(g)artenlisten (4)

Gartengeschichten (2)

LG,
Günther

nach oben springen

#8

RE: Heuschrecke farbenfroh

in Beobachtungen in Österreich 14.08.2020 13:56
von fiedler • 16 Beiträge

Zwei etwas überschminkte Weibchen (ich gebe es zu, mir gefällts ja).
Warzenbeißer Gschnitz Stubaier Alpen und große Goldschrecke aus Purbach.

nach oben springen

#9

RE: Heuschrecke farbenfroh

in Beobachtungen in Österreich 14.09.2021 13:31
von fiedler • 16 Beiträge

Diesmal eine hübsche Grüne Strandschrecke.|addpics|lnw-9-724f.jpg|/addpics|


zuletzt bearbeitet 14.09.2021 13:41 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 25 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2190 Themen und 14464 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen