X

#1

Fotos für die Artenliste

in Diverses & off-topics 09.09.2010 16:13
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo,

ich könnte einige Fotos für die Artenliste anbieten, falls gewünscht. Allerdings haben die meisten einen gewissen Schärfemangel, bitte aussuchen, was den Ansprüchen genügt.

1 Barbitistes serricauda, Weibchen
2 und 2A Ruspolia nitidula, Weibchen
3 Ruspolia nitidula, Larve
4 Gryllus campestris, Larve
5 Mecosthetus parapleurus, Weibchen
6 Chorthippus dorsatus, Weibchen
7 und 8 Ch. parallelus, Männchen

lg
Christine

Angefügte Bilder:
Foto 1 Barbitistes serricauda 29-8-10 Weibchen B.JPG
Foto 2 Ruspolia nitidula 9-8-10 TierD1.JPG
Foto 2A Ruspolia nitidula 9-8-10 TierD2.JPG
Foto 3 Ruspolia nitidula 20-8-10 B.JPG
Foto 4 Gryllus campestris Feldgrille 11-8-10 C.JPG
Foto 5 Mecosthetus parapleurus 14-8-10 A.JPG
Foto 6 Ch dorsatus Forum 3-9-10 TierD4.JPG
Foto 7 Ch parallelus 4-8-10 A.JPG
Foto 8 Ch parallelus 30-7-10 Tier E2.JPG
nach oben springen

#2

RE: Fotos für die Artenliste

in Diverses & off-topics 09.09.2010 19:49
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

Vielen Dank Christine!
Werde wenn wieder ein größerer Schwung beisammen ist die Homepage mit den neuen Bildern füttern!
Thomas

nach oben springen

#3

Chorthippus mollis ignifer identifiziert!

in Diverses & off-topics 12.09.2010 19:09
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo,

jetzt hab ich ihn erwischt: Er singt eindeutig wie mollis, schaut aber aus wie brunneus.
Habitat war ein schmaler Wiesenstreifen rund um den Parkplatz bei der Kirche und dem Gasthaus in Sternberg (bei Velden) - letztes Foto.

Ich hab Fotos von stridulierenden Männchen gemacht (Tier 1 - zwei Fotos, Tier 2 und 3). Zeigt das 5. Bild ein Weibchen?, bin mir da nicht sicher. Falls ja, müsste es ebenfalls mollis sein, was anderes hab ich dort nicht gehört.

Und Bild 6 zeigt meiner Meinung nach ein Weibchen von Metrioptera roeselii, das fehlt noch in der Artenliste.

lg
Christine

(Leider spinnt mein Computer im Moment, hab nur einen uralten Laptop als Ersatz. Auf meine alten Daten kann ich nicht zugreifen und bei den neuen Bildern muss ich mich beim Hochladen auf die wichtigsten beschränken. Aber das wollte ich euch gerne zeigen.)

Angefügte Bilder:
Ch mollis ignifer 11-9-10 MännchenA1.JPG
Ch mollis ignifer 11-9-10 MännchenB2.JPG
Ch mollis ignifer 11-9-10 MännchenC1.JPG
Ch mollis ignifer 11-9-10 MännchenC5.JPG
Ch mollis ignifer 11-9-10 ev Weibchen1.JPG
Metrioptera roeselii 11-9-10 Weibchen A.JPG
Sternberg Habitat 11-9-10.JPG
nach oben springen

#4

RE: Chorthippus mollis ignifer identifiziert!

in Diverses & off-topics 13.09.2010 10:43
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

Hallo Christine!

Wow so einen feurigen mollis habe ich im Osten noch nie gesehen - das muss einfach der ignifer sein! Wenn der Gesang klar war, dann kannst Du Dich auf den verlassen. Bild 3 und 5 zeigen jeweils Weibchen, Nr. 5 würde gut zum mollis passen, bei 3 hätte ich eher an brunneus gedacht, da die Flügel ziemlich lang und bis zum Ende breit wirken. Aber bei den "braunen" Weibchen bleibt immer ein Rest Ungewissheit.
Ja und mit Roesels Beißschrecke hast Du recht - das helle Hufeisen am Halsschild ist eindeutig. Es gibt grüne Varianten wie die hier, aber auch schön rotbräunliche, da ist das cremefarbene Hufeisen noch auffälliger.

Liebe Grüße!
Thomas

nach oben springen

#5

RE: Chorthippus mollis ignifer identifiziert!

in Diverses & off-topics 01.10.2010 08:31
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo,

meine Tochter hat mir jetzt das Video von mollis ignifer auf youtube eingestellt (- und den Namen falsch geschrieben. :-(
Damit ist aber wenigstens sichergestellt, dass das oskarverdächtige Werk ;-) keiner aus Versehen findet.)
Bitte nur kurz um Bestätigung, dass es mollis ist, am Abend werde ich es dann wieder löschen (lassen). Es ist ein Suchbild, das Tier ist ganz rechts - damit eure Trefferchance steigt. ;-)
Lauter noch als den Gesang hört man die Autobahn - idyllische Gegend!

https://www.youtube.com/watch?v=RsGaderLuS4
(Gibt noch ein 2. Video, das ist noch schlechter!)

Und hier hätte ich dann Fotos von mollis ignifer Männchen und Weibchen für die Artenliste anzubieten. Obwohl das so nicht zu klappen scheint?
Ich bin zwar als edler Fotospender angeführt, meine Fotos (Ruspolia nitidula Larve, Gryllus campestris Larve, Ch. dorsatus Weibchen) und ein Foto von M.Denner (Ph. griseoaptera Männchen) lassen sich bei mir aber nicht öffnen.

lg
Christine

Foto 1: Habitat bei einem Weingarten ober Klagenfurt, Trockenrasen
Foto 2, 3, 4: Pärchen, davon das Weibchen und das Männchen
Foto 5 und 6: ein Trio von einem Männchen und 2 Weibchen, davon das Männchen im Detail
Foto 7: weiteres singendes Männchen

Angefügte Bilder:
Ch mollis Trio 28-9-10 F.JPG
Ch mollis Trio Männchen 28-9-10 D.JPG
Ch mollis ignifer Pärchen 29-9-10 A.JPG
Ch mollis ignifer Pärchen 29-9-10 B.JPG
Ch mollis ignifer Pärchen 29-9-10 E.JPG
Ch mollis ignifer singendes Männchen 29-9-10 A.JPG
Weingarten Habitat 29-9-10 A.JPG
nach oben springen

#6

RE: Chorthippus mollis ignifer identifiziert!

in Diverses & off-topics 01.10.2010 20:25
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

Liebe Christine!

Das Video find ich in seinem Understatement ziemlich cool - und hatte eben trotz recht schrägem Umfeld (siehe rechte YouTube-Leiste) 25 Zugriffe! Ich würds lassen.

Ja so denke ich sollte der ignifer singen, doch deutlich anders als "unsere" pannonischen mollisse; mal sehen was Günther dazu sagt.

Wegen den Fotos hat mich auch Werner heute drauf aufmerksam gemacht, dass manche ins Nichts führen. Das Problem sind die Umlaute und andere Sonderzeichen - in Deinem Fall wÖrthersee, bei Manuel bÖheimkirchen, bei Oli edelweiß(!)wiesen - ich hab zwar versucht sie zu vermeiden, wenn sie aber doch im Dateinamen drin sind, funktioniert die Zuweisung nicht. Aber jetzt passts und bei nächster Gelegenheit stell ich auch den ignifer drauf - Danke!

Liebe Grüße
Thomas

nach oben springen

#7

RE: Chorthippus mollis ignifer identifiziert!

in Diverses & off-topics 01.10.2010 21:13
von Christine • 1.226 Beiträge

Danke, Thomas,

also dann nehme ich das Video derweil noch nicht herunter, aber den Titel werde ich ausbessern lassen. :-)

lg
Christine

nach oben springen

#8

RE: Chorthippus mollis ignifer identifiziert!

in Diverses & off-topics 02.10.2010 00:45
von Günther • 2.332 Beiträge

Hallo!

Bzgl. mollis ignifer am Video kann ich auch nur sagen, dass der wirklich genauso klingt, wie es im Roesti-Buch (das mit DVD) in den Sonogrammen dargestellt wird: Kaum langsamer werdend und danach noch dieses leise "Nachhusten" von einigen Versen. Ich selbst hab diese Literatur zwar noch nicht, aber das Sonogramm hab ich schon mal gesehen, und das passt perfekt.

Das angesprochene "Nachhusten" hab ich damals in Kärnten allerdings kaum gehört, kann aber sein, dass ich es ÜBERhört hab. Deutlich war jedoch, dass der Gesang ausnahmslos ziemlich abrupt geendet hat, eben ganz im Gegenteil zu den mollis aus Ostösterreich, die ja eben der Nominatform angehören und die ich bisher vor allem letztes Jahr in Hohenau bewusst sehr oft gehört hab (die typische stehenbleibende Lok).

Hier ein Bild eines Männchens vom Hausberg der Friesacher, dem Minachberg (die für mollis ignifer angeblich typischen roten Hinterschienen kann man zumindest im Ansatz deutlich erkennen):


..sowie der Vollständigkeit halber das dazugehörige Weibchen


und das Männchen beim Anbaggern;-) Wobei ich mich frage, ob diese runtergebogenen Fühler irgendeine Aufgabe haben, oder nur Zufall sind (was ich nicht glaube)..



Also meiner bescheidenen Erfahrung nach ist in Kärnten alles (zumindest da wo ich war, und das war schon ziemlicher Nordosten) mollis ignifer.


Viele Grüße,
Günther


zuletzt bearbeitet 02.10.2010 01:53 | nach oben springen

#9

RE: Chorthippus mollis ignifer identifiziert!

in Diverses & off-topics 02.10.2010 09:32
von Christine • 1.226 Beiträge

Danke Günther,

wunderschöne Fotos!
Das "Nachhusten" war nicht jedesmal dabei, das haben "meine" Tiere manchmal auch weggelassen. Aber wenn es dabei war, war es nicht leise, sondern lauter als der Rest der Strophe. Hört man in meinem Video leider nur mangelhaft wegen der Neben- (bzw. Haupt-)geräusche, aber man sieht, dass das Tier die Beine dabei besonders hoch reißt.

Ich werde einmal (vermutlich erst nächstes Jahr) die andere große mollis-Population, die ich gefunden habe (am Sternberg bei Velden), filmen, dort ist es rundherum ziemlich leise.

lg
Christine

nach oben springen

#10

RE: Chorthippus mollis ignifer identifiziert!

in Diverses & off-topics 02.10.2010 10:48
von hospiton • 2.712 Beiträge

Hallo Günther!

Zum Thema "anbaggern": Recht gut beobachtet, das kenne ich vor allem beim Gomphocerippus rufus, siehe auch meine Bilder 5 - 7 im Bericht: Gablitz/Wienerwald! Vor Jahren habe ich da auch ein nettes Video, allerdings auf VHS gefilmt, das geht oft minutenlang, Verbeugen, Kopf nach hinten schlagen, usw. ist übrigens in Deinem erst jetzt (das war ein Fehler!) geöffneten Baden-Wüttemberger Buch auf S 457, rechts oben gut beschrieben!

lg

Werner

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 33 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2326 Themen und 14987 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen