X

#21

RE: Fischawiesen

in Beobachtungen in Österreich 27.06.2014 09:19
von Christine • 1.226 Beiträge

Ok, Werner, herzlichen Dank!

Habe jetzt in Ingrisch & Köhler ein bisschen zur Makropterie gelesen und da gibt es diese Theorie, dass das gehäufte Auftreten von langflügeligen Exemplaren mit einer feuchtkühlen Witterung zusammenhängt.
Wäre da auch ein Zusammenhang mit der fehlenden Poecilimon möglich?

lg
Christine


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 129 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2234 Themen und 14665 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen