X

#1

Bestimmungsversuche :-)

in Beobachtungen in Österreich 07.08.2012 19:11
von Sabine • 152 Beiträge

Hallo,

gesehen heute auf der Waidegger Höhe in den Karnischen Alpen (1900 Meter Seehöhe) .... ich habe mich an eine Bestimmung gewagt... werde aber sicher kläglich scheitern !

Nummer 1 : Pholidoptera aptera
Nummer 2: Gomphocerus sibiricus männchen
Nummer 3: Gomphocerus sibiricus weibchen
Nummer 4: Miramella alpina (ich weiß es gibt unterarten... nicht bestimmbar anhand meines Fotos)
Nummer 5: Stenobothrus rubicundulus (geraten :-) )
Nummer 6: eine Keulenschrecke?? (Fühler!? abgebrochen)
Nummer 7: eine Larve von ?
Nummer 8: eine kleine Strauchschrecke... da hab ich gar keine Ahnung :-(

Danke für Richtigstellung

Sabine

Angefügte Bilder:
Gomphocerus sibiricus weib.jpg
Gomphocerus sibiricus.jpg
Keulenschrecke waideggerh.jpg
Larve.jpg
Miramella alpina.jpg
Pholidoptera aptera Alpenstrauchschrecke.jpg
Stenobothrus rubicundulus.jpg
Strauchschrecke Waidegger höhe.jpg

zuletzt bearbeitet 07.08.2012 19:15 | nach oben springen

#2

RE: Bestimmungsversuche :-)

in Beobachtungen in Österreich 07.08.2012 20:58
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo Sabine,

ich versuch's mal!
Nr. 1 stimmt.
Nr. 2 und 3 hab ich selber noch nie gesehen, aber da hast du, glaube ich, auch recht.
Nr. 4 ist schwierig, bei Miramella sind es nicht nur Unterarten, da trau ich mich nichts zu sagen.
Nr. 5 sieht mir nach einem Chorthippus parallelus-Weibchen aus, aber der Halsschildknick ist dafür fast zu stark.
Nr. 6 ist wahrscheinlich Omocestus viridulus.
Nr. 7 ist keine Larve, das ist jetzt hoffentlich wirklich ein Ch. parallelus-Weibchen?
Nr. 8: da würde ich sofort Ph. aptera sagen und Werner würde mich dann auf Metrioptera brachyptera ausbessern. Das weiß ich also leider auch nicht.

Hoffentlich meldet sich noch einer, der es wirklich weiß!

lg
Christine


nach oben springen

#3

RE: Bestimmungsversuche :-)

in Beobachtungen in Österreich 07.08.2012 21:31
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo "Mädels"!

Dem von Christine ist eigentlich nichts hinzuzufügen, es ist genau so, wie Du es schreibst!
Auch ich hab sibiricus noch nie gesehen, dennoch stimmen Nr. 2 & 3,
5 + 7 sind beides parallelus Weibchen
und zum Statement bei Nr. 8 muss ich schmunzeln, denn genau so hätte ich es getan... Ist aber noch eine Larve von M. brachyptera...

LG

Werner


nach oben springen

#4

RE: Bestimmungsversuche :-)

in Beobachtungen in Österreich 08.08.2012 07:23
von Sabine • 152 Beiträge

Ich danke euch für die Bestimmung!

Bei Nummer 5 dachte ich an Stenobothrus rubicundulus weil die Hinterschenkel unterseits rot sind und auch die Hinterschienen ! Aber das alleine scheint nicht aussagekräftig zu sein....

Sabine

nach oben springen

#5

RE: Bestimmungsversuche :-)

in Beobachtungen in Österreich 08.08.2012 10:06
von WSW • 1.034 Beiträge

Ja, die Nummer 5 hat´s irgendwie in sich! Gut, rubicundulus ist es ganz sicher einmal nicht (hab eben 10000e von denen gehört und gesehen ) und ich bin vorläufig auch eher einmal weiterhin bei diesen bunten Tieren für parallelus.

Aber soviel kann man fürs erste einmal verraten - so weit weg von einem Chorthippus alticola alticola sind diese Viecher zumindest farblich gar nicht! Überhaupt wären die Karnischen Alpen in dieser Frage eine interessante Gegend (Stichwort: Wo hat Nadig seine "Übergangsformen" gehabt?).

Also bei Gelegenheit die dazugehörigen Männchen aus allen Richtungen forografieren und den Gesang aufnehmen!

VG Wolfgang

nach oben springen

#6

RE: Bestimmungsversuche :-)

in Beobachtungen in Österreich 08.08.2012 19:05
von Sabine • 152 Beiträge

Hallo Wolfgang,

von allen Seiten fotografieren und den Gesang aufnehmen.... haa... der war gut ... ich bin froh wenn ich sie von einer Seite erwische!! Und den Gesang hab ich versucht aufzunehmen, ich hab aber nur ein ganz einfaches Aufnahmegerät... und da hört man total laut die Windgeräusche und die Kuhglocken !!

Ich stelle jetzt einfach mal einige von mir heute aufgenommenen Heuschrecken online! Ich glaube aber nicht das da was interessantes dabei ist...

Alle von der Waidegger Höhe...Karnische Alpen!

Liebe Grüße

Sabine

Angefügte Bilder:
Heuschrecke waid 1.jpg
Heuschrecke waid 10.jpg
Heuschrecke waid 11.jpg
Heuschrecke waid 12.jpg
Heuschrecke waid 13.jpg
Heuschrecke waid 2.jpg
Heuschrecke waid 3.jpg
Heuschrecke waid 4.jpg
Heuschrecke waid 5.jpg
Heuschrecke waid 6.jpg
Heuschrecke waid 7.jpg
Heuschrecke waid 8.jpg
Heuschrecke waid 9.jpg
Heuschrecke waid.jpg
Langfühlerschrecke waid.jpg
nach oben springen

#7

RE: Bestimmungsversuche :-)

in Beobachtungen in Österreich 08.08.2012 22:04
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Sabine!

Zitat von Sabine im Beitrag #6
...Ich glaube aber nicht das da was interessantes dabei ist...

Alleine das Farbspektrum, dass Deine Tiere abdecken, ist schon ein Wucht! Über die Artzugehörigkeit wird Wolfgang nach seinen neu gewonnenen Erkenntnissen hoffentlich Licht in die Sache bringen, da trau' ich mir nix mehr zu sagen...
Außer zur einzigen Langfühler: wieder eine Metrioptera brachyptera, diesmal adult, aber erst seit ein paar Stunden....

LG

Werner


nach oben springen

#8

RE: Bestimmungsversuche :-)

in Beobachtungen in Österreich 09.08.2012 05:33
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Hallo Sabine...

...und 14 Podisma pedestris...

LG S-Gü


zuletzt bearbeitet 09.08.2012 05:33 | nach oben springen

#9

RE: Bestimmungsversuche :-)

in Beobachtungen in Österreich 09.08.2012 08:57
von WSW • 1.034 Beiträge

Grüß euch!

Na, funktioniert ja eh schon ganz gut! Also für mich ist es bei den bildern jetzt eindeutig: alles parallelus. Warum? Die Halsschildseitenkielknickung ist einfach zu parallel, auch wenn dieses Merkmal tückisch sein kann, besonders bei Aufnahmen von der Seite, wo man dann eine starke Knickung oft gar nicht so erkennt.

Aber jetzt kommen dann noch die zu langen und zugespitzten Flügel in beiden Geschlechtern dazu, die außerdem eine recht helle Färbung haben - das passt für keinen alticola.

Aber immerhin, bei dir lebt offenbar die bunteste parallelus-Population, die mir je wo untergekommen ist .

@ Günter: mit pedestris meintest du wohl parallelus?

VG Wolfgang


zuletzt bearbeitet 09.08.2012 08:58 | nach oben springen

#10

RE: Bestimmungsversuche :-)

in Beobachtungen in Österreich 09.08.2012 09:09
von hospiton • 2.720 Beiträge

Zitat von WSW im Beitrag #9
@ Günter: mit pedestris meintest du wohl parallelus?


in Vertretung: nein, er (und ich...) meint(en) wirklich pedestris beim vorletzten Bild, bin am Anfang auch visuell drübergerattert...!

LG

Werner


zuletzt bearbeitet 09.08.2012 09:10 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 55 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen