X
#1

Werbung im Nordburgenland - Chorthippus oschei

in Beobachtungen in Österreich 12.08.2012 23:32
von Günther • 2.336 Beiträge

Grüß Euch!

Bevor ich den Bericht über unseren heurigen kurzen Kärnten-Trip in Angriff nehme (hoffe, ich komm bald dazu), noch schnell was anderes..

War heute mit Marion im Hanság/Nordburgenland Reptilienkartieren und konnte unerwartet seit Längerem eine für mich neue Heuschreckenart sehen. Von Andau ging es zu Fuß zur "Brücke von Andau", dann entlang dem Einserkanal und schließlich weiter südlich auf der anderen Seite des Trappenschutzgebietes zurück, nach Tadten.
Erwartungsgemäß war es herpetologisch eher ruhig, eine Zauneidechse nach der anderen, ein rufender Laubfrosch, ein paar Wasserfrösche und 2 juvenile Schlangenexuvien.
Conocephalus fuscus hat sehr oft gesungen, und an einer bestimmten Stelle dachte ich zunächst auch, diese Art zu hören. Aber nur ganz kurz - so, als ob sie nur beginnt und dann sofort wieder aufhört. Das hat sich ein oder zwei Mal wiederholt, und spätestens da kam mir das etwas spanisch vor und ich hab leisen Verdacht geschöpft.
Nach mehreren Minuten geduldigen Anpirschens konnte ich sie dann sehen und filmen, wenn auch nicht gerade hollywoodreif - Männchen balzt Weibchen an, das wohl beste Merkmal für die Art. Konnte mir vorher nie wirklich vorstellen, wie das genau zugeht - also für alle, denen das auch so geht, hier ein Video von meiner 106. österreichischen Schreckenart (Unterarten, Ökoformen etc. natürlich mitgerechnet)! Ist wohl in HD am besten...



Chorthippus oschei!
Das Geräusch, das das Männchen direkt vor dem Schenkelschleudern von sich gibt, konnte ich dann noch ein paar Mal hören.

Ansonsten erwähnenswert ist vielleicht ein herrlich frisches Individuum von Tetrix bolivari, ein singender Ch. biguttulus (der im Seewinkel nicht gerade häufig ist), eine Ph. nana, eine Sumpfschrecke, eine einzige (!) Calliptamus, KEINE Oedipoda, KEINE M. bicolor (dafür eine T. viridissima, die genauso leise sang) und P. veyseli. Ornithologisch verhältnismäßige Flaute, Höhepunkte waren ein Seeadler und ein Wespenbussard (da hätte man sich bei 8 Stunden Hanság doch mehr erwarten können).

LG,
Günther


zuletzt bearbeitet 14.08.2012 08:28 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 95 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2331 Themen und 15018 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (02.06.2024 16:19).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen