X

#1

Isophyas, Platycleis, Miramellas…

in Beobachtungen in Österreich 29.06.2012 10:27
von Maria Z • 1.523 Beiträge

Hallo,

gestern war ich in der Gegend v Alland, zw. Ort und dem Reha-Zentrum; war da im Frühjahr in einer schönen Feuchtwiese und wollte eigentl. nur „kurz“ schauen und danach weiter n Groisbach, dann war es aber so interessant..

Isophya: nachdem das mein erstes adultes M ist, zeige ich sie hier. Vom Aussehen und v Fundort her wird es am ehesten Camptoxypha sein, noch dazu wo ich - zwar etwas weiter weg- Luftlinie etwa 250-300 m ein W gefunden habe-Bilder (Mi am Schneeberg bei ca 1400 auch einen L)!
Im Ingrisch-Schlüssel, den Toni ja eingestellt hat, ist camptoxypha leider nicht drin.
Ich frage mich, wie die Zueinander finden-wo die sich doch kaum bewegen..



Platycleis: auf dem Gelände des Reha-Zentrums fand ich einen recht ergiebigen Hang, da war uA diese grüne drin, dennoch albopunct. grisea?



P. griseoaptera: wieder ein W-sah adult aus-aber Flügel sind keine zu sehen;



Und sonst-dort: einiges, vor allem Unmengen von div Kurzfühlern-vielstimmiges Konzert-schwierig das auseinander zu halten,
da gibt’s einen: tc tc tc tc tc tc usw-SEHR schnell-gleiche Tonhöhe-erkennbar?

Miramella-Mi war ich wie schon erwähnt am Schneeberg-v. Hst. Baumgartner zum Damböckhaus, L fand ich durchgehend entlang der Wegstrecke-sehr zahlreich; insgesamt war es einfach prachtvoll!

ein St. lin der gerade frisch geschlüpft war-hab grad noch den letzten Ruck gesehen



Apropo Schneeberg-für Interessierte: So den 08 07 mache ich gemeinsam mit 2 Botanikern im Rahmen des NABU- Exkursionsprogrammes einen Ausflug zur „Frühjahrsblüte am Schneeberg“, näheres unter http://noe-naturschutzbund.at/
müsste eigentl. Frühsommer heissen-na ja!

zB derzeit sehr häufig: Süssklee - Alpen-Süßklee Hedysarum hedysaroides u. Weisser tragant-Astragalus frigidus



VG Maria


zuletzt bearbeitet 29.06.2012 11:10 | nach oben springen

#2

RE: Isophyas, Platycleis, Miramellas…

in Beobachtungen in Österreich 29.06.2012 10:59
von hospiton • 2.712 Beiträge

Hallo Maria!

In aller Kürze:

Deine Isophya sieht für mich fast nach modestior aus, wegen der grünen Basalfärbung am Vorderflügel! Aber da vermutlich muss Toni her!

deine Platycleis wird vermutlich noch braun werden, so sehen die gerne aus, wenn sie noch frisch nach der Häutung sind.

Und deine tc tc tc-Laute klingen für mich wie Chorthippus brunneus

LG

Werner


zuletzt bearbeitet 29.06.2012 11:00 | nach oben springen

#3

RE: Isophyas, Platycleis, Miramellas…

in Beobachtungen in Österreich 29.06.2012 11:12
von Maria Z • 1.523 Beiträge

Danke Werner für die rasche Antwort;

>:)) Deine Isophya sieht für mich fast nach modestior aus
bezieht sich Deine Vermutung auch auf das W?

LG Maria

nach oben springen

#4

RE: Isophyas, Platycleis, Miramellas…

in Beobachtungen in Österreich 29.06.2012 11:25
von hospiton • 2.712 Beiträge

...da traue ich mir nix zu sagen, da habe ich mich noch nicht wirklich vertieft in diese Viecherln...


LG

Werner


nach oben springen

#5

RE: Isophyas, Platycleis, Miramellas…

in Beobachtungen in Österreich 29.06.2012 11:29
von Günther • 2.332 Beiträge

Hallo Maria,

Deine tc-tc-tc - Beschreibung klingt für mich eher nach Decticus verrucivorus oder - im Extremfall - Omocestus viridulus.

LG,
Günther

nach oben springen

#6

RE: Isophyas, Platycleis, Miramellas…

in Beobachtungen in Österreich 29.06.2012 11:41
von Maria Z • 1.523 Beiträge

Hallo Werner,

>:)) tc-tc-tc - Beschreibung klingt für mich eher nach Decticus verrucivorus oder - im Extremfall - Omocestus viridulus.
der Gesang verfolgt mich...wenn Decticus, dann müsste es danon sehr viele geben (hab es zB auch am Schneeberg gehört), Om virid-in Trockenrasen doch unwahrscheinlich-und da hab ich es auch schon gehört! ist zum aus der Haut fahren, dass ich da nicht dahinter komme...

LG Maria

Isophya: stelle noch einPhoto ein, vom Vorderflügel - andere Seite



nach oben springen

#7

RE: Isophyas, Platycleis, Miramellas…

in Beobachtungen in Österreich 29.06.2012 12:01
von hospiton • 2.712 Beiträge

Ja, sieht für mich verdammt dem Ritzinger Tier vom Vorjahr (Ein Zweitnachweis.... (2)) ähnlich, dass wir schlußendlich auch als modestior bestimmten!

LG

Werner


nach oben springen

#8

RE: Isophyas, Platycleis, Miramellas…

in Beobachtungen in Österreich 29.06.2012 12:11
von Günther • 2.332 Beiträge

@Maria: Ja, Trockenrasen ist wirklich eher unwahrscheinlich für O. viridulus.
Dass es viele Warzenbeißer gewesen sind, kann durchaus sein! Aber sicher kann man´s nur wissen, wenn man den Gesang tatsächlich hört - oder Du noch dahinter kommst.

LG,
Günther

nach oben springen

#9

RE: Isophyas, Platycleis, Miramellas…

in Beobachtungen in Österreich 29.06.2012 12:50
von Maria Z • 1.523 Beiträge

Hallo,

Warzenbeisser hab ich dort nur EINEN- im Reha-Gelände gefunden, der Gesang war dort auch zu hören-aber halt auch vielfach wo anders, wo ich Unterwegs war-bleibt also vorerst Rätselhaft.

Habe eine Cercivergleich montiert-die Perspektive passt zwar nicht ganz-die Biegung der Cerci auch nicht-weiß aber nicht welche Rolle das spielt-wäre natürlich sehr schön, wenn's stimmt!!



VG Maria


zuletzt bearbeitet 29.06.2012 13:16 | nach oben springen

#10

RE: Isophyas, Platycleis, Miramellas…

in Beobachtungen in Österreich 30.06.2012 11:00
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Isophya-Freunde!


Die Fotos aus deinen 1. Beitrag sind Isophya modestior-verdächtig.
Leider fehlt eine Aunahme von oben (vertikale Ansicht).

Die Rückenzeichnung ist bei I. modestior manchmal ein wenig variabel, was zusätzlich verwirren kann.
Deine Vergleichsaufnahme der Cerci, zeigt meiner Meinung typische Cerci von I. brevicauda.


LG, Toni

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 18 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2326 Themen und 14987 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen