X

#11

RE: Bestimmungshilfe - Heuschrecken Südeuropa

in Bestimmungsfragen 20.06.2012 08:55
von Axel Hochkirch • 41 Beiträge

Hallo zusammen,

etwas verspätet mische ich mich nun auch ein.

Bilder 2-3 zeigen Heteracris littoralis
Bilder 4-5 zeigt Gryllodes supplicans (weltweit invasiv)
Bilder 8-11 dürfte Conocephalus conocephalus sein.
Bilder 13-14 zeigen Sphingonotus corsicus

Für Griechenland arbeitet gerade Luc Willemse an einem Feldführer. Die italienische Fauna wird zur Zeit von Bruno Massa, Paolo Fontana und Roy Kleukers aufgearbeitet.

Die Arbeitsgruppe von Bruno Massa hat in den letzten Jahren die Platycleidini stark überarbeitet und dabei die Gattung Platycleis in viele kleinere zerschlagen. Das Orthoptera Species File berücksichtigt immer die aktuelle publizierte Literatur. Wenn irgendeine taxonomische Publikation übersehen wurde, dann informiert doch am besten einen der zuständigen Admins dort (Holger Braun berichtigt Fehler zum Beispiel immer sehr schnell). Natürlich gibt es hier und da noch Fehler, aber das ist bei einer Datenbank von über 25.000 Arten ja nicht zu vermeiden. Im Endeffekt können wir alle dazu beitragen, dass es eine gute Datenbank wird. Wenn Ihr z.B. gute Bilder habt von Arten, die dort noch nicht mit Fotos vertreten sind, dann könnt Ihr die ebenfalls dort einreichen.

viele Grüße,
Axel

nach oben springen

#12

RE: Bestimmungshilfe - Heuschrecken Südeuropa

in Bestimmungsfragen 20.06.2012 09:05
von Hyla • 9 Beiträge

Hallo Axel,

danke für die Hilfe. Könntest Du Bild 4 und 5 nochmal genauer betrachten. Das sind eigentlich zwei unterschiedliche Grillen.
Von der Größe und auch Kopfzeichnung.

LG
Markus

nach oben springen

#13

RE: Bestimmungshilfe - Heuschrecken Südeuropa

in Bestimmungsfragen 20.06.2012 20:38
von Florin Rut • 269 Beiträge

Hallo Markus

1. Da rätsle ich. Auf den ersten Blick dachte ich an Platycleis nigrosignata. Da stimmt aber einiges nicht überein.
5. Sieht für mich nach einer Pseudomogoplistes aus.

@Platycleis: So wie es bei Speciesfile drin steht, stimmt es vermutlich schon. tesselatus und tessellata sind zwei unterschiedliche Sachen. Die Aufsplitterung der Gattung Platycleis halte ich persönlich für wenig zielführend und bezweifle, dass damit die Probleme, welche die taxonomisch schwierige Gruppe mit sich bringt, ausgeräumt werden.

Grüsse
Florin

nach oben springen

#14

RE: Bestimmungshilfe - Heuschrecken Südeuropa

in Bestimmungsfragen 20.06.2012 22:08
von Hyla • 9 Beiträge

Danke erst einmal für die Hilfe.

ich habe mir Bild 4 und 5 nochmal angeschaut.

Also Axel würde ich bei Bild 4 mit "Gryllodes supplicans", welche ich als "Gryllodes sigillatus" kenne, widersprechen.
Ich hatte diese selber schon als Futterinsekten und auch der Gesang war ganz anders. Leider habe ich keine Aufnahme von dem Tier. Bei Bild 4 tendiere ich immer noch Richtung "Tartarogryllus burdigalensis" oder zu mindestens in die Gattung, da auch im Internet die Bilder vergleichbar sind. Vielleicht kann das einer bestätigen.

Florins Tipp für Bild 5 mit Pseudomogoplistes passt mir gut. Die Suche im Internet ergibt ähnliche Grillen. Auch die Form der Augen und die kurze Legeröhre passen da ganz gut.

LG
Markus

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 116 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2333 Themen und 15022 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (02.06.2024 16:19).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen