X

#1

Hardegg/Kapla

in Beobachtungen in Österreich 06.06.2012 22:22
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Hallo Leute!

23°, leichter Wind,...1000e von Heuschrecken...

1 Habitat
2 Stenobothrus lineatus
3 hmmm...Rotkäppchen...Ph aptera-Larve?
4 Chorthippus biguttulus ?
5 Platycleis grisea
6 ?

Sehr viele Chorthippus biguttulus singend, waren gut zu hören. Interessanter Weise war kein einziger von 11 Decticus verrucivorus adult so wie am Gegenhang in Eichberg. Auch Tettigonia veridissima war bei 4 Ex maximal im 2. Larvenstadium. Vielleicht machen 300 Höhenmeter Unterschied doch was aus .

Bitte überprüfen - mit bestem Dank - S-Gü

Angefügte Bilder:
DSCN3241.JPG
DSCN3245.JPG
DSCN3261.JPG
DSCN3272.JPG
DSCN3274.JPG
DSCN3284.JPG
nach oben springen

#2

RE: Hardegg/Kapla

in Beobachtungen in Österreich 06.06.2012 22:30
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Günter!

Dieses Hardegg kenn ich ja gar nicht, gegenüber Eichberg? Muss ich mir auf der Karte anschauen....

3 und 5 Platycleis grisea und 6 Chorthippus parallelus Weibchen.

LG

Werner


zuletzt bearbeitet 06.06.2012 22:30 | nach oben springen

#3

RE: Hardegg/Kapla

in Beobachtungen in Österreich 06.06.2012 22:34
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Hallo Werner!

Ist ein ganz tolles Gebiet, ca 1 ha groß mit angrenzender Schmetterlingswiese. Ganz an der Grenze zu Slowenien. Zeig ich Dir, wenn Du hier "einläufst"...

15° 22´ 30" 46° 39´ 06" 738 m

VG Gü

nach oben springen

#4

RE: Hardegg/Kapla

in Beobachtungen in Österreich 06.06.2012 22:44
von hospiton • 2.720 Beiträge

Zitat von Günter Pucher
Zeig ich Dir, wenn Du hier "einläufst"...



...schön langsam wird's stressig bei Euch...

Übrigens: Bild 4 sind keine Chorthippus, sondern für mich auch Stenobothrus, adult und Larve - aber bei den Caeliferen verlass' ich mich lieber auf's Gehör...!


LG

Werner


nach oben springen

#5

RE: Hardegg/Kapla

in Beobachtungen in Österreich 06.06.2012 23:17
von Günther • 2.336 Beiträge

Ja, das ist ein Stenobothrus lineatus.

LG,
Günther

nach oben springen

#6

RE: Hardegg/Kapla

in Beobachtungen in Österreich 27.06.2012 21:17
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Hallo, heute wieder oben!

Man sieht, der österreichische Besitzer hat werder hüben noch drüben (Slo) gemäht. Ein Eldorado für zig- Heuschrecken und Schmetterlinge.
Jeder Schritt verursachte ein "Regenprasseln"...

Von der "gefühlten" Dominanz: neben dem Chorthippen-Haufen und den Larven ab 5 mm aufwärts hielten sich Euthystria brachyptera und Stenobothrus lineatus die Waage. Sehr viele Decticusse und Platycleise die in der Wiese sangen. Beim 2. Bild dachte ich schon an ein macropteres Männchen der Grauen Beißschrecke - aber je länger ich schau, desto kürzer werden die Flügel .

Auch Pholidoptera aptera war gesanglich am Gegenhang, im Schatten der Obstbäume, sehr aktiv...aber sie ließen mich fotographisch alt aussehen.

Bild 3...also dazu hab ich gar keine Idee
Bild 4...metallic blau...noch NIE gesehen...was für unsere Lepidopterologen .

Bitte, danke - S-Günter

Angefügte Bilder:
DSCN3894.JPG
DSCN3899.JPG
DSCN3915.JPG
DSCN3921.JPG
nach oben springen

#7

RE: Hardegg/Kapla

in Beobachtungen in Österreich 27.06.2012 21:32
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Günter!

Bei Bild 3 handelt es sich um Omocestus haemorrhoidalis.
Bild 4 ist ein Vertreter der Grünwidderchen (Procridinae), mehr kann ich aber nicht dazu sagen :(

Grüße, Markus


nach oben springen

#8

RE: Hardegg/Kapla

in Beobachtungen in Österreich 27.06.2012 22:15
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Günter!

Was meinst Du mit "makropteres Männchen der grauen Beißschrecke"? Die sind doch immer makropter!?
Und zum Grünwidderchen kann man (oder ich?) wirklich nicht mehr sagen, ausser, dass es ein Weibchen ist und - lt. Lepiforum - Anhand eines Fotos nicht bzw. kaum zu unterscheiden ist, eher aufgrund des Lebensraumes!

LG

Werner


zuletzt bearbeitet 27.06.2012 22:16 | nach oben springen

#9

RE: Hardegg/Kapla

in Beobachtungen in Österreich 28.06.2012 00:08
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Hallo Werner!

Dachte es gibt "macropterer" als macropter......aber der Metallic-Schmetterling ...ist der eher selten?

Thanks, auch an Markus!

S-Günter

nach oben springen

#10

RE: Hardegg/Kapla

in Beobachtungen in Österreich 28.06.2012 07:58
von hospiton • 2.720 Beiträge

Zitat von Günter Pucher im Beitrag #9
...aber der Metallic-Schmetterling ...ist der eher selten?

Das ist natürlich eine verzwickte Fragestellung! Nachdem wir ihn nicht auf Artniveau bestimmen können, kann es entweder ein Neunachweis für Österreich oder die häufigste Grünwidderchen-Art sein ! Aber generell sind diese nicht sonderlich häufig, das stimmt schon, werden aber auch gerne übersehen, da unauffällig.

LG

Werner


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 313 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen