X

#11

RE: Südburgenland-VIEL....Tetrix, Miramella u Co

in Bestimmungsfragen 16.04.2012 15:00
von Günther • 2.336 Beiträge

Hallo Maria,

das ist der erste sichere kraussi-Fund im Burgenland seit über 30 Jahren!

Das Habitat ist schon wieder so eine Hangwiese mit einem Nadelwald oben dran. Warst Du auch direkt am Waldrand, wo das Gras etwas lückiger wird? Das scheinen immer recht gute bipunctata-Plätze zu sein.

LG,
Günther

nach oben springen

#12

RE: Südburgenland-VIEL....Tetrix, Miramella u Co

in Bestimmungsfragen 16.04.2012 15:06
von Günther • 2.336 Beiträge

Zur Frage, woher die südbgld. Funde stammen, möchte ich auf den Beitrag verweisen, den Thomas vor 1 Jahr mal gepostet hat. Der ist doch glatt meiner Erinnerung entwichen..;)
Tetrix Südburgenland. Danke nochmal!

LG,
Günther

nach oben springen

#13

RE: Südburgenland-VIEL....Tetrix, Miramella u Co

in Bestimmungsfragen 16.04.2012 16:01
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo!

Nun, ich habe momentan nicht viel Zeit, die Arbeit zu lesen - aber: was machen wir jetzt mit diesen südburgenländischen bipunctata bipunctata Funden, werden zwar als solche aufgelistet, aber richtig drauf eingehen tut Lederer nicht wirklich auf den (Unter-)art-Status (hinpassen tun sie ja dort auch nicht wirklich!)? Die Bestätigung der kraussi war ja eigentlich fast nur Formsache...!

LG

Werner


nach oben springen

#14

RE: Südburgenland-VIEL....Tetrix, Miramella u Co

in Bestimmungsfragen 16.04.2012 20:26
von Maria Z • 1.529 Beiträge

@ Günther: Warst Du auch direkt am Waldrand, wo das Gras etwas lückiger wird? Das scheinen immer recht gute bipunctata-Plätze zu sein. ja, kurz...

Die Funde sind vom Do+Fr, Sa + So VM war ich auch noch Unterwegs-bei Neuhaus, hab aber nichts mehr gefunden, vermutl. Witterungsbedingt-kühl bis kalt, regnerisch, sehr wenig Auflockerung. Habitatsmässig waren schon noch potentielle Plätze vorhanden...
sehe ich das richtig: E.Lederer - bipunctata bipunctata- südl. des mittleren Stremtales Abb. 51 das wäre demnach nordöstl. als ich war?

VG Maria

nach oben springen

#15

RE: Südburgenland-VIEL....Tetrix, Miramella u Co

in Bestimmungsfragen 16.04.2012 20:52
von Günther • 2.336 Beiträge

Du warst eigentlich ziemlich genau südlich des Mittleren Stremtales..

nach oben springen

#16

RE: Südburgenland-VIEL....Tetrix, Miramella u Co

in Bestimmungsfragen 16.04.2012 21:38
von Maria Z • 1.529 Beiträge

@ Du warst eigentlich ziemlich genau südlich des Mittleren Stremtales.. ok

Thema Habitate-danke noch für den Link; rückblickend betrachtet -und in Kenntnis der Arbeit v E.L- war ich in diesen Tagen an vielen wie von ihm beschriebenen Habitaten, trotzdem hab ich keine weiteren T-Plätze gefunden ausser vereinzelte tenuicornis...hat mich schon gewundert

nach oben springen

#17

RE: Südburgenland-VIEL....Tetrix, Miramella u Co

in Bestimmungsfragen 17.04.2012 15:31
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

Liebe Freunde des schönen Südburgenlandes! Danke an Maria, dass Du Dir diese wieder ziemlich vernachlässigte aber sehr spannende Gegend vorgenommen hast. Emanuel Lederer hat zusammen mit Birgit Braun im Zuge seiner Diplomarbeit die Bezirke Jennersdorf und Güssing in den 1990er Jahren extrem genau unter die Lupe genommen (jedes geschselte geografische Minutenfeld mehrmals begangen!) und auch - wie man am Tetrix-Auszug sieht - sehr genaue Lebensraumbezüge herstellen können. Es blieben aber zwei Unsicherheiten in seinen sonst tadellosen Bestimmungen - die Tetrix bipunctata bipunctata ist so kommentarlos in seiner Arbeit drin, dass es möglicherweise auch einfach ein Druck/Tippfehler ist und kraussi gemeint war (die sind so genau, die haben sicher alle Flügellängen gecheckt). Da muss ich einmal direkten Kontakt aufnehmen (seh ihn leider kaum mehr). Das zweite ist von Maria auch aufgespürt worden - die mysteriöse Miramella irena, die im Südburgenland von Lederer & Braun erstmals entdeckt wurde, wobei die Bestimmung durch den Schweizer Miramellen-Papst Adolf Nadig erfolgte. Toni koschuh hat in den letzten Jahren dort öfter kartiert aber immer nur Miramella alpina collina gefunden - was verbreitungstechnisch auch plausibler wäre (im Ostösterreich-Atlas stehts noch anders). Vielleicht lassen sich beide Problemfälle heuer aufklären?!

Liebe Grüße
Thomas

nach oben springen

#18

RE: Südburgenland-VIEL....Tetrix, Miramella u Co

in Bestimmungsfragen 17.04.2012 16:47
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Thomas,

@ Das zweite ist von Maria auch aufgespürt worden - die mysteriöse Miramella irena....
ist das denn eine? oder Verstehe ich Dich falsch? dachte, das ist auch M. a. collina!

@ die Tetrix bipunctata bipunctata ist so kommentarlos in seiner Arbeit drin..
in der er auf kraussi gar nicht eingeht...

LG Maria

nach oben springen

#19

RE: Südburgenland-VIEL....Tetrix, Miramella u Co

in Bestimmungsfragen 17.04.2012 18:11
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Maria!

Thomas hat das generell als Denk- und Untersuchungs-Anstoß gemeint! Denn wenn jemand die ersten Larvenstadien von Miramella-Arten unterscheiden kann, dann gehe ich ab sofort nur noch im Dirndl nach Ritzing! (DNA natürlich ausgenommen.....!!!!!)

LG

Werner


nach oben springen

#20

RE: Südburgenland-VIEL....Tetrix, Miramella u Co

in Bestimmungsfragen 17.04.2012 18:17
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Werner,

na ja schade (oder auch nicht), dann stehen die Chancen schlecht fürs Dirndl...

VG Maria

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 175 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen