X

#11

RE: Salzkammergut

in Beobachtungen in Österreich 31.08.2011 07:21
von WSW • 1.034 Beiträge

Guten Morgen!

Ja, sicherer apricarius! Hab leider keine Karten von der Gegend und kann daher die Bedeutung von dem Vorkommen nicht einschätzen. Lt. Salzburg-Atlas ist er in den Zentralalpen nicht selten, jedoch gibt´s im Nordosten Richtung Salzkammergut keine Punkte.

Beim biguttulus habe ich auch sofort an die eisentrautis gedacht, aber es gibt auch recht bunte biguttulus natürlich. Da müsste man die Costalregion des Vorderflügels besser sehen.

Die Tetrix ist eindeutig adult, Günther wird sich ein bisserl ärgern, dass sie nicht auf bipunctata/kraussi untersucht wurde.

VG Wolfgang

nach oben springen

#12

RE: Salzkammergut

in Beobachtungen in Österreich 31.08.2011 07:33
von hospiton • 2.721 Beiträge

Hallo Liesi!

Tolle Tiere, die Du da wieder einstellst! Habe mir nun Deinen ungefähren Fundpunkt genauer angesehen, aus der Ecke gibt es, glaube ich, schon apricarius-Funde, habe bei Salzkammergut eher an die oberösterreichische Ecke gedacht, und da ist die Karte jedenfalls leer! (ich denke, Du meldest die Daten ohnehin an Thomas...!)

Und bzgl. der Tetrix - hab' gerade gesehen, dass Wolfgang zeitgleich geantwortet hat - da musst Du nun durch, wenn Günther munter ist !

Die brunneus-Milka-Kuh ist überhaupt der Überhammer!!!

LG

Werner

nach oben springen

#13

RE: Salzkammergut

in Beobachtungen in Österreich 31.08.2011 07:43
von WSW • 1.034 Beiträge

Zitat von hospiton

...hab' gerade gesehen, dass Wolfgang zeitgleich geantwortet hat



Es waren 12 Minuten, liebe "unkongeniale Sekretärin" !

Milkafarben ist der noch nicht, das würde anders ausschauen. Habe, wie heuer schon einmal geschrieben, vor Jahren mal eine lineatus-Population gehabt mit milkafarbenen Weibchen, diese aber heuer nicht mehr gefunden. Irgendwo in den Tiefen meines Dia-Chaos existiert vielleicht noch ein Bild. Die hätten locker für eine Suchard-Werbung posieren können .

VG Wolfgang

nach oben springen

#14

RE: Salzkammergut

in Beobachtungen in Österreich 31.08.2011 07:52
von hospiton • 2.721 Beiträge

Zitat von WSW
Es waren 12 Minuten, liebe "unkongeniale Sekretärin" !

Du irrst, das ist die endgültige Absende-Uhrzeit, geantwortet habe ich fast zeitgleich, und in der Vorschau habe ich dann Dein Statement gelesen....

Zitat von WSW
Milkafarben ist der noch nicht, das würde anders ausschauen.

Man merkt, die Schule beginnt bald wieder....!

LG

Werner

nach oben springen

#15

RE: Salzkammergut

in Beobachtungen in Österreich 31.08.2011 12:10
von Liesi • 226 Beiträge

Danke Euch für die Antworten !
Sehr unterhaltsam euer morgendliches Geplänkel :) !
Also ich finde auch, daß da zu wenig blau im rosa ist für die Milka, außerdem meinst Du nicht den behaarten brunneus sondern die rosa Keulendame. Milkafarben find ich übrigens den Alpen-Milchlattich (natürlich!) um zur Farbnuancendiskussion auch was beizutragen.
Beim Günther entschuldige ich mich lieber gleich. Ich weiß, daß ich mir die Tetrix genauer anschauen sollte, aber ich hab nur den Fotoapparat mitgehabt und sie auch nicht erwischt.
Zu den Chorthippus biguttulus: ich hab noch zwei Fotos, weiß nicht, um welche Ader es da genau gehen soll und ob man sie auf den Fotos sehen kann? War aber schon sehr auffällig, daß alle dort so stark gefärbt waren. Na ja, nur, weil ich mich noch immer nicht ganz verabschieden kann von der Annahme, daß Farben irgendetwas zu bedeuten haben bei den Heuschrecken ;).
Liebe Grüße
Liesi
P.S. Werner, kennst Du diese Raupe, die da gerade am Frauenmantel frisst ?

Angefügte Bilder:
110824Chbi3.jpg
110824chbi4.jpg
110824chbi5.jpg
Alpen-Milchlattich.jpg
raupe.jpg
nach oben springen

#16

RE: Salzkammergut

in Beobachtungen in Österreich 31.08.2011 13:25
von hospiton • 2.721 Beiträge

Hallo Liesi!

Zitat von Liesi
Sehr unterhaltsam euer morgendliches Geplänkel :) !...meinst Du nicht den behaarten brunneus sondern die rosa Keulendame...

Genau - wegen des "morgendlichen" hab ich auch noch die zwei verwechselt! Sorry und ich bekenne halt meine Farbenblindheit ein, meine Frau behauptet das ohnehin schon immer...

Die Raupe, auf die schnelle: eine der vielen Noctuiden(Eulen)-Raupen, Tendenz geht Richtung Papestra biren.

LG

Werner

nach oben springen

#17

RE: Salzkammergut

in Beobachtungen in Österreich 01.09.2011 12:39
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

Hallo Liesi!

Schöne Bilder und alles richtig bestimmt - super! Die Podisma ist wirklich ausgesprochen attraktiv. Und das Höhenformen bunter sein können haben wir ja bei den paralellussen die letzten Wochen im Foum gut mitbekommen.

Liebe Grüße
Thomas

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 118 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2333 Themen und 15022 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (02.06.2024 16:19).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen