X

#1

ISTRIEN - unglaublich!

in Beobachtungen in Österreich 21.07.2011 15:26
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Hallo Freunde!

Verzeiht mir gleich zu Anfang meine Euphorie, aber es war wirklich ein fantastischer Trip an die istrische Ostküste. Und ich glaube ich bin selbst noch am "Trip" , denke, das war das "Anfängerglück".

Weil ich allerdings nicht weiß wieviele Bytes man senden kann, werden es wohl ein paar Berichte werden.

Natürlich extrem klimatische Vorteile für Artenvielfalt und Population der Schrecken (und anderer Insekten), aber Pestizide scheint man dort auch nicht zu kennen...

Auch habe ich mittels Bellmann versucht alle zu bestimmen, ging glaub ich ganz gut, da fast alle Abgelichteten quasi schon das Adult-Stadium erreicht haben. Hab aber auch "Unbestimmte" zu unterbreiten...

Aber bitte prüfen...

1. Oedalus decorus
2. Acrometopa macropoda
3. Tylopsis liliifolia
4. Calliptamus italicus (das ist wohl die Häufigste gewesen)

LG Süd- Günter

Angefügte Bilder:
1 Oedaleus decorus.JPG
21 Acrometopa macropoda.JPG
3 Calliptamus italicus.JPG
9 Tylopsis liliifolia.JPG
nach oben springen

#2

RE: ISTRIEN - unglaublich!

in Beobachtungen in Österreich 21.07.2011 15:36
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Weiter im Text...

1. Psophus stridulus (rotgeflügelt und echt geräuschvoll im Flug)
2. Prionotropis hystrix (bin nicht ganz sicher, im Vorjahr nur gelbgefärbt und das Pronotum sieht etwas anders aus)
3. Oedipodia germanica (auch schöne rote Flügel)
4. Anacridium aegypticum (war ganz schön zahlreich)

LG Süd-Günter

Angefügte Bilder:
13 Psophus stridulus.JPG
14 Prionotropis hystrix.JPG
17 O. germanica.JPG
18 Anacridium aegypticum.JPG
nach oben springen

#3

RE: ISTRIEN - unglaublich!

in Beobachtungen in Österreich 21.07.2011 15:42
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Und noch einmal...

...meine absoluten Lieblinge...

1. Ephippiger discoidalis
2. Decticus albifrons (w) am Kescher...
3....ihr Freund fand im Kescher keinen Platz mehr... (waren ca. 20 - 30 Ex. auf dieser "Halde")
4. "Halde"

LG Süd- Günter

Angefügte Bilder:
19 Ephippiger discoidalis.JPG
23 Decticus albifrons (w).JPG
24 D. albifrons (m).JPG
DSCN1158.JPG
nach oben springen

#4

RE: ISTRIEN - unglaublich!

in Beobachtungen in Österreich 21.07.2011 15:53
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Günter und willkommen zurück!

Sehnsüchtig schaue ich mir Deine Bilder bei unserem Sch...wetter hier im NO Österreichs an! Mit meinen Bestimmungen halte ich mich zurück, nur soviel: decorus vom Block 1 stimmt, Bild 1 vom 2. Block sehe ich auch als Calliptamus spec., das Pronotum sieht mir nicht nach Psophus aus! Und die Sattelschrecke aus Block 3 ist der Überhammer! "Rotkäppchen und der böse Wolf"!

Toll!

Werner

nach oben springen

#5

RE: ISTRIEN - unglaublich!

in Beobachtungen in Österreich 21.07.2011 15:54
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Einer geht noch...oder ein paar?

1. Mantis religiosa mit Jause
2. ? Mantis ja, gibt´s noch welche?
3. Euchorthippus declivus (?)
4. Barbitistes ocskayi - lt. Bellmann in Jahren mit starker Population schwarzgefärbt - es war die Einzige die ich sichtete.

Off topic: 5 Neuntöter, einmal ein Paar mit 3 Juvenilen, 6 Krähenscharben, 2 Ziegenmelker die das nächtliche Orchester verstärkten...

Die für mich unbestimmbaren Schrecken gibts, wenn Ihr gestattet, etwas später!

Viele liebe Grüße - Süd Günter

Angefügte Bilder:
26 Euchorthippus declivus.JPG
30 Barbitistes ocskayi (w).JPG
32 Mantis religiosa.JPG
33.JPG
nach oben springen

#6

RE: ISTRIEN - unglaublich!

in Beobachtungen in Österreich 21.07.2011 16:10
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Hallo Werner!

Also auf Psophus stridulus bin ich wegen der Schnarrerei im Flug aufmerksam geworden. So macht das Calliptamus italicus wohl nicht. Sollte ich die falsche Schrecke fotografiert haben ?...oops.

LG Süd-Günter


zuletzt bearbeitet 21.07.2011 16:10 | nach oben springen

#7

RE: ISTRIEN - unglaublich!

in Beobachtungen in Österreich 21.07.2011 16:14
von hospiton • 2.720 Beiträge

Zitat von Günter Pucher
,,,Sollte ich die falsche Schrecke fotografiert haben ?...oops.


...looks like! (man sieht bei Vergrößerung auch schön die gestreiften Augen...!) Trotzdem, wunderschöne Bilder!

LG

Werner

nach oben springen

#8

RE: ISTRIEN - unglaublich!

in Beobachtungen in Österreich 21.07.2011 16:18
von Günther • 2.336 Beiträge

Es kommt schon vor, dass auch Calliptamus im Flug schnarrt, allerdings bei weitem nicht so lautstark wie Psophus.

Wirklich ganz großartig, Günter, bin schon gespannt, wie´s weitergeht!

LG,
Günther

nach oben springen

#9

RE: ISTRIEN - unglaublich!

in Beobachtungen in Österreich 21.07.2011 20:35
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Günther!

Super Beitrag. Ich bin dann ab Montag drei Wochen in Kroatien unterwegs und hoffe natürlich neben der Erhohlung, schönem Meer und dem gutem Wetter auch auf so schöne Heuschreckenfunde ;)
Ich glaub die Mantis mampft gerade eine Euoholidoptera sp. ....auf die freue ich mich mehr wenn ich sie lebend finde :)

Grüße, Markus


nach oben springen

#10

RE: ISTRIEN - unglaublich!

in Beobachtungen in Österreich 21.07.2011 21:22
von Günter Pucher • 670 Beiträge

Hallo Markus!

Dem Femur nach hätte ich auch auf Eopholidoptera chabrieri getippt. Ist angeblich auch weitverbreitet auf Istrien .Hab allerdings keine einzige dieser Spezies entdecken können. Im Vohrjahr lagen sie als Unfallopfer auf der Strasse..

LG Süd-Günter


zuletzt bearbeitet 21.07.2011 21:22 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 99 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen