X

#1

Sandiger Mittwoch im Weinviertel

in Exkursionsberichte 06.07.2011 22:18
von Günther • 2.336 Beiträge

Grüß Euch,

heute waren wir endlich auch mal in den berühmten Sandbergen Oberweiden. Am Weg dorthin kam für Weikendorf eine neue Art hinzu: Aiolopus thalassinus.



Neben vielen Larven auch eine einzige adulte Sphingonotus. Die Verbuschung dort nimmt immer mehr zu, für die beiden Xya-Arten werden die Lebensräume am Weidenbach-Ufer immer enger...

Oberweiden selbst hat uns dann zunächst etwas enttäuscht, zu 90% nur M. bicolors. An relativ frisch gemähten Stellen auf dem Sandberg ging´s dann aber langsam zur Sache. Platycleis montana in beiden Farbvarianten und mehrere O. haemorrhoidalis ließen sich hier nicht selten blicken.


P. montana


P. montana

Und schließlich - auf derselben Stelle - das eigentliche Objekt der Begierde, vertreten mit 2 Männchen: Stenobothrus fischeri.



Danach sind wir noch zu den Drösinger Sandbergen gefahren. Hier natürlich viele Individuen von Myrmeleotettix und Sphingonotus (im Gegensatz zu Weikendorf sehr viele adulte). Und als Draufgabe dann endlich mein erster Chorthippus vagans.


(Sagt jetzt bitte nicht, dass das keiner ist!)


Viele Grüße,
Günther

nach oben springen

#2

RE: Sandiger Mittwoch im Weinviertel

in Exkursionsberichte 06.07.2011 22:34
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Günther!

Danke für den Bericht, klingt aber nicht gerade aufbauend, ich war zwar erst einmal dort (allerdings später im Jahr) und da war ich schon angetan von den vielen Arten! Trotzdem toll, dass Du den fischeri gefunden hast!

Zitat von Günther
(Sagt jetzt bitte nicht, dass das keiner ist!)


Kommt drauf an, wodurch Du ihn bestimmt hast, nur optisch oder auch gehört??? Die Gehöröffnung sehe ich nicht so gut, um das beurteilen zu können!

LG

Werner

nach oben springen

#3

RE: Sandiger Mittwoch im Weinviertel

in Exkursionsberichte 06.07.2011 23:03
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Günther!

Tolle Fotos.
Chorthippus vagans.
Eine schwer zu bestimmende Art.
Stimme Werner zu.

Das muss man sich schon genauer ansehen.
Was spricht gegen Ch. vagans?
Schön ware auch ein Lebensraumfoto.
Ich denke Thomas kenn die Ch. vagans am besten.
In der Steiermark ist die ARt nur am Gleichenberger KOgel häufig. Siehe Fotos von der Homepage.
Daher ein toller Fund.

LG, Toni

nach oben springen

#4

RE: Sandiger Mittwoch im Weinviertel

in Exkursionsberichte 06.07.2011 23:19
von Toni • 490 Beiträge

Ach ja, Nachtrag!

Stenobothrus fischeri!!
Scheint neben Celes variabilis die seltenste Art Österreichs zu sein.

St. fischeri fand ich erstmals heuer südlich von Budabest, in Oberweiden suchte ich sie vergeblich.
Celes variabilis fand ich nur an einer Stelle östlich von Cluj, hier aber häufig.
St. fischeri scheint ein Sandtier zu sein, während Celes variabilis in Rumänien ähnlich wie Arcyptera microptera die wechseltrockenen (innerhalb eines Jahres zeitweise feuchen Bereiche, im Sommer aber stark ausgetrockneten Bereiche) bevorzugt.


LG, Toni


zuletzt bearbeitet 06.07.2011 23:21 | nach oben springen

#5

RE: Sandiger Mittwoch im Weinviertel

in Exkursionsberichte 06.07.2011 23:25
von Günther • 2.336 Beiträge

Hallo ihr beiden,

Ihr habt schon recht, möglicherweise hab ich da etwas zu schnell geschossen. Irgendwie passt auch die Färbung an Kopf und Thorax nicht ganz, die sollte eher ins Graue gehen (und die Art ist ja angeblich bzgl. Färbung verhätnismäßig wenig variabel).
Lebensraumbild hab ich leider keines, es war ein trockender und lichter Föhrenwaldrand (gleich außerhalb der Umzäunung), das würde auch zB für brunneus passen. Gehört hab ich den Gesang nicht bewusst, mit dem bin ich nicht vertraut.

Angehängt noch eine Vergrößerung des Tympanalbereiches. Ich komm mit diesem Merkmal irgendwie nicht zurecht...

LG,
Günther

Angefügte Bilder:
Oberweiden_Drösing_Weikendorf_06.07.2011 119.jpg
nach oben springen

#6

RE: Sandiger Mittwoch im Weinviertel

in Exkursionsberichte 06.07.2011 23:27
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Günther!

Alles passt, wir wollen nur bei tollen Funden vorsichtig sein.


LG, Toni

nach oben springen

#7

RE: Sandiger Mittwoch im Weinviertel

in Exkursionsberichte 06.07.2011 23:30
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Günther!

Danke, Super. Eindeutig, gratuliere.
Sehr schnell gefunden, toll.

Ch. vagans besiedelt meist Waldlebensräume und wird auch deswegen häufig übersehen.
Was war es dort bei dir für ein Lebensraum.


LG, Toni

nach oben springen

#8

RE: Sandiger Mittwoch im Weinviertel

in Exkursionsberichte 06.07.2011 23:33
von Günther • 2.336 Beiträge

D.h. es ist wirkich vagans?? Würde mich natürlich sehr freuen!
Der Lebensraum war wie gesagt ein trockender und lichter Föhrenwaldrand.

LG,
Günther

nach oben springen

#9

RE: Sandiger Mittwoch im Weinviertel

in Exkursionsberichte 06.07.2011 23:33
von hospiton • 2.720 Beiträge

Aber seht doch den Beitrag von Thomas vom letzten Jahr --> biguttulus-Gruppe vs. apricarius, demnach sollte er in die biguttobrunnollis-Gruppe gehören, oder hab ich da die schiefe Optik....(möcht' nicht schon wieder der Spielverderber sein...)

LG

Werner


zuletzt bearbeitet 06.07.2011 23:34 | nach oben springen

#10

RE: Sandiger Mittwoch im Weinviertel

in Exkursionsberichte 06.07.2011 23:39
von Günther • 2.336 Beiträge

Ja, demnach eindeutig biguttulus-Gruppe. Also nix mit schiefer Optik;)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 40 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen