Euthystira brachyptera
X

#1

Bitte um Bestimmung

in Bestimmungsfragen 08.08.2010 21:36
von Christine • 1.138 Beiträge

Hallo,

hab heute eine Wartezeit in Klagenfurt, Feldkirchnerstraße, hinter McDonalds an einem kleinen Teich neben der Glan, genutzt und Heuschrecken beobachtet. Und jetzt weiß ich wie üblich nicht, was ich fotografiert habe.
Würde mich freuen, wenn ihr mir wieder helfen könntet.

lg
Christine

Fotos:
Tier 1 und 2
Habitat

Angefügte Bilder:
Schrecken unbest 8-8-10 Tier A3.JPG
Schrecken unbest 8-8-10 Tier B1.JPG
McDonalds Feldkirchnerstraße Habitat 8-8-10 B.JPG
nach oben springen

#2

RE: Bitte um Bestimmung

in Bestimmungsfragen 08.08.2010 22:19
von Günther • 2.009 Beiträge

Hi Christine,

bei dem ersten Tier hätte ich aufgrund der lappenförmigen Flügel auf ein Weibchen des Gemeinen Grashüpfers (Chorthippus parallelus) getippt. Das zweite ist aber glaub ich die gleiche Art, weil es fast identisch ausschaut, nur hat das Ding da lange Flügel... Sehr merkwürdig...
Zumindest Chorthippus sollte aber stimmen.
Hat jemand eine andere Meinung oder kann Genaueres sagen?

LG,
Günther


nach oben springen

#3

RE: Bitte um Bestimmung

in Bestimmungsfragen 08.08.2010 22:34
von hospiton • 2.301 Beiträge

Hallo Ihr Beiden!

1. Antwort sehe ich auch so, 2. aber nicht, gehört in die biguttulus-Gruppe (biguttulus, mollis oder brunneus), wobei das Costalfeld stark auf biguttulus hindeutet! Aber morgen kommen von mir dann auch noch 2 Chorthippus zur Bestimmung, hoffe dann auch auf Thomas' Meinung!

Lg
Werner

nach oben springen

#4

RE: Bitte um Bestimmung

in Bestimmungsfragen 09.08.2010 22:51
von Thomas Z-K • 672 Beiträge

Ich bin bei Werner - Ch. parallelus links und Ch. biguttulus (Achtung auf die stark geknickten Halsschildseitenkiele und der geschwungene Flügelunterrand hinten) - die beiden am weitesten verbreiteten Arten Österreichs, wert sie sich gut einzuprägen.
Liebe Grüße
Thomas

nach oben springen

#5

RE: Bitte um Bestimmung

in Bestimmungsfragen 10.08.2010 09:56
von Christine • 1.138 Beiträge

Herzlichen Dank, Thomas!

Gestern sind mir gegen Abend auf einer sonnigen, südöstlich orientierten, vertrocknenden Wiese wieder einige Tiere untergekommen, die ich gerne einordnen können würde.

Eines war, glaube ich, die Gemeine Sichelschrecke, Phaneroptera falcata: sehr langbeinig und rote Augen. (Ich weiß nicht, ob die Augenfarbe ein Kriterium ist, stehen tut im Bellmann davon nichts, aber sie ist jedenfalls sehr auffällig.) Diese Art habe ich nur einmal gefunden.

Die anderen waren häufig, ich würde sie alle als Tettigonia viridissima bezeichnen, bitte um Überprüfung.

lg
Christine

Angefügte Bilder:
Schrecken Gem Sichelschrecke 9-8-10 A1.JPG
Schrecken unbest Tettigonia sp. 9-8-10 TierF2.JPG
Schrecken unbest Tettigonia sp. 9-8-10 TierH.JPG
Schrecken unbest Tettigonia sp. 9-8-10 TierG.JPG
Schrecken unbest Tettigonia sp. 9-8-10 TierD1.JPG
Schrecken unbest Tettigonia sp. 9-8-10 TierC ev Larve.JPG
nach oben springen

#6

RE: Bitte um Bestimmung

in Bestimmungsfragen 10.08.2010 11:16
von Günther • 2.009 Beiträge

Hi Christine,

ja, das erste ist Phaneroptera falcata.

Und die anderen sind keine Grünen Heupferde (die sind noch viel massiger), sondern die heuer ja so erfolgreichen Großen Schiefkopfschrecken Ruspolia nitidula. Ganz typisch ist der vorne stark zugespitzte Kopf. Wenn dort wirklich so viele Induviduen sind, müsste man mal kurz nach der Abenddämmerung hin. Die singen extrem durchdringend, der Gesang ist ein scharfes, monotones Schwirren (das bei geringer Distanz nahe der Schmerzgrenze liegt). Schau mal hier, da kannst Du Dir den Gesang anhören: http://orthoptera.at/arten/index.html.

LG,
Günther


zuletzt bearbeitet 10.08.2010 11:19 | nach oben springen

#7

RE: Bitte um Bestimmung

in Bestimmungsfragen 10.08.2010 13:33
von Christine • 1.138 Beiträge

Danke Günther,

für die Bestimmungen. Ich werde dort hineinhören.

lg
Christine

nach oben springen

#8

RE: Bitte um Bestimmung

in Bestimmungsfragen 13.08.2010 08:04
von Christine • 1.138 Beiträge

Hallo,

ich hab mir jetzt die Große Schiefkopfschrecke auf Band und in natura angehört, die machen ein ohrenbetäubendes Geräusch! Manche ließen sich nicht einmal durch mein Anleuchten mit der Taschenlampe stören. Ein paar Individuen in der kleinen Wiese in jeweils ein paar Meter Abstand haben gereicht, dass ich heute noch fast einen Tinnitus habe. ;-)

Und der Strauchschrecke kann ich jetzt auch ihren Gesang zuordnen, hab einen Sänger deutlich im Lichtkegel sehen, wenn auch nicht zum Fotografieren dingfest machen können.

Nun hätte ich wieder eine neue Anfrage zu einem weiteren gestern in Pörtschach - auf einem schmalen Grasstreifen neben der Straße, zwischen einem Maisacker und einem Gartenzaun - gefundenen Tier. Es war ziemlich klein, unter 1 cm.
Ich denke, es handelt sich um die Larve einer Dornschrecke? Fotos sind leider wieder schlecht, daher wird eine genaue Bestimmung wohl nicht möglich sein. Danke für einen Versuch.

lg
Christine

nach oben springen

#9

RE: Bitte um Bestimmung

in Bestimmungsfragen 13.08.2010 08:06
von Christine • 1.138 Beiträge

Weiß nicht, wo die Fotos sind, ich versuche es noch einmal.

Angefügte Bilder:
Schrecken unbest 12-8-10 A.JPG
Schrecken unbest 12-8-10 B.JPG
nach oben springen

#10

RE: Bitte um Bestimmung

in Bestimmungsfragen 13.08.2010 10:10
von Günther • 2.009 Beiträge

Hi Christine,

ganz recht, das ist eine Dornschrecke, und zwar mit ziemlicher Sicherheit Tetrix tenuicornis (die häufigste bei uns). Am zweiten Bild erkennt man an der hinteren Antenne, dass die (v.a. mittleren) Fühlerglieder sehr lang und dünn sind, wie auch der Fühler als ganzes. Zudem sind die Hinterflügel recht gut ausgebildet und reichen fast bis zum Dornende.
Denke nicht, dass das Tier noch eine Larve ist, in diesem Fall dürften weder Hinter- noch Vorderflügel zu sehen sein. Ist halt ein recht kurzdorniges Exemplar...

Viele Grüße,
Günther


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Helmut Schaffer
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1814 Themen und 12681 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen