X

#11

RE: Bitte um Bestimmung

in Bestimmungsfragen 13.08.2010 10:23
von Christine • 1.168 Beiträge

Danke dir für die Hilfe, Günther,

alle Achtung, dass du auf dem unscharfen Foto auch noch solche Details wie die Länge der Fühlerglieder erkennen kannst!

lg

Christine

nach oben springen

#12

RE: Bitte um Bestimmung

in Bestimmungsfragen 13.08.2010 10:46
von hospiton • 2.358 Beiträge

Hallo Günther!

Verschmitzte Frage aus dem Untergrund: was bitte ist die "hintere Antenne"???? Verwechslest Du die Tetrix mit einem Cabrio... ??

nach oben springen

#13

RE: Bitte um Bestimmung

in Bestimmungsfragen 13.08.2010 11:04
von Günther • 2.058 Beiträge

Hi Werner,

listige Antwort aus der Oberwelt: Mit "hintere Antenne" meine ich die, die im Bild weiter hinten ist (also im Hintergrund).

LG,
Günther


nach oben springen

#14

RE: Bitte um Bestimmung

in Bestimmungsfragen 14.08.2010 21:24
von Christine • 1.168 Beiträge

Hallo ihr beiden,

nicht streiten, bei mir ist die Antwort richtig angekommen. (Bei 'distal' und 'dorsal' und 'tangential' und 'transversal' und was weiß ich hätte ich wieder erst wieder wo nachblättern müssen! ;-)

Neue Frage bitte:
Ist das meine erste Punktierte Zartschrecke? Heute gefunden in Pörtschach, an einem Waldsaum angrenzend an eine vor zwei Jahren gerodete Schlagfläche.

Und dann war dann noch ein Tier mit eigenartig verbogenen Fühlern. Es war ein Larve, eigentlich hätte ich auf Lauchschrecke getippt, wegen der geraden dunklen Streifen auf dem Halsschild und weil die dort wirklich die am meisten vertretene Art sind, aber warum sind die Fühler verbogen?

Und eine Momentaufnahme von der Ödlandschrecke möchte ich auch zeigen, ist zwar kein gutes Foto, aber es zeigt doch deutlich die blauen Flügel.

Angefügte Bilder:
Schrecken Zartschrecke 14-8-10 E.JPG
Schrecken Zartschrecke 14-8-10 B.JPG
Schrecken unbest 14-8-10 B.JPG
Schrecken unbest 14-8-10 A.JPG
Schrecken Oedipoda caerulescens 14-8-10 blaue Flügel B.JPG
nach oben springen

#15

RE: Bitte um Bestimmung

in Bestimmungsfragen 14.08.2010 22:39
von Günther • 2.058 Beiträge

Hallo Christine,

Deine Zartschrecke ist die Gestreifte Zartschrecke (Leptophyes albovittata). Die Punktierte hat nicht diesen unteren weißen Streifen und ist bisher nur aus Ostösterreich nachgewiesen.
Die Lauchschrecke ist wohl eine solche, warum die Fühler so abgeknickt sind, weiß ich allerdings nicht ("Geburtsfehler"?).

Eine Ödlandschrecke im Flug zu photographieren ist wohl ziemlich schwierig und erfordert haufenweise Geduld - deshalb meine Gratulation!

LG,
Günther

nach oben springen

#16

RE: Bitte um Bestimmung

in Bestimmungsfragen 14.08.2010 22:56
von Christine • 1.168 Beiträge

Danke Günther,

meine Artenkenntnis steigt nun auf - mal kurz abzähl - neun?

(Für die 15, wie Werner gemeint hat, langt es noch eine Weile nicht, aber mit eurem Fernkurs habe ich doch Hoffnung!)

lg

Christine

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jonas H
Besucherzähler
Heute waren 111 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1892 Themen und 13114 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen