Euthystira brachyptera
X

#1

Tetrix tenuicornis?

in Bestimmungsfragen 12.05.2011 00:50
von Christine • 1.160 Beiträge

Hallo,
heute sind mir in Villach auf einem schottrigen Gelände auch noch diese beiden Tetrix untergekommen, würde sie bei tenuicornis einordnen. Falls jemand nicht einverstanden ist, bitte melden. ;-)

lg
Christine

Angefügte Bilder:
Tetrix1 11-5-11 Gailspitz 1.JPG
Tetrix1 11-5-11 Gailspitz 3.JPG
Tetrix2 11-5-11 Gailspitz 4.JPG
Tetrix2 11-5-11 Gailspitz 6.JPG
nach oben springen

#2

RE: Tetrix tenuicornis?

in Bestimmungsfragen 12.05.2011 00:58
von Günther • 2.028 Beiträge

Hi Christine,

ich bin zwar einverstanden, melde mich aber trotzdem;)

Die adulte ist eindeutig tenuicornis, die Larve mit ziemlicher Sicherheit auch. Sehr schön!

LG,
Günther

nach oben springen

#3

RE: Tetrix tenuicornis?

in Bestimmungsfragen 12.05.2011 08:41
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Christine, Hallo Guenther!

Obwohl ich solche Bilder nicht gerne bestimme, wuerde ich zustimmen.
Wenn die Larve von den Bildern 1 und 2 auch T. tenuicornis ist, dann erkennt man bei Larven die fuer Tetrix tenuicornis typische Fuehlergliedausformung noch nicht?

LG, Toni

nach oben springen

#4

RE: Tetrix tenuicornis?

in Bestimmungsfragen 12.05.2011 10:02
von Christine • 1.160 Beiträge

Danke Günther und Toni,

über das noch nicht ausgeprägte Verhältnis der Fühlerglieder bei Larven wurde hier schon ausführlich diskutiert. Aber der Pronotumrand passt und das scheint ein stärkeres Merkmal zu sein. Freue mich auch über zumindest eine sicher bestimmte tenuicornis. :-)

lg
Christine

nach oben springen

#5

RE: Tetrix tenuicornis?

in Bestimmungsfragen 12.05.2011 10:14
von Günther • 2.028 Beiträge

Hallo Toni,

so ist es, das war auch eines der Themen, die wir hier bisher am meisten diskutiert haben. Die Fühlerglieder taugen bei Tetrix-Larven kaum bis nur bedingt was. Bei bipunctata/kraussi-Larven kommen sie mir zwar trotzdem noch gestauchter vor als bei tenuicornis-Larven (ist aber abhängig vom Stadium), aber die Larven kann man da nicht mit den adulten vergleichen. Da muss man quasi eine "neue Vergleichsebene" schaffen (falls verständlich ist, was ich damit meine?). Und dann gibt´s ja auch noch undulata, subulata und das ganze andere Zeugs, bei dem wieder keiner richtig weiß, wie das ausschaut.
Also abgesicherte Larvenbilder sind immer höchst wertvoll!

Viele Grüße,
Günther

LG,
Günther

nach oben springen

#6

RE: Tetrix tenuicornis?

in Bestimmungsfragen 15.05.2011 15:25
von Christine • 1.160 Beiträge

Hallo,

hab gestern auf einem Maisfeld in Moosburg viele Tetrix gefunden, darunter waren wieder einige subulata, mit längerem und kürzerem Dorn (Fotos werde ich später im "subulata"-Thread einstellen), aber auch zwei gekielte Tiere.
Bei diesem Tier bin ich mir mit tenuicornis ziemlich sicher:


Und das erste Foto vom 2. Tier ist exakt von derselben Position aufgenommen, hier würde ich zu bipunctata tendieren? Wobei der vorgezogene Pronotumrand von der anderen Position wieder nicht so klar ersichtlich ist.




lg
Christine

nach oben springen

#7

RE: Tetrix tenuicornis?

in Bestimmungsfragen 15.05.2011 16:10
von hospiton • 2.330 Beiträge

Hallo Christine!

Dein 2. Tier dürfte auch eine tenuicornis-Larve sein, das was auf einem Bild wie die Vorderflügel aussieht, dürfte zur Scapularzone gehören!

LG

Werner

nach oben springen

#8

RE: Tetrix tenuicornis?

in Bestimmungsfragen 15.05.2011 16:38
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Werner , hallo Christine!

Die erste ist ganz eindeutig T. tenuicornis. Bild 2, 3 und 4 ist mit Sicherheit eine Larve. Und ich trau mich auch mit beinahe keinem Bauchweh mehr sagen, dass es sich um T. tenuicornis handelt.

Grüße, Markus


nach oben springen

#9

RE: Tetrix tenuicornis?

in Bestimmungsfragen 15.05.2011 17:28
von Christine • 1.160 Beiträge

Ok, danke euch, ist akzeptiert! ;-)
Ist aber schon interessant zu beobachten, wie die Fühler sich von "kompakt" bei den Larven zu "filigran" bei den adulten verwandeln.

lg
Christine

nach oben springen

#10

RE: Tetrix tenuicornis?

in Bestimmungsfragen 16.05.2011 08:46
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Christine!

BIld 1 und 4 zeigen T. tenuicornis. Bild 2 ist Tetrix bipunctata.
Obwohl die Aufnahmen von schraeg oben gemacht wurden, kann man Merkmal 1 Laenge der mittleren Fluehlerglieder gut erkennen.
Merkmal 2; der bei T.tenuicornis scharfe Rueckenkiel, der hinter dem Kopf stark ansteigt, ist auch gut zu sehen.
Schliesslich sieht man bei T. bipunctata die gleichmaessige relativ starke Biegung des Rueckenkiels und den relativ breiten Augenabstand.
Den zum Kopf hin vorgezogenen Mittelkiel kann man in Bild 2 gerade noch erkennen.

Bei deiner T. cf. subulata Serie ist eine Bestimmung nicht moeglich, da man die Mittelschienen nicht von der Seite sieht.

Und wer sagt, dass es T.ceperoi oder sogar T. bolivari nicht in Kaernten gibt. Gerade hier haette ich die Art am ehesten erwartet, weil es hier viele Seen gibt.

Vom Lebensraum kann man sagen, dass du T. subulata vor dir hast.

LG, Toni


zuletzt bearbeitet 16.05.2011 08:58 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Georg B.
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1852 Themen und 12867 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen