X

#11

RE: Gewinner & Verlierer des heurigen Frühsommers - Ruspolia rules!

in Diverses & off-topics 23.08.2010 20:04
von Franziska • 28 Beiträge

Hallo!
Wie groß ist eigentlich die "Homerange" von Ruspolias? Auf dem Bisamberg - klassischer trockenwarmer Standort - hab ich auch schon zwei Ruspolias gehabt (einmal untertags, und gestern Abend hat auch eine gesungen). Über die Sisyriden (Schwammhafte), die sich in Gewässern entwickeln, hab ich mich weniger gewundert, da sie anscheinend weit genug (von den Feuchtgebieten an der Donau auf den Bisamberg) fliegen. Aber wie sieht das bei den Ruspolias aus?

fragt sich
Franziska

nach oben springen

#12

RE: Gewinner & Verlierer des heurigen Frühsommers - Ruspolia rules!

in Diverses & off-topics 26.08.2010 10:50
von hospiton • 2.721 Beiträge

Hallo!

Genaueres zur "homerange" weiß ich auch nicht, aber was heuer auffällt: Es tauchen öfters Bestände auf, die von im Vorjahr verflogenen und verdrifteten Weibchen stammen müssen, wie die Larvenfunde auf diversen z.T. nicht artgerechten Plätzen beweisen. Ob sich diese Populationen dann halten, kann bezweifelt werden und wird die Zukunft weisen! Andererseits haben sich schon andere Arten in ihren Habitatsansprüchen geändert (ich denke da bei den Schmetterlingen an den großen Feuerfalter, Lycaena dispar, der auch als ursprüngliche Feuchtwiesen-/Niedermoorart zumindest in Mitteleuropa den Sprung geschafft hat, sich an Sekundärplätze, sprich Ruderalflächen anzupassen, in Großbritannien war er zu träge und ist ausgestorben! Oder bei den Orthopteren fällt mir da aus aktuellem Anlass Platycleis grisea ein, die als Trockenrasen-Art auch auf diesen "Gstetten" - also fachlich ausgedrückt ebenso Ruderalflächen oder auch Ackerrainen, Kahlschlägen, Forststraßen auftaucht! Ähnliches dürfte vielleicht auch auf Platycleis veyseli zutreffen.)!

panta rhei! - alles fließt!

Auch meine in diesem Thread zitierte Population im Tullnerfeld von Ruspolia stammt, wie ich gestern feststellen konnte vom Vorjahr, da ich eine verkrüppelt gehäutete Imago angetroffen habe!

LG

Werner

nach oben springen

#13

RE: Gewinner & Verlierer des heurigen Frühsommers - Ruspolia rules!

in Diverses & off-topics 26.08.2010 16:13
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo,

bei uns in Kärnten nimmt die Ruspolia jetzt sogar in meinem eigenen Garten überhand, in den letzten Wochen waren sie doch noch ein paar Meter weiter am Waldrand "stationiert". (Dabei ist sie auf Thomas' Liste der bei uns zu erwartenden Arten gar nicht drauf?)

In Ruhe sehen die Tiere ja aus wie Gras, aber kaum hab ich den Rasenmäher gestartet, hat auf einmal die Hälfte der Grashalme versucht, die Flucht zu ergreifen. Hab versucht, ihnen etwas Zeit zu lassen.

lg
Christine

nach oben springen

#14

RE: Gewinner & Verlierer des heurigen Frühsommers - Ruspolia rules!

in Diverses & off-topics 27.10.2010 09:58
von BrigitteHab • 53 Beiträge

Hallo!
Bin gerade dabei, einige Schmierzetteln der heurigen Saison durchzugehen und da fiel mir doch glatt der Fund einer Ruspolia nitidula vom 15.9. von einer Hochgrasbrache direkt neben AVN Müllverbrennungsanlage in Dürnrohr im Tullnerfeld in die Hände. Ich konnte nur ein Exemplar finden, allerdings war ich nur am Tag dort bei äußerst mäßigem Wetter. Ich schicke Euch mal das Foto des Fundortes.
Würde mich nur interessieren, ob irgendjemand heuer in den Tullnerfelder Donauauen unterwegs war und dort auch welche gefunden hat. Wär auch interessant, ob es viele waren oder nur vereinzelte.

Lg Brigitte

nach oben springen

#15

RE: Gewinner & Verlierer des heurigen Frühsommers - Ruspolia rules!

in Diverses & off-topics 27.10.2010 10:06
von hospiton • 2.721 Beiträge

Hallo Brigitte!

Scrolle ein wenig hinunter (oder hinauf, je nach pers. Einstellung am PC!) zu meinem Bericht vom 20.8., 13:16 aus dem Tullnerfeld! Sehr interessant Deine Beobachtung!

LG Werner


zuletzt bearbeitet 27.10.2010 10:06 | nach oben springen

#16

RE: Gewinner & Verlierer des heurigen Frühsommers - Ruspolia rules!

in Diverses & off-topics 27.10.2010 14:13
von BrigitteHab • 53 Beiträge

Hallo Werner!
Ja, das ahbe ich eh gelesen mit dem Fund aus dem Tullner Feld Wo war das denn ungefähr? hattest Du dort mehrere? Nur hätte mich noch brennend interessiert, ob unsere Ruspolias allein auf weiter Flur waren, oder ob der gesamte Aurand heuer voll war. Ich war nicht dort. Sonst wer?

LG Brigitte

nach oben springen

#17

RE: Gewinner & Verlierer des heurigen Frühsommers - Ruspolia rules!

in Diverses & off-topics 27.10.2010 14:20
von hospiton • 2.721 Beiträge

Hallo Brigitte!

Das war schon ein schönes Stück von der Au bzw. Donau entfernt, und zwar an der HBLA-Trasse, zwischen Staasdorf und Judenau, und ich sah dort zwar nur 2 - 3 Stück, aber unter anderem auch ein verkrüppeltes Tier, d. h. diese Poulation dürfte zumindest schon im letzten Jahr dort bestanden haben!

LG

Werner

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 113 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2331 Themen und 15018 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (02.06.2024 16:19).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen