X
#1

Aiolopus strepens, ertsmals eine "Farbvariante"

in Beobachtungen in Österreich 23.02.2021 09:36
von Willi • 108 Beiträge

Hallo zusammen,
in der Vorwoche machte ich eine nachwinterliche Kontrolle, wir hatten für unsere Verhältnisse einen ordentlichen Winter in der Südsteiermark, im Raum Gamlitz (nicht Gablitz ), wo sich über 50 ex. aufhielten !. Ich war auch im Dezember und Jänner dort, keine Tiere zu sehen, ziehen die sich bei längerer Kälte in den angrenzenden Wald zurück ?, wie auch immer, jetzt sind sie wieder hier.

Normalerweise sind die Weibchen vorwiegend bräunlich gefärbt


In manchen Jahren haben sie die "typischen" Grüntöne


Und das ist erstmals ein Weibchen mit "roter Farbtönung" !


Bei manchen Kurzfühlern sind Farbvarianten ja normal, wie z.B. bei S. lineatus oder P. parallelus; bei A. strepens, ich habe in den letzten Jahren unzählige Tiere von Kroatien über Slowenien und vorallem hier bei uns beobachten können, niemals war ein "abnormal" gefärbtes Ex. dabei.
Woher kommt eigentlich der Farbton, ich dachte ja scherzhaft an Erfrierungserscheinung
Und noch etwas - wie man aus div. Meldungen des Vorjahres sieht, breitet sich die Art recht flott weiter aus, ich glaube sogar, sie hat den Hochwechsel schon überwunden. Jetzt ist eine gute Zeit, u.a. div. sonnige Wegböschungen zu kontrollieren.

Bleibt g'sund !

Willi

nach oben springen

#2

RE: Aiolopus strepens, ertsmals eine "Farbvariante"

in Beobachtungen in Österreich 23.02.2021 09:45
von hospiton • 2.627 Beiträge

Hallo Willi!

Interessant, kenne ich von thalassinus, da hatte ich einmal so ein rosa Tier im Forum gepostet. Vielleicht ist das die neue Flagge von Gamlitz: Braun/Grün/Rosa?
Und:

Zitat von Willi im Beitrag #1
sie hat den Hochwechsel schon überwunden.
also vielleicht doch bald die Verbindung Gamlitz-Gablitz? :)

LG und Grüße ins Weinland!

Werner


zuletzt bearbeitet 26.02.2021 15:31 | nach oben springen

#3

RE: Aiolopus strepens, ertsmals eine "Farbvariante"

in Beobachtungen in Österreich 26.02.2021 15:32
von Johann Brandner • 21 Beiträge

Aiolopus strepens ist ein richtiger (Vor)Frühlingsbote geworden. Heute am 26.2. bei abnorm hohen Temperaturen Beobachtungen am Silberberger Weinhang.

lg
Johann


Die fehlenden Niederschläge in der Südsteiermark führen auch zum Austrocknen der Schottertümpel. Trotzdem konnte ich am 9.4.2020 in einem dieser einige Xya pfaendleri nachweisen.
Johann Brandner
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 29 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2190 Themen und 14464 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen