X

#31

RE: Wo bleibt die Isophya?

in Beobachtungen in Österreich 21.07.2014 08:40
von Maria Z • 1.519 Beiträge

Hallo Günther,

Zitat
Die eigentliche, Euch anscheinend nicht bewusste Sensation ist das Vorkommen von M. brachyptera!

na da freuen wir uns aber schon, gell Liesi? und ja da hast du recht, das war uns nicht bewusst, hab auch gestern Nacht nicht mehr in der Verbreitungskarte nachgeschaut. Ich war mir auch über die konkrete Ausdehnung des Biosphärenparks nicht im klaren-hab das jetzt nachgeholt.

Ich rätsle immer noch über das Verschwinden der Isophya nach-sind die so kurzlebig? vom ersten Auffinden der adulten am 14 06 - bis gestern: 5 Wochen! wie ist das-fallen die dann einfach tot zu Boden?

VG
Maria
[[File:00BiosPhärenp WiWa-Karte Gemeinden.pdf]]


Dateianlage:

zuletzt bearbeitet 21.07.2014 09:09 | nach oben springen

#32

RE: Wo bleibt die Isophya?

in Beobachtungen in Österreich 21.07.2014 11:43
von Liesi • 224 Beiträge

Hallo !
Natürlich freuen wir uns da :) ! Mich hat die langflügelige Metrioptera bicolor dort mehr erstaunt.
Ich hätte eh nicht wirklich damit gerechnet, dass die Isophyas dort 4 Wochen lang auf dem Germer sitzen und auf uns warten ;) . Dafür zahlt es sich sicher aus, nächstes Jahr früher hinzuschauen !
Wir waren sehr abendlich dort, sind aber dem Gewitter knapp entkommen!
Im oberen Teil



(wo laut Maria die vielen Isophyas waren) waren nur vereinzelt Metrioptera brachyptera, im unteren, der mir patchworkartiger vorkam (mit kleinen Erikaresten, tw. trocken, tw. feucht mit leider schon ein bisschen abgeblühten Dianthus superbus - der Feuchtwiesen-Prachtnelke



war die Metrioptera brachyptera stellenweise sehr häufig!



Wiese unterer (östlicher) Teil



Das ist wohl auch ein Chorthippus dorsatus



und das auch ?



Sonst gabs:
Nemobius sylvestris,
Pholidoptera aptera + griseoaptera
Metrioptera roeselii, brachyptera + bicolor

Chrysochraon dispar
Euthystira brachyptera
Omocestus viridulus

Chorthippus montanus
Chorthippus dorsatus
Chorthippus albomarginatus

Miramella alpina collina
Tettigonia cantans

Hab ich was vergessen, Maria ?
Liebe Grüße
Liesi

P.S. Ist wohl schon ein älteres Naturdenkmal - das Schild ist schon ganz eingewachsen


zuletzt bearbeitet 21.07.2014 12:05 | nach oben springen

#33

RE: Wo bleibt die Isophya?

in Beobachtungen in Österreich 21.07.2014 11:50
von hospiton • 2.673 Beiträge

Servus Liesi!

Ja, beides dorsatusse! Habe mir übrigens erlaubt, Deinen Beitrag etwas zu "formatieren".... ;) nur diese "javascript"-Meldung wage ich nicht zu entfernen, wer weiß, welch geheime Botschaft das an Maria oder die CSI sein soll?!?

LG

Werner


nach oben springen

#34

RE: Wo bleibt die Isophya?

in Beobachtungen in Österreich 21.07.2014 12:07
von Liesi • 224 Beiträge

Danke Werner !
Keine Ahnung, wie diese geheime Botschaft da hingekommen ist :)
Kann man eigentlich die Fotos im Beitrag irgendwie einfach kleiner machen ?
Lg Liesi

nach oben springen

#35

RE: Wo bleibt die Isophya?

in Beobachtungen in Österreich 21.07.2014 15:26
von Maria Z • 1.519 Beiträge

Hallo Liesi,

Zitat
Hab ich was vergessen, Maria ?

also Ch. parallelus..!
bzgl. Ch albomarginatus - bei meinen Photos ist keiner dabei...sind alles dorsatus!

Liebe Grüsse
Maria

I. campt. - 2015 dort nachschauen: ist im Kalender Vermerkt! interessant bzgl. M.brachyptera wären auch die beiden anderen Naturdenkmal-Wiesen.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 25 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2247 Themen und 14718 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen