X

#1

Waldviertel Tetri xy

in Bestimmungsfragen 01.11.2013 21:04
von Liesi • 226 Beiträge

Liebe Spezialisten !
Ich bin schon komplett verwirrt und hab noch ein paar sehr unklare - für mich :) Fotos aus dem westl. Waldviertel (Anfang September), die Fotos sind nicht gut, aber vielleicht kann man zum einen oder anderen trotzdem was sagen ? Danke im Voraus!
Feuchtwiese :

Stenobothrus nigromaculatus w ?


Tetrixy?

Tetrx undulata ?


Tetrixy


Tetrix tenuicornis ?


Fürs erste genug !
Liebe Grüße
Liesi


zuletzt bearbeitet 04.11.2013 15:50 | nach oben springen

#2

RE: Waldviertel Tetri xy

in Bestimmungsfragen 01.11.2013 22:00
von hospiton • 2.712 Beiträge

Hallo Liesi!

Die Aufnahmen und ihre Qualität lassen mich zu folgendem Tetrix-Ergebnis kommen, die Stenobthrusse lasse ich den Spezialisten übrig (für mich sind das alles stigmaticus...)

1 & 2: subulata-Larve
6 (die rotbraune): undulata
7 & 8 (mit dem blauen Hintergrund): subulata
9 & 10: sehr interessant, undulata mit ceperoi-Kiel ...
11= 6? also auch undulata

Warten wir auf die Tetrix und Stenobothrus-Jury!

LG

Werner


nach oben springen

#3

RE: Waldviertel Tetri xy

in Bestimmungsfragen 01.11.2013 22:04
von hospiton • 2.712 Beiträge

Nachtrag: der Fruchtstand sieht mir nach Filipendula ulmaria aus?!

LG

Werner


nach oben springen

#4

RE: Waldviertel Tetri xy

in Bestimmungsfragen 01.11.2013 23:38
von Günther • 2.332 Beiträge

Hi,

ich habe Werners Expertise nichts hinzuzufügen! Und auch für mich gehören alle Heidegrashüpfer zu stigmaticus. Eier-erfüllte stigmaticus-Weibchen können den nigros wirklich in ihrer Erscheinung gleichen, das Problem hatte ich im Wald4tel auch des Öfteren.
Und Liesi, wenn Du die Daten eingibst, bitte unbedingt bei den undulatas immer in den Anmerkungen dazuschreiben, ob kurz- oder langdornig! Das ist eine der spannendsten Tetrix-Geschichten, die gehört echt mal ausgewertet!

Super Funde!

LG,
Günther

nach oben springen

#5

RE: Waldviertel Tetri xy

in Bestimmungsfragen 04.11.2013 12:11
von Martina • 183 Beiträge

Hallo,

ja, die rätselhaften Wald1/4-Schrecken ;-).

Bei den Tetrix-Bildern sind Nr. 11 und 6 wohl sehr ähnlich, aber nicht das gleiche Tier, weil einmal langdornig und einmal kurzdornig. Außerdem hätte ich bei Nr. 11 eher T. kraussi vermutet - aber mir geht's mit der Verwirrung so wie Liesi ;-).

Also schließe ich mich gleich der Tetrix-Beratungsstunde an und hänge eine T. kraussi (oder doch vielleicht schon bipunctata?) ebenfalls aus dem Wald1/4 an.



LG,
Martina

nach oben springen

#6

RE: Waldviertel Tetri xy

in Bestimmungsfragen 04.11.2013 12:48
von Günther • 2.332 Beiträge

Hi Martina,

ein klassisches Mittelding... Ich würde sie aber tendenziell auch eher zu kraussi stellen.

LG,
Günther

nach oben springen

#7

RE: Waldviertel Tetri xy

in Bestimmungsfragen 04.11.2013 12:54
von hospiton • 2.712 Beiträge

Zitat von Günther im Beitrag #6
... Ich würde sie aber tendenziell auch eher zu kraussi stellen.
...da hatte ich schon langflügeligere mitten in einer reinen kraussi-Population, die mir Kopfzerbrechen bereiteten!

So gesehen wäre die Nr. 11 von Liesi so ein Mittelding, wenn es keine undulata wäre .

LG

Werner


nach oben springen

#8

RE: Waldviertel Tetri xy

in Bestimmungsfragen 04.11.2013 16:08
von Liesi • 226 Beiträge

Danke Werner & Günther für eure Bestimmungen !
Ich bin noch nicht restlos überzeugt bzgl. der Stenobothrus nigromaculatus : Kann es sein, daß die Weibchen, wenn sie älter und "eier-erfüllter" :) , wie Günther so schön sagt sind, immer recht deutlich größer sind und braun werden?
Hier nochmal der Größenvergleich.


Ad Tetrix:
Die Tetrix Nr 11 ist nicht die gleiche wie die andere rotbraune.Ich habe noch mehr kurzdornige T.bipunctata. Leider keine so guten Fotos wie Martina. Bitte um Kontrolle:

zwei



Tetrix subulata


Tetrix undulata

Zur "undulata mit Ceperoi-Kiel" noch ein Foto, ich kann den gewellten Rückenkiel hier nicht so erkennen, die Fühlerglieder sind auch recht kurz find ich.

Die undulatas, die ich gesehen habe, waren bisher aber alle langdornig.
Liebe Grüße + Danke nochmal
Liesi

P.S.: Thomas hat doch irgendwann (schon länger her) einen Beitrag mit Kurzbestimmung von Tetix sp. geschrieben, ich kann ihn aber nicht mehr finden ?

nach oben springen

#9

RE: Waldviertel Tetri xy

in Bestimmungsfragen 04.11.2013 17:25
von hospiton • 2.712 Beiträge

Hallo Liesi!

Generell sind die Weibchen größer, "braun werden" gibt's eigentlich nach der Adult-Häutung nicht mehr, aber ob Dein Becher-Tier nun tatsächlich ein nigro-Weibchen ist, traue ich mir bei der Auflösung nicht sagen.
Zu den Tetrix:

Zitat von Liesi im Beitrag #8
...Ich habe noch mehr kurzdornige T.bipunctata.
In Deinen Beiträgen hier habe ich auch noch gar keine gesehen, nur Martinas Tier ist eine kraussi!
Auch die neuen hier sind, bis auf die eine richtig als subulata betitelte, undulatas!
Falls Du den Uralt-Beitrag von Thomas meinst, es gibt aber auch noch einige Bestimmungsschlüssel hier im Forum unter "Literatur", musst Dich durchlesen!

Viel Spaß,

Werner


nach oben springen

#10

RE: Waldviertel Tetri xy

in Bestimmungsfragen 04.11.2013 18:01
von Liesi • 226 Beiträge

Ok Werner, hab verstanden, aber kannst uns Du mich bitte teilhaben lassen an deinen Überlegungen,
warum ist das so eindeutig alles undulata ?
Und ja, ich meinte den uralt-Beitag! Der 'Tetrigid' ist auchgut, aber ich kann auch den noch immer nicht auswendig !
Dank & Grüsse
Liesi

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 18 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2326 Themen und 14987 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen