Euthystira brachyptera
X

#11

RE: Südliche Strauchschrecke endlich gefunden!

in Bestimmungsfragen 04.09.2010 00:24
von Christine • 1.148 Beiträge

Warum sind die Fotos nicht dabei?
Noch ein Versuch.

nach oben springen

#12

RE: Südliche Strauchschrecke endlich gefunden!

in Bestimmungsfragen 04.09.2010 00:26
von Christine • 1.148 Beiträge

Es geht nicht?

Angefügte Bilder:
Foto 1 Ch unbest 3-9-10 TierA1.JPG
Foto 2 Ch unbest 3-9-10 TierA3.JPG
nach oben springen

#13

RE: Südliche Strauchschrecke endlich gefunden!

in Bestimmungsfragen 04.09.2010 00:27
von Christine • 1.148 Beiträge

Ah, Foto 1 und 2 hätten wir, jetzt probiere ich die nächsten:

Angefügte Bilder:
Foto 3 Ch unbest 3-9-10 TierB1.JPG
Foto 4 Ch unbest 3-9-10 TierB4.JPG
Foto 5 Ch unbest 3-9-10 TierC1.JPG
nach oben springen

#14

RE: Südliche Strauchschrecke endlich gefunden!

in Bestimmungsfragen 04.09.2010 00:29
von Christine • 1.148 Beiträge

Fotos 3 bis 5 gehen auch, also weiter! *schwitz*

Angefügte Bilder:
Foto 6 Ch unbest 3-9-10 TierD1.JPG
Foto 7 Ch unbest 3-9-10 TierE2.JPG
Foto 8 Ch unbest 3-9-10 TierF1.JPG
Foto 9 Ch unbest 3-9-10 TierF2.JPG
Foto 10 Ch ev parallelus Wiese neben Teich 3-9-10 A3.JPG
nach oben springen

#15

RE: Südliche Strauchschrecke endlich gefunden!

in Bestimmungsfragen 04.09.2010 00:31
von Christine • 1.148 Beiträge

Hab's geschafft, wär nett, wenn ihr mir helfen könntet!

lg
Christine

nach oben springen

#16

RE: Südliche Strauchschrecke endlich gefunden!

in Bestimmungsfragen 04.09.2010 15:09
von Thomas Z-K • 675 Beiträge

Liebe Christine!

Da ist er ja endlich - Foto 1 & 2 ist ein grüner, langflügeliger Chorthippus mit kaum geknickten Halsschildseitenkielen - der Wiesengrashüpfer Chorthippus dorsatus! Passt sehr gut in feuchtes Grünland.

nach oben springen

#17

RE: Südliche Strauchschrecke endlich gefunden!

in Bestimmungsfragen 04.09.2010 15:11
von Thomas Z-K • 675 Beiträge

Fotos 3 bis 5 sind besonders schön & instruktiv - es ist dieselbe Art, ein Charaktertier nasser Sumpf- und Moorwiesen, die Sumpfschrecke Stethophyma grossum. Das erwachsene Tier ist sehr kontrastreich gezeichnet, grün & bunt - super das Bild auf die tollen Hinterschenkelinnenseiten! Die Rufe erzeugt er durch Schnalzen der Hinterschienen - das "Schienenschleuderzick", recht charakteristisch, wenn man es einmal einer Heuschrecke zugeordnet hat. Und die Larven dieser Sumpfschrecken sind sehr dunkel und bullig, auch ganz charakteristisch.

nach oben springen

#18

RE: Südliche Strauchschrecke endlich gefunden!

in Bestimmungsfragen 04.09.2010 15:14
von Thomas Z-K • 675 Beiträge

Ja und die Abschlußserie sind:
Wiesengrashüpfer-Weibchen (Flügel viel länger als beim parallelus-Weibchen, braune Grundfärbung kommt vor, oft aber ganz grün)
Wiesengrashüpfer-Männchen (die haben meist wie der biguttulus ein recht rotes Hinterleibsende)
Sumpfschrecke
Sumpfschrecke
Sumpfgrashüpfer Chorthippus montanus (ein wenig schwierig, aber gegenüber dem sehr ähnlichen parallelus mit tendenziell längeren Flügeln, saftigerem Grün und auffallender schwarzen Knien)
Gratuliere zu der schönen Feuchtschrecken-Serie!
Thomas

nach oben springen

#19

RE: Südliche Strauchschrecke endlich gefunden!

in Bestimmungsfragen 04.09.2010 16:27
von Christine • 1.148 Beiträge

Super, danke Thomas!

Das ist ja mehr als ich zu träumen gewagt habe. Den dorsatus hab ich vermutet, aber dass montanus und Stethophyma grossum auch dabei sind, ist echt eine Freude!

Das Schienenschleuderzick hab ich tatsächlich überall gehört und den Verursacher gesucht, aber nicht gefunden. Ich hatte dann die zahlreich zu sehen gewesenen Zikaden in Verdacht.

Damit habe ich gestern Nachmittag bei der 1. Begehung des Moosburger Quadranten 14 Arten gefunden:

Pholidoptera griseoaptera
Tetrix subulata
Tettigonia cantans
Mecosthetus parapleurus
Ch. dorsatus
Ch. montanus
Stethophyma grossum
Metrioptera roeselii (das Geräusch verwechsel ich jetzt nie mehr)
Phaneroptera falcata (hab die Subgenitalplatte diesmal extra fotografiert, obwohl es nana wohl hier nicht gibt)
Euthystira brachyptera
Oedipoda caerulescens
Ch. parallelus
Ch. biguttulus
und zu meiner Freude auch ein Barbitistes serricauda Männchen, die Art hatte ich jetzt erst zum 3. Mal (Foto)

Dieses Erfolgserlebnis lässt mich schon zu den nächsten weißen Quadranten in meiner Nähe schielen, mal sehen, was sich heuer noch ausgeht.

Danke und lg
Christine

Angefügte Bilder:
Barbitistes serricauda 3-9-10 E.JPG
Phaneroptera 3-9-10 A.JPG
Phaneroptera 3-9-10 C.JPG
nach oben springen

#20

RE: Südliche Strauchschrecke endlich gefunden!

in Bestimmungsfragen 05.09.2010 21:51
von Thomas Z-K • 675 Beiträge

Liebe Christine!

Das war ja eine tolle Exkursion - 14 Arten aus dem Stand! Die Sichelschrecke ist super dokumentiert, wirklich eine falcata (man kann nicht vorsichtig genug sein, in der Südsteiermark ist sie ja schon...). Die Säbelschrecke ist eine schöne Aufnahme - es fällt mir jetzt immer mehr auf, dass die Kärntner und südsteirischen Laubholz-Säbelschrecken alle ziemlich dunkel und kontrastreich gezeichnet sind - fast wie Nadelholz-Säbelschrecken (was regelmäßig zu Fehlbestimmungen führt). Dem müsste man auch nachgehen, gut dass ihr immer gleich Fotos macht.

Liebe Grüße
Thomas

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Clemens S
Besucherzähler
Heute waren 47 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1833 Themen und 12762 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen