X

#21

RE: Großglocknergebiet- diverse Hüpferlinge uA

in Bestimmungsfragen 06.08.2013 20:59
von Oli S • 135 Beiträge

Liebe Maria, lieber Wolfgang,

eine kleine Berichtigung zu den abgebildeten Pflanzen:

Die vermeintliche Achillea moschata ist A. clavenae (klar erkennbar an den filzigen Blättern), und die vermeintliche Saxifraga oppositifolia ist S. biflora (diese hat deutlich größere Blätter, was am Bild zu sehen ist). Auch die Linaria alpina ssp. petraea zweifle ich vom Glockner eher an, ich konnte diese dort nie sehen - nur die ssp. alpina.

Das Foto des vermeintlichen Comastoma nanum ist m.E. C. tenellum aufgrund der vierzähligen Blütenhülle; zudem kann man vom Bild her nicht 100%ig sagen, ob es Gentiana brachyphylla ist oder doch noch G. verna; die am Bild erkennbaren Kelchflügel sprächen eher für G. verna ...

Anbei noch ein Bild zur Braya alpina von der Pasterze - ein echtes, wenn auch kleinwüchsiges und leicht zu übersehenes botanisches Highlight (seltener Ostalpenendemit)

Liebe Grüße

Oliver

Angefügte Bilder:
Braya_alpina_5_Pasterze_2008_07_01.JPG

zuletzt bearbeitet 06.08.2013 21:11 | nach oben springen

#22

RE: Großglocknergebiet- diverse Hüpferlinge uA

in Bestimmungsfragen 07.08.2013 07:40
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Oli,

Danke für die Korrekturen, hab mir alles nochmals bei Botanik im Bild/NHM angesehen...hätt' mir auffallen sollen !
Schön, die Braya alpina...

VG
Maria

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 230 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2333 Themen und 15031 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (02.06.2024 16:19).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen