X

#1

Seltsamer Chorthippus - singt wie biguttulus im Rhythmus von mollis ?

in Bestimmungsfragen 27.07.2012 21:57
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo!

Habe heute einen Chorthippus gehört und gefilmt, bei dem ich wirklich nicht gewusst habe, woran ich bin. Den Rhythmus hatte er drauf wie ein mollis ignifer, aber die einzelnen Verse waren lang wie bei biguttulus!
Habe mich gefragt, ob es Hybriden zwischen biguttulus und mollis gibt?

Habe 3 Videos gemacht, im Video 3 singen echte biguttulus dazwischen. Ich finde, es klingt ähnlich - bis auf eben diesen Lokomotivenrhythmus.
https://www.youtube.com/watch?v=_KeOG-MDNfc&feature=plcp
https://www.youtube.com/watch?v=tQTU3S2r4cs&feature=plcp
https://www.youtube.com/watch?v=OWGXIDQfi_E&feature=plcp

Habe das Tier dann auch gefangen und Fotos gemacht, bevor es mir quiekend (wirklich!) wieder entwischt ist.
Bei der Flügeladerung werde ich auch nicht schlauer, obwohl man den Verlauf von Costa und Subcosta schon erkennen kann.


Dann habe ich auch eindeutige mollis ignifer gefilmt.
https://www.youtube.com/watch?v=ZYNlHmtQHMo&feature=plcp
Und eindeutige biguttulus:
https://www.youtube.com/watch?v=aJqdhvwZP9A&feature=plcp

Der dritte aus der biguttulus-Gruppe war auch vertreten, Ch. brunneus:
https://www.youtube.com/watch?v=kQYfj21aOt8&feature=plcp

Falls jemand Zeit und Lust hat, sind hier noch weitere Videos von dem selben Platz:
Ch. dorsatus:
https://www.youtube.com/watch?v=EXBJyBcYeF0&feature=plcp

Und Platycleis grisea:

https://www.youtube.com/watch?v=BRE88QssA30&feature=plcp

Bitte um Entschuldigung für die Nebengeräusche - die Autobahn ist bei uns nirgends weit weg - und für die wackelige Kameraführung!
Bin gespannt auf eure Meinung zu meinem "Hybrid"!

lg
Christine


nach oben springen

#2

RE: Seltsamer Chorthippus - singt wie biguttulus im Rhythmus von mollis ?

in Bestimmungsfragen 28.07.2012 09:00
von Günther • 2.336 Beiträge

Hallo Christine,

das ist ja wirklich äußerst interessant!
Wenn man sich einen Mischsänger brunneus x biguttulus anhört, klingt der vom Rhythmus her genau wie brunneus, vom Sound aber wie biguttulus. Hört man sich Deine Aufnahme an, klingt sie vom Rhythmus her genau wie mollis, vom Sound wieder wie biguttulus.

Falls es Hybriden aus diesen beiden Arten gibt, besteht für mich eigentlich überhaupt kein Zweifel.

LG,
Günther

nach oben springen

#3

RE: Seltsamer Chorthippus - singt wie biguttulus im Rhythmus von mollis ?

in Bestimmungsfragen 28.07.2012 10:22
von Christine • 1.226 Beiträge

Danke dir, Günther!

Im Roesti sind solche mollis x biguttulus-Hybriden nicht erwähnt.
Besonders bemerkenswert finde ich, dass sowohl die mollis ignifer von dieser Stelle als auch dieser vermeintliche Hybrid das Nachhusten haben! Du hast das ja damals bei deinen Friesacher mollis ignifer nicht gehabt, wenn ich mich recht erinnere.
Bin gespannt, ob noch jemand eine Idee zu meinem Tier hat, vielleicht auch zu der Flügeladerung?

Nachtrag: Bildcollage mit der Flügelgegenüberstellung aus: www.natur-in-nrw.de


lg
Christine


zuletzt bearbeitet 28.07.2012 11:08 | nach oben springen

#4

RE: Seltsamer Chorthippus - singt wie biguttulus im Rhythmus von mollis ?

in Bestimmungsfragen 28.07.2012 12:01
von WSW • 1.034 Beiträge

Hallo Christine!

Vom Gesanh her ist der eindeutig intermediär zwischen mollis und biguttulus! Mit der Subcosta liegt er näher beim biguttulus, auch eigentlich von der Flügellänge.
Sollte wohl ein Hybrid sein...

VG Wolfgang

nach oben springen

#5

RE: Seltsamer Chorthippus - singt wie biguttulus im Rhythmus von mollis ?

in Bestimmungsfragen 28.07.2012 13:55
von Günther • 2.336 Beiträge

Es gibt dazu auch einen Fachartikel (leider konnte ich kein freies pdf finden): Springerlink

LG,
Günther

nach oben springen

#6

RE: Seltsamer Chorthippus - singt wie biguttulus im Rhythmus von mollis ?

in Bestimmungsfragen 28.07.2012 23:39
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo!

Danke euch für die Antworten!

@Günther
Das Abstract ist sehr interessant! (Zum Herunterladen leider teuer, aber ist eh nicht notwendig.)
Hab auf deinen Hinweis hin dann noch weitergestöbert und in der Literatur gefunden, dass es IM FELD nicht selten brunneus x biguttulus-Hybriden gibt, jedoch nicht - zumindest nicht bekannt - zwischen biguttulus und mollis. In dem zitierten Paper von Helverson und Helverson wurde die artisolierende Barriere - der Gesang - experimentell ausgeschaltet, sodass eine Paarung stattfand.

Das heißt vermutlich, der Vater meines Hybriden war nicht sehr gesprächig, sodass die Mutter gar nicht merkte, dass der Typ, der ihr zufällig über den Weg lief, ein Fremder war!
Der Sohn war aber so auffällig und dazu furchtlos, dass ich ihn, obwohl er mir mehrmals entwischte, aufgrund des sofort wieder einsetzenden Gesangs gleich wieder orten konnte. Ich vermute aber, er wird keine Gefährtin finden, die auf seinen seltsamen Gesang reagiert, die Weibchen sind da sehr wählerisch und achten auf das Verhältnis von Versen und Pausen. Steht in Zoologie von Rüdiger Wehner et. al., siehe Screenshot im Anhang.

Beim Stöbern bin ich auf die interessante Arbeit von Ingrisch 1995, Evolution of the Chorthippus biguttulus group, gestoßen. Da ist auch viel von Ch. eisentrauti die Rede!
@Wolfgang: der steckt dir ja schon lange im Kopf!
Ich war selber schon einmal deswegen am Presseggersee unterwegs, weil du mich bei deinem Besuch in Kärnten darauf aufmerksam gemacht hast, ich hab dort aber meiner Meinung nach nur normale biguttulus gehört (direkt südlich vom Presseggersee).
Bei Ingrisch steht, dass die Unterscheidung von biguttulus und eisentrauti aber nicht einfach ist, weder beim Gesang noch bei der Morphologie, es gibt nur graduelle Abstufungen.
Er gibt erfreulicherweise genaue Ortsangaben von seinen Funden, da tut man sich bei der Suche schon leichter. Hast du Lust und Zeit? Dann könnten wir ja das Projekt einmal gemeinsam angehen!

lg
Christine

Angefügte Bilder:
Zoologie Rüdiger Wehner.JPG

nach oben springen

#7

RE: Seltsamer Chorthippus - singt wie biguttulus im Rhythmus von mollis ?

in Bestimmungsfragen 29.07.2012 07:45
von WSW • 1.034 Beiträge

Hallo Christine,

Zitat von Christine im Beitrag #6
Beim Stöbern bin ich auf die interessante Arbeit von Ingrisch 1995, Evolution of the Chorthippus biguttulus group, gestoßen. Da ist auch viel von Ch. eisentrauti die Rede!
@Wolfgang: der steckt dir ja schon lange im Kopf


Gott sei Dank steckt er mir nicht im Kopf ! Zum Glück hab ich ihn ja auch schon gesehen - aber nicht am Presseggersee. Wär zwar interessant, diesen Originalschauplatz auch mal zu kontrollieren (soweit ich mich erinnere, war das ein ganz bestimmter Felsen), aber viel leichter holt man sich den am Dobratsch im Bergsturzgebiet!

Also wenn´s diesmal endlich klappt, dann fahr ich ab Dienstag Richtung Kärnten...

Das Optimal-Programm wäre: Zuerst mal Seebergsattel, um den C100 zu erledigen , dann westwärts, um das Kärntner Spezialviech C. alticola weiter zu erforschen. Super wäre es, neue Standorte von dem zu entdecken. Dann Dobratsch, ich muss den Gesang von C. eisentrauti mit biguttulus vergleichen.
Im Idealfall würde ich dann noch zum Gardasee weiterfahren, um den optischen und akustischen Vergleich von C. alticola rammei mit C. a. alticola zu gewinnen
Und ganz optimal wäre dann eine Heimfahrt übers Timmelsjoch ins Ötztal, um in einer Nacht- und Nebelaktion noch schnell Matterhornbär und Engadiner Bär abzukassieren. Dazu bräuchte man "nur"eine gute Woche Schönwetter hintereinander. Wann hat´s sowas in Ö zuletzt gegeben

Ach ja, der C. mollis ignifer stünde auch noch auf meiner Liste. Und vll. gäb´s ja irgendwo noch O schmidtii...

VG Wolfgang

nach oben springen

#8

RE: Seltsamer Chorthippus - singt wie biguttulus im Rhythmus von mollis ?

in Bestimmungsfragen 29.07.2012 08:03
von Günther • 2.336 Beiträge

Zitat von WSW im Beitrag #7
Zuerst mal Seebergsattel, um den C100 zu erledigen
Ach ja, der C. mollis ignifer stünde auch noch auf meiner Liste. Und vll. gäb´s ja irgendwo noch O schmidtii...

Also dafür, dass Du am Anfang so missmutig gegenüber diesem C100 warst, setzt Du aber ganz schön viel daran, ihn zu knacken..
Wenn alles gut geht, fahren wir übernächste Woche auch für ein paar Tage runter, allerdings wahrscheinlich eher in der östlichen Richtung, wodurch die Sache wiedermal gut abgedeckt ist.

LG,
Günther


zuletzt bearbeitet 29.07.2012 08:03 | nach oben springen

#9

RE: Seltsamer Chorthippus - singt wie biguttulus im Rhythmus von mollis ?

in Bestimmungsfragen 29.07.2012 09:49
von WSW • 1.034 Beiträge

Zitat von Günther im Beitrag #8
Also dafür, dass Du am Anfang so missmutig gegenüber diesem C100 warst,...


Ja, war ich das?
Ein paar Rechtfertigungen: Prinzipiell sind natürlich alle diese "magischen" Marken Quatsch, ob 300 oder 100 oder sonst was. Wenn man aber mal so knapp dran ist, dann wird man schon einmal von solchen Marken angezogen (bei 298 hätte vll. sogar ich 2 Twitcherfahrten zu irgendwelchen Vogerln unternommen). Und so gesehen ist es dann eine positive Motivation. Aber im Vordergrund steht natürlich, dass man diese Arten einfach kennenlernen möchte. Besonders interessiert mich da der alticola, mehr noch eigentlich als der eisentrauti.

Die 2. Rechtfertigung ist einfach die persönliche Affinität zu dem Gebiet - meine Großmutter stammte von dort unten und hat erst in der Volksschule Deutsch gelernt. Grad über den Seeberg sind wir in meiner Jugend während der Tito-Zeit öfters nach Kroatien auf Urlaub gefahren. Da bist du am Grenzbalken gestanden und nach einer Weile ist ein grimmig blickender, bewaffneter Zöllner aus dem Grenzhaus gekommen, hat dir wortlos die Pässe abgenommen und ist erst nach einiger Zeit und bangem Warten wiedergekehrt...
Anfangs der 90iger ist dann das Zollhaus sogar in Flammen geschossen worden und österreichische Draken stiegen auf.
An eine Exkursion dort oben direkt an der Grenze hätte ich damals nie gedacht. da freu ich mich schon drauf. Wenn dann die 2 fehlenden Arten auch noch dazukommen, soll´s mir Recht sein

VG Wolfgang

nach oben springen

#10

RE: Seltsamer Chorthippus - singt wie biguttulus im Rhythmus von mollis ?

in Bestimmungsfragen 29.07.2012 13:58
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo Wolfgang,

wenn bei deinem umfangreichen Programm auch noch ein Termin frei ist für Unterkärnten, zeig ich dir gerne die fraglichen Plätze. Hab jeden Tag Zeit, außer kommenden Mittwoch, aber das klären wir dann per Mail. Bergtouren mache ich keine mit dir, da würde ich dich nur aufhalten.
O. schmidti kann ich dir heuer nicht mehr sicher versprechen, werde vorsichtshalber selber dieser Tage einmal nachschauen, ob's noch welche gibt. Ist ein sehr entlegenes Eck, das Toni da gefunden hat, da wäre es schade, wenn du diese Fahrt umsonst machst.
Der mollis ignifer ist eine leicht Übung, den haben wir sofort.
Wieviel fehlt dir jetzt überhaupt noch auf die 100?

lg
Christine


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 314 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen