X

#11

RE: Seltsamer Chorthippus - singt wie biguttulus im Rhythmus von mollis ?

in Bestimmungsfragen 30.07.2012 21:06
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo Wolfgang!

Also schmidti gibt's noch, hab heute 3 Tiere gefunden, nur Männchen.

Wenn es mit dem Wetter hinhaut, müssten wir auch noch Ende der Woche ein Viech für dich auftreiben. Momentan regnet's leider gerade wieder in Strömen!
Hoffentlich hat das mit dem Quartier geklappt!

lg
Christine


nach oben springen

#12

RE: Seltsamer Chorthippus - singt wie biguttulus im Rhythmus von mollis ?

in Bestimmungsfragen 03.08.2012 09:23
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo!

Kurzer Bericht von der sehr erfolgreichen Exkursion mit Wolfgang!

Hat fast alles funktioniert, kurioserweise nur "die leichte Übung" Ch. mollis ignifer nicht, aber am späten Nachmittag war der Himmel bewölkt und es haben dort nur mehr dorsatus, parallelus, brunneus und biguttulus gesungen. Ohne Gesang sind die mollis ignifer unter den tausenden Tieren kaum herauszukennen.

In Rinkolach hat alles wie am Schnürchen geklappt, nach ein paar schmidti-losen Schreckminuten hatten wir plötzlich alles: Männchen, Weibchen und ein Pärchen in Kopula, ich war erleichtert und Wolfgang selig! Fotografiert hab ich selber nur wenig, ich beschränkte mich aufs Suchen und beobachtete fasziniert Wolfgangs akribische Arbeit.

Beim Gehen lief uns dann noch ein Sandlaufkäfer über den Weg, @Günther, ist es silvicola oder hybrida? Foto ist leider schlecht, Wolfgang meint, eher ein abgeschrubbelter silvicola, wegen des Habitats, zum Zücken seiner Kamera war er leider nicht zu bewegen.

Am Seebergsattel oben zeigte mir Wolfgang gleich neben dem Parkplatz Micropodisma salamandra!

Am Kärntner Storschitz oben war dann die Suche nach Poecilimon ornatus echt dramatisch! Mit telefonischer Anleitung von Günther und nach Erklimmen schwindelnder Höhen hörten wir endlich die spitzen Schreie so eines Viechs, ich live und Wolfgang im US-Detektor. Das Männchen saß aber auf einer Hollerstaude knapp vor einem Abgrund! Meinen Vorschlag, den Kescher zu benutzen, lehnte Wolfgang ab (vermutlich, weil er schon vorher gesehen hat, wie ungeschickt ich mich dabei anstelle ). Stattdessen setzte er sich mit kurzer Hose in die Brennnesseln und rutschte todesmutig den Abhang hinunter. Nach einem Belegfoto dort unten schnitt er mit dem Taschenmesser die Staude ab, und dann brachte er sich und ich die Staude mit dem Viech in Sicherheit auf ebenes Gelände! Dort konnten wir dann ungehindert fotografieren, Wolfgang ist ein Perfektionist, dass es nicht ärger geht, aber anders wären solche Fotos, wie er sie macht, auch nicht möglich. Derweil müsst ihr mit meinen Vorlieb nehmen.



Gesehen haben wir nur das eine Männchen, leider kein Weibchen, gehört haben wir insgesamt auch nicht mehr als ca. 4 bis 5 Männchen. Aber es war die zweite neue Art für mich an einem Tag!

Stauroderis scalaris sprang und flugschnarrte in Mengen herum, wir haben Tonaufnahmen gemacht, ich muss meine aber erst hochladen. Fotografiert hab ich nur dieses Weibchen.

An Off-topics interessant ist sicher dieses Dukatenfalterweibchen Lycaena virgauraea, das Wolfgang entzückte!

Und der Kreuzdornzipfelfalter Saturnia spini:


Alles in allem eine erfolgreiche Exkursion! Wir waren ein gutes Team, glaube ich, und für mich war es - neben allem anderen - lehrreich, wie unsere Einschätzungen von "Schlatz" differieren! Für Wolfgang ist es ziemlich vieles (aptera usw.), für mich Ruspolia, über deren Wiedersehen er sich wiederum gefreut hat.

@Günther
Und das Bier hat wirklich geschmeckt!

lg
Christine


zuletzt bearbeitet 04.08.2012 09:12 | nach oben springen

#13

RE: Seltsamer Chorthippus - singt wie biguttulus im Rhythmus von mollis ?

in Bestimmungsfragen 03.08.2012 10:33
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

Tolle Tour & Erzählung! Und für mich wären sogar drei Arten für den Club 100 dabei gewesen...
Thomas

nach oben springen

#14

RE: Seltsamer Chorthippus - singt wie biguttulus im Rhythmus von mollis ?

in Bestimmungsfragen 04.08.2012 00:19
von Günther • 2.336 Beiträge

Freut mich sehr, dass es doch noch geklappt hat mit der P. ornatus, Christine!

Darf ich Dich bitten, mir noch die Koordinaten vom Sandläufer (incl. grober Lebensraumbeschreibung) zukommen zu lassen? Wolfgang hatte natürlich recht mit silvicola.

LG & danke,
Günther

nach oben springen

#15

RE: Seltsamer Chorthippus - singt wie biguttulus im Rhythmus von mollis ?

in Bestimmungsfragen 04.08.2012 09:10
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo Günther!

Der einsame Sandlaufkäfer war auf einem geschotterten Waldweg im Grenzbachgraben, rundherum Wald, soweit nicht schon stellenweise geschlägert, hauptsächlich Fichten.
Koordinaten: 14 Grad 44' 00/ 46 Grad 36' 54'', SH 445 m.

lg
Christine


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 133 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen