X
#1

Siegendorf/Bgld-Sumpfgrille (freu), einige weitere Adult

in Beobachtungen in Österreich 15.06.2012 10:42
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo,

wollte von Siegendorf nach St. Margarethen, das Naturschutzgebiet hatte im April sehr vielversprechend ausgesehen; zuerst bin ich aber zu den Teichen südl. von Siegendorf - mit sumpfigen Überlaufbecken (war vor Jahren schon einmal dort, damals mit Rad); hab dann dort 2/3 des Tages verbracht, weil so viel los war, so daß ich im Naturschutzgebiet praktisch nur "durchgerannt" bin, um den Bus zu erreichen.

adult (neu f Heuer): Tettigonia viridis, Leptophyes albovittata



und Ch. mollis/W+M?? bei den Chorthippen bin ich noch nicht Sattelfest, gesungen hat biguttulus, brunneus und mollis, aber ob die zwei abgebildeten welche sind? und noch einer-parallelus?-aber die schwarzen Knie... (ja, jetzt geht das schon wieder los...)



Pteronemobius heydenii/Sumpfgrille - in dem Überlaufbecken, waren auch gut zu Höhren, hab mich gleich an Thomas' Beschreibung erinnert. Obwohl sicher ein Habitat auch für Tetrix - zu sehen waren keine, ich vermute dass der Frühjahrspeak vorbei ist; während einer Pause am Bach sah ich eine Sumpfgrille im Wasser treiben, ich wollte sie gleich wieder "Retten", da schwamm sie munter ans Ufer.



Larven: Conocephalus-mit dem schwarzen Mittelstreifen, Günther hat so eine- soweit ich mich erinnere - als fuscus bestimmt, und Ruspolia?



Viele Grüsse
Maria


zuletzt bearbeitet 15.06.2012 10:44 | nach oben springen

#2

RE: Siegendorf/Bgld-Sumpfgrille (freu), einige weitere Adult

in Beobachtungen in Österreich 15.06.2012 12:45
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo Maria,

wow, die Gegend dort muss sehr wärmebegünstigt sein, so weit fortgeschritten wie die Viecher dort sind!

Dein 1. Chorthippus könnte schon mollis sein, es käme aber auch brunneus in Frage, manche können das am "Jizz" unterscheiden, ich leider nicht. Das 2. und 3. Bild zeigt meiner Meinung nach ein parallelus-Männchen, wegen der wenig gebogenen Halsschildkanten.

Gratuliere zur Sumpfgrille, mir spukt die auch schon die längste Zeit im Kopf herum, bin aber noch nicht fündig geworden.

Deine Bestimmung der Schiefkopfschrecken erscheint mir plausibel, aber wissen tu ich es nicht.

lg
Christine


nach oben springen

#3

RE: Siegendorf/Bgld-Sumpfgrille (freu), einige weitere Adult

in Beobachtungen in Österreich 15.06.2012 20:49
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Christine,

(und) Günther, er hat bzgl. Ch. biguttulus und mollis per SMS Nachgefragt: biguttulus-Gesang - da bin ich mir ganz sicher,
bzgl. mollis - Jain...es war sozusagen der erste Teil des Mollis-Gesanges zu höhren, der 2. Teil wo er zu stottern anfängt-nicht!

offTopic ein paar Libellen-Bestimmunsversuche:
1+2 -Aeshna isosceles/Keilfleck-M?
3 - Orthetrum cancellatum/Blaupfeil-W?



4 - Coenagrion pulchellum/Fledermausazurjgf?
5 - Coenagrion puella/Hufeisenazurjgf?
6 - Ischnura elegans/Pechlibelle?



hoffentlich schaut Jemand von den Libellenkennern rein und Bestätigt oder Korrigiert...

VG Maria

nach oben springen

#4

RE: Siegendorf/Bgld-Sumpfgrille (freu), einige weitere Adult

in Beobachtungen in Österreich 15.06.2012 22:34
von Günther • 2.336 Beiträge

Hallo Maria,

gratuliere zu den schönen Sichtungen!
Mit Deinen Libellenbestimmungen liegst Du richtig. Nur bei Bild 3 muss ich passen, sowas Uniformes hab ich noch nie gesehen. Ein Weibchen des Großen Blaupfeils kann man aber mE ausschließen, der ist doch ziemlich gelb. Vielleicht können hier Wolfgang oder Martina was sagen..?

Bei den beiden Ch. parallelus stimme ich mit Christine überein. Das Bild zuvor ist ein Weibchen von "biguttobrunnollis", da lässt sich leider gar nichts sagen.

Conocephalus: Da lassen sich als Larven höchstens Weibchen im späteren Stadium bestimmen (Legebohrer-Form). Bei Deinem Tier geht da befürchte ich leider nichts. Hab heute auch so ganz kleine gesehen und musste sie unbestimmt durchlassen...

Ruspolia ist fix, so schaut nur eine aus!

Ich möchte Dir den mollis nicht absprechen! Nur ist der eher eine späte Art (letztes Jahr drei Wochen später), deshalb bin ich stutzig geworden. Den biguttulus glaub ich Dir aber aufs Wort! Hab heute im Batthyany-Feld bei Bruck an der Leitha (ehem. Zuckerfabrik) extra darauf geachtet, da war aber noch nichts davon zu hören. Dafür aber so viele Ch. parallelus, Ch. dispar und M. roeseliis, wie ich sie noch nie gesehen (und gehört) hab! Tetrixen sind mittlerweile wirklich schon schwierig zu finden (heute nur tenui und subulata). Dennoch werd ich´s morgen mit Markus in den Donauauen westlich von Wien (Stockerau, Tulln) versuchen. Es wäre doch gelacht..

Ja, und gestern hat mich im Augarten eine nicht mal 1 cm große Meconema-Larve gebissen! Das ist nicht mal so ohne (auch wenn man es nicht glauben kann)! Man spürt das noch 10 Minuten später...

LG,
Günther


zuletzt bearbeitet 15.06.2012 22:36 | nach oben springen

#5

RE: Siegendorf/Bgld-Sumpfgrille (freu), einige weitere Adult

in Beobachtungen in Österreich 16.06.2012 00:49
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo,

@Günther, hast du eh ein Pflaster?
Dass diese schmächtigen Eichenschrecken auch beißen, wundert mich, mit Tettigonia ist es mir schon passiert!

biguttulus wurde doch schon früher gemeldet, da ist Maria (sorry) also nicht die erste:
Chorthippus biguttulus - 06.06.2012, Favoriten, Wien (T. Zuna-Kratky) & Baumgarten im Tullnerfeld, NÖ (W. Reitmeier)

lg
Christine


nach oben springen

#6

RE: Siegendorf/Bgld-Sumpfgrille (freu), einige weitere Adult

in Beobachtungen in Österreich 16.06.2012 07:43
von Günther • 2.336 Beiträge

Tatsache! Danke schön.

LG,
Günther

nach oben springen

#7

RE: Siegendorf/Bgld-Sumpfgrille (freu), einige weitere Adult

in Beobachtungen in Österreich 16.06.2012 12:37
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

Hallo Maria!

Spannende Gegend und schöne Beobachtungen!

Wegen dem frühen mollis - was einem leicht passieren kann, ist dass man den Gesang vom Feldgrashüpfer Chorthippus apricarius (die "Lokomotive") mit dem vom mollis verwechselt, ich habe mir da früher auch öfters schwer getan bzw. ist jeden Frühling wieder eine Auffrischung nötig. Der apricarius tschuckert durchgehend gleichmäßig, der mollis hat hingegen das erst schneller werden und dann erlahmen - Deine Beschreibung ("nur erster Teil vom Gesang") würde auch für den apricarius sprechen. Und der ist ja eine frühe Art.

Die Eichenschrecke muss ja auch gut beißen können - Meconema und Saga sind ja die einzigen rein fleischfressenden heimischen Heuschrecken!

Liebe Grüße
Thomas

nach oben springen

#8

RE: Siegendorf/Bgld-Sumpfgrille (freu), einige weitere Adult

in Beobachtungen in Österreich 16.06.2012 18:48
von Martina • 183 Beiträge

Hallo Maria,

Libelle 3: "sowas Uniformes" kann eigentlich nur ein Crocothemis erythraea(Feuerlibellen)-Weibchen sein. Auch wenn diese hier vielleicht ein bisserl schlank wirkt.

LG,
Martina

nach oben springen

#9

RE: Siegendorf/Bgld-Sumpfgrille (freu), einige weitere Adult

in Beobachtungen in Österreich 17.06.2012 20:04
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Martina und Thomas,

@ Deine Beschreibung ("nur erster Teil vom Gesang") würde auch für den apricarius sprechen
ja, Danke, das wird's gewesen sein...

@ kann eigentlich nur ein Crocothemis erythraea(Feuerlibellen)-Weibchen sein...
die hatte ich auch in Erwägung gezogen, aber dann wegen der "schlanken" Form verworfen-Danke auch

LG Maria

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 113 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen