X
#1

Weitere adulte Heuschrecken

in Beobachtungen in Österreich 20.05.2012 19:23
von Günther • 2.336 Beiträge

Grüß Euch,

heute war ich den Großteil des Tages im Nordburgenland an der Leitha unterwegs und konnte nun auch meine erste heurige Sumpfgrille hören, die aus nur wenigen Quadratmetern Schilf raussang. Auch T. bolivari war wieder zugegen, und zwar an einer Stelle, an der ich zuletzt nur subulata entdecken konnte - es zahlt sich also aus, öfter als nur 1 Mal an einem Ort zu suchen (was ja nichts Neues ist;)!

Bin danach weiter nach Rust am Westufer des Neusiedler Sees, um mich zugegeben etwas "unrühmlich" zu verhalten und einen dort momentan stationären Kuhreiher zu twitchen Es war aber ein 12-Stunden-Tag, deshalb hab ich mir den Vogel einfach gegönnt;) - auch wenn es mir nicht so viel gegeben hat... Jedenfalls singt dort schon fest Ch. brunneus aus voller Kehle, und auch die Keilflecklibelle Anaciaeshna isosceles schwärmt hier gerade zu Hunderten!
Höhepunkt waren aber auf der Rückfahrt die Trockenwiesen zwischen Oggau und Donnerskirchen, wo schon recht individuenstark die Wanstschrecke Polysarcus denticauda vor sich hin schredderte. Sind nicht leicht zu fotografieren bei dem starken Wind, der heute im Osten herrschte...



Weiters hab ich zu 90 % Isophya costata auf einer dieser Wiesen am Straßenrand gehört, aber nur ganz kurz, deswegen bleibt leider eine Restunsicherheit...

LG,
Günther

nach oben springen

#2

RE: Weitere adulte Heuschrecken

in Beobachtungen in Österreich 20.05.2012 19:57
von Markus S. • 436 Beiträge

Hallo Günther!

Hammer!!! Das Problem mit dem Wind kenne ich momentan leider zu gut. Sehr schickes Foto geworden von dem 5beinigen Wanstschreckerl. Schon wieder eine Art die heuer wohl oder übel getwitched werden muss!

grüße, Markus


nach oben springen

#3

RE: Weitere adulte Heuschrecken

in Beobachtungen in Österreich 21.05.2012 17:19
von WSW • 1.034 Beiträge

Heuer zeigt sich doch ganz deutlich, dass der Osten und Süden gegenüber meiner Gegend voran ist. Bin gestern nach Zelking rüber, da ich dachte, dass es an diesem Wärmestau-Platz zumindest mit Ch. brunneus bereits losgegangen sein müsste.

War auch der Fall - mit genau 1 frischen Männchen (ohne Gesang) und 1 Weibchen. Von den spätherbstlichen Massen vorerst noch nichts zu sehen. Aber immerhin, mein erster adulter Feldheuschreck im Frühling (des Jahres 2012 kann ich ja nimmer sagen...)

VG Wolfgang

Angefügte Bilder:
brunneus.jpg
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 140 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen