X
#1

Nördlicher Weinsberger Wald

in Beobachtungen in Österreich 13.05.2012 22:32
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo!

Ich war heute 15 km nördlich von Wolfgang unterwegs und hätte fast auch einen ähnlichen Betreff gewählt wie er! Zumindest nach meinen ersten Tetrix-Kontrollen! Denn das 1. Tier war dort eine kraussi, alle weiteren 11 nur bipunctata! Leider ging es mir ähnlich wie Maria, irgendwie schaffte ich es nicht, Fotos zu machen, die die Hinterflügellänge dokumentieren! Und noch dazu ist mir die erste und einzige kraussi wieder entwischt bzw. habe ich sie entlassen, weil ich mir zu diesem Zeitpunkt noch nichts dabei gedacht habe, dass dies die einzige bleiben wird!

Ansonsten auffällig, erst ganz am Schluss konnte ich eine Tettigonia-Larve sehen, sonst keine einzige Langfühlerlarve (wo ich doch so auf Barbitistes constrictus oder Metrioptera brachyptera-Larven gehofft habe) und auch keine Grillen!

Und am häufigsten waren die - vermutlichen-- Omocestus viridulus-Larven (die ganz junge wirkt fast wie Wolfgangs cf. M. maculatus-Larve!) und auch Euthystira sieht schon fast den adulten ähnlich. Und wie immer ein paar botanische Schmankerl!

Viel Spaß,

Werner









nach oben springen

#2

RE: Nördlicher Weinsberger Wald

in Beobachtungen in Österreich 13.05.2012 23:21
von WSW • 1.034 Beiträge

Wieder mal knapp aneinander vorbei!

Kannst du bei der Mini-Larve O. haemorrhoidalis ausschließen? Das Waldviertel ist nämlich ziemlich von denen "verseucht"...

VG Wolfgang

PS: Gratuliere, du bist anscheinend der erste nach mir, der in NÖ rezente bipunctata s.str.-Funde machen konnte. Irgendwann musste das ja auch einmal kommen


zuletzt bearbeitet 13.05.2012 23:22 | nach oben springen

#3

RE: Nördlicher Weinsberger Wald

in Beobachtungen in Österreich 13.05.2012 23:35
von Maria Z • 1.529 Beiträge

Hallo Werner,

das letzte Blümchen - was ist das?

LG Maria

nach oben springen

#4

RE: Nördlicher Weinsberger Wald

in Beobachtungen in Österreich 14.05.2012 06:13
von WSW • 1.034 Beiträge

Zitat von Maria Z
das letzte Blümchen - was ist das?



Werner muss erst aufstehen. Inzwischen: Andromeda polifolia, die Rosmarinheide, eine Hochmoorpflanze aus der Familie der Erica-Gewächse, mit angeblich giftigem Honig.

VG Wolfgang

nach oben springen

#5

RE: Nördlicher Weinsberger Wald

in Beobachtungen in Österreich 14.05.2012 08:49
von hospiton • 2.720 Beiträge

Zitat von WSW
Werner muss erst aufstehen.

- vonwegen - 6:13 - da schwang ich mich gerade auf mein Moped in die Arbeit


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 148 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen