X
#1

Marchegg - Vogelexkursion

in Exkursionsberichte 05.05.2012 22:43
von Markus S. • 436 Beiträge

hallo allerseits!

Ich war heute im Rahmen der Exkursionen zu Stimmen heimischer Vögel in Marchegg mit Thomas als Exkursionsleiter unterwegs und habe einges, für mich persönlich aufregendes, zu berichten!

Zuallererst zum Thema der Exkursion passend:
Auf meiner Liste habe ich heute exakt 60 Vogelarten aufgeschrieben die uns im Laufe Tages untergekommen sind! Seeadler, Kaiseradler, Rot- und Schwarzmilan, Kibitz, Grün- und Rotschenkel, Bruchwasserläufer waren für mich die Highlights des Tages

Aber auch insektentechnisch war heute einiges zu sehen. Zum Beispiel ist es heute zu meiner ersten Begegnung mit einem Osterluzeifalter gekommen. Schwalbenschwanz und Segelfalter, Sympecma fusca und eine knallrote Libelle die ich zumindest zu den Heidelibellen zählen würde, um nur ein Paar Beispiele zu nennen(die ich halbwegs sicher bestimmen kann)

Natürlich konnte ich es nicht lassen und musste hin und wieder die Gruppe verlassen um mich nach Dornschrecken umzusehen :) Ausgezahlt hat es sich auch, denn ich konnte an zwei Stellen T. bolivari finden :) Es gibt aber mit Sicherheit noch viele Stellen an denen die dort vorkommt. Das werde ich aber ein anders mal herausfinden müssen, wenn das Thema des Tages mal unter einem passenden Motto steht :)

hier die karte mit der ungefähren Route (der eigentliche Pkt 2 ist Pkt.5 geworden weil ich ihn erst nachträglich ergänzt habe):


Punkt 1: T. bolivari, T. subulata
Punkt 2: T. tenuicornis, T. Subulata, Xya variegata, Xya pfaendleri
Punkt 3: T. bolivari, T. subulata
Punkt 4: T. subulata
Punkt 5: T. subulata rund um einen ziemlichen schattigen Tümpel unter Bäumen(ähnlich der Situation am roten Berg)

Vielen Dank an den Thomas, der uns allen einen sehr spannenden Exkursionstag ermöglicht hat.

Grüße, Markus


nach oben springen

#2

RE: Marchegg - Vogelexkursion

in Exkursionsberichte 07.05.2012 18:07
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

Danke Markus für die schöne Zusammenfassung! Ich war heute 4 km flussab der March bei der neuen Radfahrerbrücke Schloßhof - Bratislava (besser bekannt unter "Chuck-Norris-Brücke"), dort gibt es einen sehr hübschen Seitenarm ("Schloßhofer Arm Nord"):


und bei den derzeit sehr niedrigen Wasserständen auch schöne wechselfeuchte und vegetationsarme Uferzonen:


Wär doch gelacht! Und tatsächlich endlich unter vielen (sehr unterschiedlich bunten und auch einmal kurzdornigen) Tetrix subulata auch einige Tetrix bolivari! Einen konnte ich schlecht&recht fotografieren:


Sonst waren da auch sehr hübsche kleine Uferlaufkäfer der Gattung Elaphrus:


Und in den Wiesen Vollblüte von Sommer-Knotenblume und Sibirischer Schwertlilie:


Am Bahnhof Marchegg sangen dann meine ersten Südlichen Grillen.

Liebe Grüße
Thomas

nach oben springen

#3

RE: Marchegg - Vogelexkursion

in Exkursionsberichte 08.05.2012 12:36
von Günther • 2.336 Beiträge

Sehr schön, ich gratuliere! Also ist sie an der March doch häufiger als bisher angenommen.
Die Karte ist aktualisiert und wartet auf die nächsten Einträge.

LG,
Günther

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 26 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen