X

#1

Payerbach/Gahnsleiten- Tetrix bipunctata? u weitere Larven-Miramella

in Bestimmungsfragen 04.04.2012 23:21
von Maria Z • 1.523 Beiträge

Bin heute auf die Gahnsleiten zur Waldburgangerhütte; hatte die Info bekommen, dass dort Krokusse blühen.
Auf dem Weg dorthin hab ich alle die Plätze abgegrast, wo ich im Vorjahr schöne Funde hatte.

Tetrix: an drei versch. Fundorten
zunächst in ca 750 m (die Bilder sind hier tw leider nicht gut; da waren im Vorjahr auch welche-waren aber zu schnell), hab nur Larven erwischt, aber es waren auch adulte zu sehen-der Grössenunterschied deutlich
Bild 1+2 das selbe Tier und 3-ein weiteres Ind.-Larven -T. bipunctata?


Bild 4- L T. tenuicornis?


Bild 5+6 = selbes Tier, 7-eine Tetrix-Larve nur zum zeigen-weil sooo klein, ca 4-5 mm…und 8 ein Habitatsbild - kl. Lichtung


Nächster FO in 850 m - neben der Forststrasse, steinig+steil, besonnt; dort hatte ich im Juli eine L gefunden, Günther schrieb damals-T bipunctata agg, dort wird es wohl kraussi sein.

Bild 9+10 hab nur ein Ind. erwischt-bin mir ziemlich sicher-T bipunctata ad/M? + 11-Habitat


Dritter FO in 1250 m – mittlerweile hatte es sich stark Bewölkt und Abgekühlt–die Tetrix‘ dort waren die große Überraschung, gesehen hab ich mehrere (da fand ich im Vorjahr Miramellas)

Bild 12+13-selbes Tier, auch T bipunctata ad/M? + 14-Habitat


mache gleich weiter


zuletzt bearbeitet 04.04.2012 23:35 | nach oben springen

#2

RE: Payerbach/Gahnsleiten- Tetrix bipunctata? u weitere Larven-Miramella

in Bestimmungsfragen 04.04.2012 23:33
von Maria Z • 1.523 Beiträge

noch 3 Strauchschrecken-ob alpen od. gewöhnliche, lässt sich vermutlich nicht Bestimmen,
dann ein Miramella Larve-dort, wo sie auch im Vorjahr waren-auf 1250 m, das war die zweite grosse Überraschung; rundum waren viele Schneerosen-das heißt dass der Schnee noch gar nicht so lange weg ist..
und die Krokusse



Hab auch wieder einen Trauermantel gesehen (wie in Marz), so auf halber Höhe..

Viele Grüsse
Maria


zuletzt bearbeitet 04.04.2012 23:34 | nach oben springen

#3

RE: Payerbach/Gahnsleiten- Tetrix bipunctata? u weitere Larven-Miramella

in Bestimmungsfragen 05.04.2012 07:28
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo Maria,

wunderschöne Bilder!
Du weißt bestimmt schon, dass ich grad nicht vor Wissen über Tetrix strotze, also genieße meine Ansicht mit Vorsicht!
Ich wäre mir nur bei Bild 12 und 13 sicher, dass es eine bipunctata ist. Bei allen anderen würde ich wegen des Kragens eher auf tenuicornis tippen. Aber wie gesagt, nur tippen, wie beim Lotto.

lg
Christine

nach oben springen

#4

RE: Payerbach/Gahnsleiten- Tetrix bipunctata? u weitere Larven-Miramella

in Bestimmungsfragen 05.04.2012 09:28
von Maria Z • 1.523 Beiträge

Hallo Christine,

danke Dir für Deine Antwort;
hab nochmals die Grösse des Elytrons bei 9+10 sowie 12+13 angeschaut, sowie die Fühler und mit Jürgens Kriterien-komme trotzdem nicht weiter. Meine Aufnahmen sind halt nie Idealtypisch, was Position+Perspektive u Belichtung ect betrifft.
Ich weiß ja nicht ob die Grösse bei den Arten ein Bestimmungsmerkmal ist (zumindest bis jetzt noch nie wähnt-wenn ich mich richtig erinnere), aber das Ind v FO 2 war ebenso groß wie bei FO 3, auf jeden Fall grösser (an die 1.5) als alle tenuicornis, die ich bisher gesehen habe.

Also abwarten, was die Spezialisten sagen

VG Maria

nach oben springen

#5

RE: Payerbach/Gahnsleiten- Tetrix bipunctata? u weitere Larven-Miramella

in Bestimmungsfragen 05.04.2012 11:08
von Günther • 2.332 Beiträge

Hallo Maria,

bei den Schrecken ab Bild 9 ist in der Tat alles bipunctata. Und ja, vermutlich kraussi, aber das ist trotzdem zu unsicher, um sie auch als diese "Form" zu melden - mich würde bei denen überhaupt nix mehr wundern... Also zur Sicherheit am besten agg. reinschreiben. Du musst Dich unbedingt bald mal drübertrauen, die "Form" genau zu bestimmen. Das ist ganz leicht und geht mit etwas Übung sehr schnell. Du brauchst auch keine Angst zu haben, dass Du die Tiere verletzt, denn die sind nicht so aus Zucker wie man vielleicht vermuten könnte. Immerhin haben die im Winter unter -20 °C Außentemperatur ausgehalten! Natürlich ist etwas Vorsicht geboten, aber die würdest Du ja ohnehin walten lassen.
Schau Dir an, wie stark der Kragen vorgezogen ist und wie extrem kurz und dick die Fühler(glieder) sind - da kann nur bipunctata agg. in Frage kommen. Die Körpergröße hat nur bedingt Gewicht bei der Bestimmung, aber bipunctata ist schon die massigste von allen kurzdornigen.

Die Larven sind natürlich nicht einfach, aber ich würde bei allen auf tenuicornis tippen.

Und bei den Strauchschrecken würde ich sagen griseoaptera (da muss man aber noch zur Sicherheit auf Werner warten), aptera-Larven hätte diesen weißen Unterrand an den Pronotum-Seitenlappen.

Viele Grüße,
Günther

nach oben springen

#6

RE: Payerbach/Gahnsleiten- Tetrix bipunctata? u weitere Larven-Miramella

in Bestimmungsfragen 05.04.2012 11:28
von hospiton • 2.712 Beiträge

Hallo Ihr 2!

Ja, sage ich auch griseoaptera!

LG

Werner


nach oben springen

#7

RE: Payerbach/Gahnsleiten- Tetrix bipunctata? u weitere Larven-Miramella

in Bestimmungsfragen 05.04.2012 11:39
von Maria Z • 1.523 Beiträge

Hallo Günther,

@ ab Bild 9 ist in der Tat alles bipunctata - das beruhigt mich...M ist jeweils richtig?

@ Du musst Dich unbedingt bald mal drübertrauen, die "Form" genau zu bestimmen. Das ist ganz leicht und geht mit etwas Übung sehr schnell...wenn ich mich nur trauen würd - hab da eine echte Hemmung-hab das als Kind schon nicht gekonnt-Tiere anfassen - finde es selber ärgerlich; dazu kommt, dass bei 9/10 die Fundposition in Bezug auf das Gelände so ungünstig war-hatte Mühe Halt zu finden fürs Photo-aber Einfangen war nicht drin usw..na ja-tw. Ausreden..

@ aptera-Larven hätte diesen weißen Unterrand an den Pronotum-Seitenlappen...ja, die Photos sind leider nicht gut-Pronotum nicht gut ausgeleuchtet; hatte dort im Vorjahr beide Arten bis auf ca 1000...und die letzte (3.Bild) ist v 850, hab aber oben bei der Tetrix+Miramella auch eine (schnelle) gesehen - finde das wirklich erstaunlich, dass die schon da sind in der Höhe...apropo-SLK waren auch da, bei ca 900-schicke Dir ein Mail.

hab grad gesehen-Werner sagt griseoptera-fein

Bedanke mich - VG Maria

nach oben springen

#8

RE: Payerbach/Gahnsleiten- Tetrix bipunctata? u weitere Larven-Miramella

in Bestimmungsfragen 05.04.2012 11:53
von Günther • 2.332 Beiträge

Zitat von Maria Z
@ ab Bild 9 ist in der Tat alles bipunctata - das beruhigt mich...M ist jeweils richtig?

Nein, das sind beides Weibchen, auf den Bildern 9 und 12 erkennt man die Legeklappen recht gut.

Zitat von Maria Z
dazu kommt, dass bei 9/10 die Fundposition in Bezug auf das Gelände so ungünstig war-hatte Mühe Halt zu finden fürs Photo-aber Einfangen war nicht drin usw..

Ja, ich hab mir eh gedacht, dass das ganz schön unwegsam ausschaut, wo Du da rumgekraxelt bist! Sicherheit geht natürlich vor!

Zitat von Maria Z
apropo-SLK waren auch da, bei ca 900-schicke Dir ein Mail.

Besten Dank!

LG,
Günther

nach oben springen

#9

RE: Payerbach/Gahnsleiten- Tetrix bipunctata? u weitere Larven-Miramella

in Bestimmungsfragen 05.04.2012 19:31
von Florin Rut • 269 Beiträge

Salü zusammen

Die Zeichnung am Pronotum-Seitenlappen ist m.E. zwar gut, kann aber bisweilen auch verwischt sein. Besonders bei kleinen Larven von Ph. aptera. Es sollte immer auch auf den hellen Streifen auf der Unterseite des Hinterschenkels geachtet werden, den Ph. griseopatera nicht hat. Bei den Tieren von Maria würde ich sagen: Ph. griseoaptera.
Die Larven von Ph. aptera scheinen auch deutlich grösser zu sein, was bei den Larven relativ ist und auf Fotos sowieso.

Habe heute in Vorarlberg die erste Ph. aptera Larve gesichtet.

Grüsse
Florin

nach oben springen

#10

RE: Payerbach/Gahnsleiten- Tetrix bipunctata? u weitere Larven-Miramella

in Bestimmungsfragen 05.04.2012 19:43
von Maria Z • 1.523 Beiträge

Hallo Florin,

scheint so, als wären bei diesen Arten die M's früher dran..habe kein W abgelichtet, aber wer weiß-gesehen hab ich ja doch mehr

Die Zottige Haarschnecke - sehr Eindrucksvoll...

Danke und VG
Maria

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 41 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2326 Themen und 14987 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen