X
#1

Pullus-Festspiele in Osttirol

in Beobachtungen in Österreich 13.08.2011 12:43
von Oli S • 135 Beiträge

Liebes Forum,

letzte Woche hatte ich nahe Lavant das Glück, eine große Population von Chorthippus pullus anzutreffen und zu studieren. Anbei dazu einige Bilder aus den verschiedenen "Lebenslagen" dieser seltenen und hochgradig gefährdeten Heuschrecke: essen - koten - paaren - stridulieren ...

Viele Grüße und viel Spaß noch in der heurigen Schrecken-Saison !

Oli

Angefügte Bilder:
IMG_7215.jpg
IMG_7287.jpg
IMG_7413.jpg
IMG_7473.jpg
IMG_7479.jpg
nach oben springen

#2

RE: Pullus-Festspiele in Osttirol

in Beobachtungen in Österreich 15.08.2011 11:00
von Oli S • 135 Beiträge

Ach ja, fast hätte ich es vergessen:

Noch eine weitere Lebenslage von Ch. pullus: "Augen zu und durch" - oder: "was machen die Menschen bloß mit meinem Lebensraum?" -> das auch in Lavant durchaus berechtigt, zumal Geschiebesperren und lebhafter Naturbadespass auch dort die Pullus-Idylle beeinflussen ...

LG
Oli

Angefügte Bilder:
IMG_7260.jpg

zuletzt bearbeitet 15.08.2011 11:01 | nach oben springen

#3

RE: Pullus-Festspiele in Osttirol

in Beobachtungen in Österreich 15.08.2011 21:06
von Martina • 183 Beiträge

Hallo Oli,

schöne Fotos und nette Dokumentation eines Heuschrecken-Lebens :). Hoffentlich funktioniert die "Augen-zu-und-durch"-Methode dort und an den anderen Vorkommen!

Die pullus vom Tauglgries konnte ich Mitte Juni nur beim "herumlungern" beobachten. Aber immerhin - es gibt sie noch. Sicherlich 10+ an einem Platz außerhalb des Schutzgebietes, das zu der Zeit noch wegen der Kiesbrüter gesperrt war. Die Störung durch Badegäste kam mir dort nicht so extrem hoch vor, die braten dort alle lieber auf den Felsplatten mitten in der Sonne . Aber im Hochsommer ist da sicher noch viel mehr los...

LG,
Martina

Angefügte Bilder:
IMG_4573 Chorthippus pullus_Tauglgries_2011-06-16.jpg
nach oben springen

#4

RE: Pullus-Festspiele in Osttirol

in Beobachtungen in Österreich 17.08.2011 16:49
von Oli S • 135 Beiträge

Hallo Martina,

danke für die Info, dass es pullus am Tauglgries noch gibt - das wird Inge Illich sicher freuen. Letztes Jahr habe ich dort nur mehr wenige Individuen gesehen - offenbar haben auch die durchgeführten Entbuschungsmaßnahmen einigen Erfolg gezeitigt. Derzeit läuft im Übrigen auch die Erstellung eines Managementplanes für dieses Natura-2000-Gebiet, bin schon gespannt auf die Ergebnisse (und die hoffentlich bald folgende Umsetzung!). Ist dort heuer Psophus stridulus noch so häufig wie im letzten Jahr?

LG
Oli


zuletzt bearbeitet 17.08.2011 16:50 | nach oben springen

#5

RE: Pullus-Festspiele in Osttirol

in Beobachtungen in Österreich 18.08.2011 10:42
von Martina • 183 Beiträge

Hallo Oli!

Von Entbuschungsmaßnahmen habe ich im Bereich südlich der Römerbrücke nichts bemerkt, die werden sich wohl mehr auf die Kernzone beschränken. Aber ich weiss natürlich nicht, wie es dort vorher ausgesehen hat... Nachdem die pullus schon Mitte Juni adult waren, könnten die im September wirklich schon fast durch sein - wie Wolfgang letztes Jahr zu deinem Beitrag vermutete.

Psophus hab' ich in dem Bereich gar keine gesehen - vielleicht wars für die auch noch etwas zu früh?

Da kann man nur wünschen, dass die neuen Managementmaßnahmen für dieses wunderschöne Gebiet noch alles zum Guten wenden!

LG,
Martina

nach oben springen

#6

RE: Pullus-Festspiele in Osttirol

in Beobachtungen in Österreich 18.08.2011 12:42
von Oli S • 135 Beiträge

Liebe Martina,

die Entbuschungsmaßnahmen fanden von zwei Jahren im Winter auf der orogr. linken Seite rel. weit unterhalb der Römerbrücke statt, dort waren auch viele Psophusse zu sehen - eigenartig, dass dort heuer gar nichts ist - in Osttirol sind sie schon zugegen ...

Grüße
Oli

nach oben springen

#7

RE: Pullus-Festspiele in Osttirol

in Beobachtungen in Österreich 18.08.2011 15:01
von Martina • 183 Beiträge

Hallo Oli,

ich war nur Mitte Juni für ein Stündchen oder so im Bereich der Römerbrücke - also dass ich dort keine Psophus gesehen hab' bedeutet nicht viel. Leider kenne ich daher auch den wahrscheinlich interessanteren Teil, den du beschreibst, gar nicht.

Mir ist halt etwas spät beim Lesen deines Osttirol-Berichtes wieder eingefallen, dass du dir letztes Jahr Sorgen um die pullus vom Tauglgries gemacht hast und dass ich da noch antworten wollte...

LG,
Martina

nach oben springen

#8

RE: Pullus-Festspiele in Osttirol

in Beobachtungen in Österreich 21.08.2011 16:04
von Oli S • 135 Beiträge

Liebe Martina,

alles klar, jetzt check ich`s. Mein Fundort von pullus und den Rotflüglern war deutlich weiter bachabwärts orogr. links am Rand von Kiefernbeständen - falls du dort nochmals Nachschau halten willst ...

LG
Oli

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 116 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2333 Themen und 15022 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (02.06.2024 16:19).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen