X
#1

Moorwiese bei Litschau

in Exkursionsberichte 14.08.2010 23:46
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo!

Nun noch, wie versprochen, mein Kurzbericht vom Waldviertel: Da dort einige Arten vorkommen, die ich, seit ich mich wieder intensiver für die Heuschrecken interessiere, noch nicht gesehen/gehört habe, waren da einige dabei. Leider, es war ja vordergründig eine Leuchtnacht der Schmetterlinge wegen, kamen wir erst um 18:30 MESZ dort an, und es donnerte bereits rundherum, also kein optimales Wetter, zumidest für die Caelifera! Trotzdem konnte ich erstmals Omocestus viridulus und Metrioptera brachyptera (zumidest in Österreich) sehen und auch kurz hören, im nahen Moorrest mitten im Nadelwald konnte ich auch endlich einmal die Barbitistes constrictus im Detektor applaudieren hören (so beschreibe ich den Gesang, nachdem ich ihn erstmals live hören durfte!), gesehen habe ich diesmal keine, dieses Vergnügen hatte ich schon vor gut 18 Jahren einmal zufällig!
Anbei einige Bilder, die ich - was die Omocestus angeht, gerne bestätigt hätte!!!
1.) Omvi Männchen?
2.) Omvi Männchen?
3.) Omvi Weibchen?
4.) Chorthippus montanus Weibchen
5.) Metrioptera brachyptera Weibchen


LG
Werner

Angefügte Bilder:
chmo.jpg
mebr.jpg
omvi.jpg
omvi2.jpg
omvi3.jpg
nach oben springen

#2

RE: Moorwiese bei Litschau

in Exkursionsberichte 14.08.2010 23:53
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo Werner,

wenn mir deine Nr. 2 vor die Linse gehüpft wäre, hätte ich auf Lauchschrecke geschworen, aber ich kenne ja kaum noch was anderes.
Super Fotos!

lg
Christine

nach oben springen

#3

RE: Moorwiese bei Litschau

in Exkursionsberichte 15.08.2010 07:54
von WSW • 1.034 Beiträge

Im Wesentlichen scheinen die Bestimmungen zu stimmen, nur der 2. macht mir Sorgen: das Grün passt vom Farbton weniger für einen viridulus und auch nicht diese transparenten Flügel - schaut mir mehr nach montanus aus...

O. viridulus ist ja im Waldviertel was wirklich Häufiges.

Was gab es an Highlights bei den Faltern? Moorsachen?

VG Wolfgang

nach oben springen

#4

RE: Moorwiese bei Litschau

in Exkursionsberichte 16.08.2010 08:06
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Wolfgang!

Danke auch für Deine Einschätzung, den "pseudomontanus" muss ich mir noch näher anschauen, wenn ich etwas mehr Zeit habe oder es kommt noch eine andere Meinung...
Das Leuchten war, trotz Superwetters, eigentlich ein Flop, da haben meine beiden Mitleuchter (Wolfgang Stark & Leo Ledwinka) die Wochen vorher an selber Stelle besseres gehabt, aber genaueres musst Du Wolfgang fragen... Und um Mitternacht mussten wir sowieso flüchten wegen des Gewitters mit Wolkenbruch! Bist Du am Rindfleichschberg davon verschont geblieben???

LG

Werner

nach oben springen

#5

RE: Moorwiese bei Litschau

in Exkursionsberichte 16.08.2010 14:16
von WSW • 1.034 Beiträge

Ich bin am Rindfleischberg komplett verschont geblieben - und das, obwohl in dem versperrten Steinbruch gegen Mitternacht 2mal ein PKW zwischen den Schotterbergen auftauchte. Damit hatte ich nicht gerechnet! Man ließ mich aber mit meinem blauen Turm unbehelligt...

Um Mitternacht hab ich beendet, weil der Wind lästig wurde und eh nichts Neues mehr kam. Ergebnis waren u. a. 3 Wermut-Viecher (Cucullia absinthii und je 1 Zünsler und Wickler), 3 bei uns sehr seltene wärmeliebende Geometriden, 2 Wolfsmilchschwärmer etc. etc.
War also nicht so übel!

VG Wolfgang


zuletzt bearbeitet 16.08.2010 14:18 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 116 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen