X
#1

Barbitistes constrictus

in Beobachtungen in Österreich 12.08.2010 11:09
von WSW • 1.034 Beiträge

Hallo!

Ich war gestern im südlichsten Moor der Böhmischen Masse bei Ysper im südwestlichen Waldviertel leuchten. Schmetterlinge kammen wahnsinnig wenig, wenn auch die eine oder andere interessante Art doch dabei wa. Weil mir dann eigentlich schon recht fad war, hab ich gegen Mitternacht irgendwann spontan die Idee bekommen, mit der kleinen Taschenlampe die Fichte hinter mir auf Barbitistes constrictus abzuleuchten.

Und - Deppenglück: Auf dem ersten Zweig schon, 1m über Grund, sitzt ein adultes Weibchen von B. constrictus!
Aufnahme stammt von 23h50, das Tier ist kaum beweglich und mit Tautropfen bedeckt. Ich hab dann alle möglichen Zweige in der Umgebung abgeleuchtet, weil ich natürlich noch ein schönes schwarzes Männchen wollte, vergeblich.

VG Wolfgang

Angefügte Bilder:
constrictus1.jpg
nach oben springen

#2

RE: Barbitistes constrictus

in Beobachtungen in Österreich 12.08.2010 11:24
von hospiton • 2.721 Beiträge

(...und nun wieder bei den Orthopteren) Wir wollen heute auch in dieser Ecke leuchten, gut dass ich meinen US-Detektor eingesteckt habe, vielleicht werde ich auch fündig, und sei es nur akkustisch!

lg,
Werner

nach oben springen

#3

RE: Barbitistes constrictus

in Beobachtungen in Österreich 12.08.2010 11:51
von WSW • 1.034 Beiträge

Na da wünsch ich mal viel Glück! B. constrictus wird man auf jeden Fall hören, die sind jetzt in der Hochblüte. Aber ich hab in dem Burgsteinmoor auch schon mehrfach Viecher gefunden, man braucht allerdings wirklich Glück, die meisten sitzen wohl in den Wipfeln.

VG Wolfgang

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 106 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2331 Themen und 15018 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (02.06.2024 16:19).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen