X

#1

Miramella irena aus Kaernten von Christine Berg, sicher von mir bestaetigt

in Bestimmungsfragen 22.06.2011 18:54
von Toni • 490 Beiträge

Herzliche Gratulation Christine und Danke!


Liebe Christine. Danke. Endlich habe ich die Theorie in die Praxis umsetzen koennen.
Das Tier von Fresen ist 100% eindeutig Miramella irena.
Somit ist es klar, dass meine genitalisierten Tiere von der Koschuta zu Miramella carinthiaca gehoeren.
Das ist somit der erste sicher bestaetigte (Genitalisierung) Fund von Miramella irena seit Harz aus den 70 er-Jahren (?).
Die Unterscheidung nach Baur und Coray ist eindeutig und leicht.

Bild 1 alpina collina von Jagerberg (Stmk)
Bild 2 irena von Fresen (Ktn)

Unterschied liegt in der Basis der Penisvalven. Jene von irena sind links an der Basis schmäler. Bei M. alpina umgekehrt.
Nach diesem Merkmal gibt es im Gegensatz zu Nadig 1989 keine Schwierigkeiten der Unterscheidung.
Und Mischpopulationen aus der Steiermark kenne ich nicht. Dies bestaetigt auch das Bild von M. alpina collina aus der Oststeiermark (Jagerberg), welches eine eindeutige alpina collina zeigt. Ursache fuer Verwechslungungen liegt darin, dass den Endteilen der Penisvalven mehr Aufmerksamkeit geschenkt wurde als den Basen. Und der linke Endteil sieht bei beiden Arten (irena und alpina collina) aehnlich aus. Die Basis ist ganz anders. Weitere Befunde vielleicht morgen.

LG, Toni

Angefügte Bilder:
DSC00746.JPG
DSC00749.JPG

zuletzt bearbeitet 24.06.2011 00:18 | nach oben springen

#2

RE: Miramella irena aus Kaernten von Christine Berg sicher bestaetigt

in Bestimmungsfragen 22.06.2011 22:01
von Christine • 1.226 Beiträge

Super, Toni!

Besser wie 100% eindeutig Miramella irena geht nicht.

Mich wundert jetzt nur, dass eine Bestimmung im Feld nicht möglich sein soll, wenn jeder, der schon Miramellaarten gesehen hat, sagt, die sehen "anders" aus. Vielleicht schaffst du das auch noch, so ein Kriterium zu finden?

Danke dir herzlich und lg
Christine

PS: Bin froh, dass der Brief unversehrt angekommen ist, manchmal ist auf die Post halt doch Verlass.

nach oben springen

#3

RE: Miramella irena aus Kaernten von Christine Berg sicher bestaetigt

in Bestimmungsfragen 22.06.2011 23:12
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Christine!

Auch von mir herzliche Gratulation, kurz nach Günthers Aufzählung der Highlights zum 1. Geburtstag des Forums der nächste Knaller!!! Was werden wir zum 2. Geburtstag für Sensationen beisammen haben?

LG

Werner

nach oben springen

#4

RE: Miramella irena aus Kaernten von Christine Berg sicher bestaetigt

in Bestimmungsfragen 23.06.2011 01:36
von Günther • 2.336 Beiträge

Ja, man sollte sich das vielleicht aufschreiben, um beim zweiten Jahrestag nichts zu vergessen...
Danke auch an Toni für die schöne Dokumentation!
Vielleicht könnte man ein Habitusbild einer alpina collina und der jetzt sicheren irena nebeneinanderstellen? Weil Christine hat recht, es haben einige hier bei dieser irena gesagt, die schaut irgendwie ganz anders aus als die ganzen alpina collinas, und für Leute, die wenig Miramella-bewandert sind (wie zB ich;-), wäre das sicher recht interessant zu sehen, um diese Aussage nachvollziehen zu können...

LG,
Günther

nach oben springen

#5

RE: Miramella irena aus Kaernten von Christine Berg sicher bestaetigt

in Bestimmungsfragen 23.06.2011 09:57
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Miramella-Freunde!

Danke für die Anregungen.
Ich denke, dass sichere Feldbestimmungen bei dieser Gattung grundsätzlich nicht möeglich sind.
Färbung und Flügellänge können Indizien sein, mehr aber nicht. Man bräuchte jetzt noch mehr Fotos, die Augenabstand Flügel und Abdomen genauer zeigen.
Aber ich will es veruchen.

LG, Toni


zuletzt bearbeitet 23.06.2011 10:44 | nach oben springen

#6

RE: Miramella irena aus Kaernten von Christine Berg sicher bestaetigt

in Bestimmungsfragen 23.06.2011 10:52
von Toni • 490 Beiträge

OK, hier sind die Ergebnisse:

1. Fluegel deutlich laenger als bei Miramella alpina collina. Fluegel erreichen vorletztes Abdominalsegment und Genitalkapuze.
2. Hinterschenkel bei irena vor dem Knie weniger kontrastreich hell weiss sondern stumpf ocker, grau blassgrün oder gelblich.
3. Genitalkaputze an der Spitze (apical) gerundet statt zugespitzt wie bei M. alpina collina und an der Basis breiter und weniger stark vom Abdomen abgesetzt wirkend.

Merkmale 1 und 2 sind eher unsicher, da in anderen Populationen diese Merkmale weniger deutlich verschieden sein koennten.

Anmerkung:
Demnach ist das Tier auf dem Bild vom Slavnik von Lisbeth Zechner auch M. irena.
Die Vorkommen vom Suedburgeland bezweifle ich sehr stark. Ich habe schon oft dort gesammelt und nur M. alpina collina gefunden. IN der Oststeiermark (keine natuerliche Trennlinie) fand ich auch nur M. alpina collina.

Ausserdem bin ich der Meinung, dass Miramella carinthiaca zum M. alpina-Komplex gehört und wie M. alpina collina nur eine Unterart ist. Anders ausgedrueckt: Wenn schon M. alpina collina eine Unterart ist, dann ist es M. carinthiaca erst recht.

LG, Toni


zuletzt bearbeitet 23.06.2011 10:59 | nach oben springen

#7

RE: Miramella irena aus Kaernten von Christine Berg sicher bestaetigt

in Bestimmungsfragen 23.06.2011 11:44
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo Toni,

die Überschrift des Threads ist irreführend, ich habe gar nichts bestätigt, das warst du!

Tolle Arbeit von dir! Ich würde dir ja gerne alle Bilder, die ich habe, zeigen. Dazu müsste ich sie auf shutterfly hochladen (hab schon angefangen) und dann das Album mit dir "teilen". Leider hab ich dieses Wochenende wegen eines lieben Besuchs nicht so viel Zeit, wie ich brauchen würde. Aber spätestens Montag sollte ich es schaffen.

Danke derweil und lg
Christine

PS: Für wirklich gute Fotos zum Veröffentlichen müsstest du aber trotzdem selber kommen, ich schaff's nicht besser, wie bereits alle wissen.

nach oben springen

#8

RE: Miramella irena aus Kaernten von Christine Berg, sicher von mir bestaetigt

in Bestimmungsfragen 24.06.2011 00:16
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Christine!

Danke fuer die Rueckmeldung.
1. Darf ich die Tiere behalten?
2. Wie die Birder bin ich zum Jaeger geworden. Mir fehlen noch ca. 15 oesterreichische Arten, die ich noch nicht lebend und adult gesehen habe. Miramella irena gehoert dazu. Es waere so um den 10 Juli, wann ich mal hinschauen würde; zum Standort - wenn es ihn noch gibt? Weiss man ja nicht - Strassenbau. Golfplätze, Schipisten, Hausbau, Leitungsbau etc., Forstwirtschaft (...)
3. Publizieren. Ja, sollte man, da die Genitalisierung der Tiere bei den Orthopterologen nicht methodischer Standard ist und bezüglich zahlreicher Podismini (z. B. auch Pseudopodisma) grosses Wissensdefizit und Unsicherheit herrscht.


LG, Toni


zuletzt bearbeitet 24.06.2011 00:18 | nach oben springen

#9

RE: Miramella irena aus Kaernten von Christine Berg, sicher von mir bestaetigt

in Bestimmungsfragen 24.06.2011 07:47
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo Toni,

das mit dem Album teilen (hab es jetzt doch schon fertig, sind aber hauptsächlich Fotos von Larven) hab ich noch nicht zusammengebracht, ich stelle einmal die Entwicklungsschritte von Miramella irena hier ein.

Sicher gehören die Tiere dir, ein weiteres hab ich noch, kannst es auch haben. Du bist der einzige, der mit ihnen eine Freude hat.
Wäre schön, wenn du bei deinen vielen Projekten einmal die Zeit findest für ein Paper.
Falls dir irgendwelche Bilder von mir dafür genügen, kannst du sie gerne verwenden.

Ich denke nicht, dass das Finden von adulten Tieren heuer ein Problem ist, zumindest an der Gerlitzen Alpenstraße waren sie zuletzt immer noch zahlreich, also ein Besuch zahlt sich sicher aus.
16.4.2011

20.4.


24.4.

18.5.

27.5.

9.6. (das ist einer der "Todeskandidaten" aus dem Präparat)

6.6.


Liebe Grüße und danke noch einmal herzlich!
Christine


zuletzt bearbeitet 24.06.2011 07:49 | nach oben springen

#10

RE: Miramella irena aus Kaernten von Christine Berg, sicher von mir bestaetigt

in Bestimmungsfragen 24.06.2011 11:07
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Christine!


Wie sieht es aus?
11. Juli waere perfekt.
Moechte dann auch noch in die Nockberge, Metrioptera saussuriana sammeln.

LG, Toni

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 44 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen