X
#1

Larve von Isophya kraussii...

in Beobachtungen in Österreich 11.06.2011 18:54
von WSW • 1.034 Beiträge

...ich nehm´s zumindest mal an .

Ich hab das Tier gestern just an jener Stelle (bei Pöggstall) fotografiert, wo ich das Männchen für den Ost-Ö-Atlas fotografiert habe. Dort sollte eigentlich nur kraussii vorkommen, aber Isophya ist bei mir ein blinder (und tauber) Fleck.

Unmittelbar nach diesem einen Bild ist die Schrecke in den Tiefen der feuchten Hochstaudenvegetation entschwunden. Im Waldviertel ticken übrigens schon überall die viridulus bis in höchste Lagen.

VG Wolfgang

Angefügte Bilder:
iso.jpg
nach oben springen

#2

RE: Larve von Isophya kraussii...

in Beobachtungen in Österreich 11.06.2011 23:12
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Wolfgang!

Wirklich eine sehr schoene Aufnahme einer Isophya-Larve.
Was man bei der Larve schon gut erkennen kann, ist die Musterung am Ruecken.
Die wichtigsten Merkmale wie Fluegel und Cerci sind noch nicht ausgepraegt.
Anhand der Rueckenzeichnung (5 helle Streifen) kaemen costata, camptoxypha und kraussi in Frage,
Costata kann wohl ausgeschlossen werden. Ich denke es ist tatsaechlich I. kraussi.

LG, Toni


zuletzt bearbeitet 11.06.2011 23:13 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 317 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen