X

#11

RE: Landskron und Schütt

in Exkursionsberichte 18.05.2011 21:29
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

ja und die rosa Schrecke von Sabine wird wohl ein Chorthippus parallelus, während die von Günther am ehesten biguttulus werden könnte, die Haldschildkiele verlaufen doch sehr unterschiedlich. Merkwürdige Sache diese Färbung!
Thomas

nach oben springen

#12

RE: Landskron und Schütt

in Exkursionsberichte 18.05.2011 23:25
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Sabine!


Die Laune der Natur ist der Sinn oder umgekehrt.
Das sieht man sehr gut in Rumaenien.
Die Leute machen einfach das was sie glauben was gut ist, ob es Sinn macht oder nicht, aber die Natur reagiert nach ihren Gesetzen und die Leute dort sind einverstanden. Oder so? Auf jeden Fall scheint vieles nicht geplant. Die Leute sind sich aber der Natur bewusst.
Wie auch immer, schon beeindruckend wieviel Natur es hier noch gibt, sieht man einmal davon ab, dass Auwaelder fehlen und einige Gebiete ueberweidet sind.

LG, Toni


zuletzt bearbeitet 18.05.2011 23:26 | nach oben springen

#13

RE: Landskron und Schütt

in Exkursionsberichte 19.05.2011 16:50
von Christine • 1.226 Beiträge

Hallo Günther,

da muss erst ein "Ausländer" kommen und zeigen, was es bei mir für schöne Biotope gibt!
Super Bericht! Werd mich bemühen, jetzt auch wieder einmal zur Ruine Landskron zu schauen und in die Schütt, damit ich berichten kann, was aus deinen Larven wird.

Bin grad selber am Verfassen eines Berichts über die Gerlitzen Alpenstraße, wo ich vorgestern auch schon stridulierende Kleine Goldschrecken und brunneus auf über 900 m SH gefunden habe! Herunten sind die noch lange nicht so weit, seltsam.

lg
Christine

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 185 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen