X
#1

Acrididae-Art aus Kreta

in Beobachtungen außerhalb Österreichs 28.02.2011 10:02
von Heinier • 140 Beiträge

Hallo,

hier habe ich noch eine mir unbekannte Art.

Ich vermute Sphingonotus caerulans.

Leider habe ich kein besseres Foto.

Diese Art fand ich auf Kreta in Gortys im September 2010.

Viele Grüße!

Heinier

Angefügte Bilder:
agrididae.jpg

zuletzt bearbeitet 28.02.2011 10:03 | nach oben springen

#2

RE: Acrididae-Art aus Kreta

in Beobachtungen außerhalb Österreichs 28.02.2011 10:47
von Günther • 2.336 Beiträge

Hallo Heinier,

eine Sphingonotus ist es auf jeden Fall. Caerulans könnte gut sein, die kommt auf Kreta vor. Allerdings gibt´s im Mittelmeerraum auch andere Sphingonotus-Arten, die wohl nicht leicht zu unterscheiden sind. Die Wahrscheinlichkeit für caerulans ist aber sicher recht hoch (doch was heißt das schon;). Vielleicht kann ja der eine oder andere Mittelmeerspezialist noch was dazu sagen...

LG,
Günther

nach oben springen

#3

RE: Acrididae-Art aus Kreta

in Beobachtungen außerhalb Österreichs 01.03.2011 12:34
von hospiton • 2.720 Beiträge

Hallo Günther!

Bevor's mit der Saison wieder losgeht und für solche Spitzfindigkeiten keine Zeit mehr ist, gleich wieder einmal eine (typisch wernersche Querulanten-)Frage: wieso auf jeden Fall Sphingonotus? Welche Merkmale sprechen für Dich dafür, die Aufnahme ist ja nicht sehr vergrößerbar und von oben auch noch - irgendwie erscheint mir das Pronotum zu wenig "erwürgt"?!?

Skeptische Grüße,

Werner

nach oben springen

#4

RE: Acrididae-Art aus Kreta

in Beobachtungen außerhalb Österreichs 01.03.2011 12:50
von Thomas Z-K • 738 Beiträge

Ich hätte ja auf den ersten Blick an eine Acrotylus gedacht, aber aus der Position ist das nicht einfach zu erkennen. Ich hoffe auch auf die Mittelmeer-Experten...
Thomas

nach oben springen

#5

RE: Acrididae-Art aus Kreta

in Beobachtungen außerhalb Österreichs 01.03.2011 15:54
von Günther • 2.336 Beiträge

Grüß Euch,

naja, das war der so oft zitierte und mich vermutlich immer noch des Öfteren täuschende "Jizz";) Das Pronotum wirkt für mich durchaus eingeschnürt genug, das "Mondgesicht" kann man erkennen, und - auch wenn auf Farben meist nix zu geben ist - seh ich dieses Hellblau-grau mit den gelblichen Passagen drin, das doch irgendwie typisch ist für Sphingonotus (aber natürlich nicht einzigartig). Das einzige, was mir komisch vorkam, sind die eher kurzen Flügel. An Acrotylus hab ich gar nicht gedacht, aber das ist vielleicht sogar die bessere Option..?
Oedipoda ist es jedenfalls keine, man erkennt die Oberkante vom Hinterschenkel recht gut.

Mal schauen, was Florin meint;)

LG,
Günther

nach oben springen

#6

RE: Acrididae-Art aus Kreta

in Beobachtungen außerhalb Österreichs 04.03.2011 21:25
von Florin Rut • 269 Beiträge

Hallo Heiko

Sicher bin ich mir auch nicht, aber als erstes dachte ich an eine Acrotylus. Mir ist der Pronotum-Hinterrand für eine Sphingonotus zu stark verrundet. Bei den Sphingonotus-Arten ist der Hinterrand immer mindest leicht stumpfwinklig zugespitzt.
Auch auf Kreta kommen alle drei griechischen Acrotylus-Arten vor. Um welche Art es sich handelt, kann ab Bild nicht beurteilen.

Sphingonotus rubescens kann ich nicht ganz ausschliessen, auch wenn die Flügel eher zu kurz wirken.

LG
Florin

nach oben springen

#7

RE: Acrididae-Art aus Kreta

in Beobachtungen außerhalb Österreichs 05.03.2011 08:52
von Heinier • 140 Beiträge

Hallo,

erst mal Danke an Alle für eure Mühe bei der Bestimmung!

Ich hätte nicht gedacht, dass es auf Kreta soviele Arten gibt, die sich so ähneln.

LG Heinier

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 60 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2330 Themen und 15016 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen