X
#1

Wer hat die größten Hoden der Welt?

in Diverses & off-topics 14.11.2010 19:59
von Franziska • 28 Beiträge

http://derstandard.at/1288660048192/Prei...-Hoden-der-Welt

Die erstaunliche Antwort: Es ist die Laubheuschrecke Platycleis affinis - sie machen 14 Prozent ihres Körpergewichts aus

London - Eine Laubheuschreckenart besitzt - natürlich in Relation zu ihrem Körpergewicht - die größten Hoden der Welt: Das haben Forscher der englischen Universitäten Derby und Cambridge herausgefunden. Außerdem haben sie entdeckt, dass in größeren Hoden nicht unbedingt mehr Samenzellen produziert werden, wie Biologen bisher vermutet hatten. Die Untersuchung ist in den "Biology Letters" der Royal Society in London erschienen.

Den Wissenschaftern zufolge entfallen bei den Männchen der Südlichen Beißschrecke (Platycleis affinis), einer Laubheuschreckenart, 14 Prozent des Körpergewichts auf die Hoden. Bei Fruchtfliegen sind es dagegen nur knapp elf Prozent, beim Menschen bloß etwa ein Promille. "Unsere Studie zeigt, dass größere Hoden nicht unbedingt mehr Ejakulat produzieren - zumindest, was die Laubheuschrecke betrifft", erläuterte Karim Vahed von der Universität Derby.

Zusammenhang mit Paarungsverhalten

Für die Studie haben Forscher bei 21 Heuschrecken-Arten die relative Größe der Hoden untersucht. Sie fanden heraus, dass die Geschlechtsteile vor allem bei den Arten ausgeprägt sind, bei denen die Weibchen sich mit mehreren Männchen paaren. So wie die weibliche Laubheuschrecke, die es in ihrem zwei Monate dauernden Erwachsenenleben auf bis zu 23 Sexualpartner bringt. Diese Ergebnisse decken sich mit denen anderer Studien, in denen Fische, Vögel und Insekten untersucht wurden. Auch hier gilt: Je promiskuitiver die Weibchen, desto größer die Hoden der Männchen.

Bisher waren Biologen jedoch davon ausgegangen, dass größere Hoden der erhöhten Samenproduktion dienen, damit Männchen möglichst große Mengen ihres eigenen Erbguts "an die Frau" bringen konnten. So sollten die Tiere sicherstellen, dass das Weibchen sich mit ihren Erbinformationen fortpflanzen und nicht etwa mit denen ihrer Konkurrenten. Deshalb zeigten sich die Forscher überrascht, dass die Laubheuschrecke weniger Samen pro Ejakulat produziert. "Anscheinend sind die Hoden nur deshalb so groß, damit die Männchen Weibchen mehrfach befruchten können, ohne dass ihre Spermareserven zur Neige gehen", erklärte Vahed. (APA/red)

Abstract
Biology Letters: "Larger testes are associated with a higher level of polyandry, but a smaller ejaculate volume, across bushcricket species (Tettigoniidae)"
http://rsbl.royalsocietypublishing.org/c.../rsbl.2010.0840

nach oben springen

#2

RE: Wer hat die größten Hoden der Welt?

in Diverses & off-topics 15.11.2010 11:33
von Markus S. • 436 Beiträge

Wow.

Echt beeindruckend!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 237 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2333 Themen und 15031 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 109 Benutzer (02.06.2024 16:19).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen