X
#1

Isophya brevicauda adult etc.

in Beobachtungen in Österreich 12.06.2017 21:22
von Christine • 1.217 Beiträge

Hi,

heute war Isophya brevicauda in Obermieger (am eh bekannten Fundort) adult. Hab nur ein Weibchen gesehen, von den Männchen war noch nichts zu hören.
Ein Suchbild mit einem kleinen Hilfepfeil - sonst findets ihr das nie! Im Hintergrund ein Cordulegaster heros-Bach, heute flog aber noch keine.




Und eine hübsche, große Barbitistes serricauda-Larve hab ich gefunden. Sind bei uns noch nicht adult, aber schon fast. Ein Suchbild, aber ohne Pfeil.



Vor ein paar Tagen konnte ich endlich eine adulte Tetrix kraussi erwischen, Günther et al. haben aber in meinem! Gratschenitzengraben gewildert und waren phänologisch schneller, Bild zeig ich euch trotzdem.


Beim Heimgehen, ca. 50 Schwarzbeeren später, erwischte ich auch noch eine T. tenuicornis.


Und diese Libelle, kann sie jemand bestimmen?


LG Christine


nach oben springen

#2

RE: Isophya brevicauda adult etc.

in Beobachtungen in Österreich 13.06.2017 23:11
von Christine • 1.217 Beiträge

Hallo,

heute habe ich mir den Seebergsattel angetan, trotz des schlechten Co²-Karmas wegen der weiten und steilen Anreise.

Von Poecilimon ornatus war noch nichts zu sehen oder zu hören, aber ein paar putzige Micropodisma salamandra-Larven sprangen schon herum. Die Halsschildzeichnung ist unverwechselbar. Die meisten Tiere sind oberseits grün, nur ein - sehr kleines - schwarzes war dabei, vielleicht entwickelt sich der grüne Streifen ja erst später.






Und hier bin ich schon wieder aus der Übung: Platycleis oder (vermutlich eher) R. roeselii?


LG Christine


nach oben springen

#3

RE: Isophya brevicauda adult etc.

in Beobachtungen in Österreich 14.06.2017 07:38
von hospiton • 2.627 Beiträge

Hallo Christine,

na die sind ja putzig und wunderschön gefärbt/gezeichnet die salamandra-Babies! Muss ich mir mal vormerken für die Pension, früher komme ich wohl nicht in deren Verbreitungsgebiet, wenn ich mal von unserer niederösterreichischen Enklave absehe... (Wobei, ich war ja heuer Anfang Mai in der Südsteiermark, da hätte ich wohl dort die Plätze aufsuchen müssen, wenn ich von der Schönheit dieser Tiere gewußt hätte - naja, beim nächsten Mal)
Deine (zweite) Vermutung stimmt, das ist roeselii. Bzgl. aus der Übung - damit raufen wir wohl alle, sei es akustisch oder optisch, jedes Jahr auf's Neue ein "AHA-Erlebnis"!

LG nach Kärnten,

Werner


zuletzt bearbeitet 14.06.2017 07:42 | nach oben springen

#4

RE: Isophya brevicauda adult etc.

in Beobachtungen in Österreich 08.07.2017 21:32
von Christine • 1.217 Beiträge

Hallo,

heute war ich in der Schütt und konnte endlich L. boscii und Pachytrachis gracilis adult finden. (Ich hab auch im Detektor einen Antaxius-ähnlichen Gesang gehört, aber direkt beim Singen habe ich Pachytrachis nicht erwischen können, die sind einfach zu leise und zu scheu, um ihnen nahe genug kommen zu können.)







Pholidoptera fallax war häufig zu hören und vereinzelt auch zu sehen.





Dann gab es auch noch adulte Phaneroptera falcata und Platycleis grisea, da hatte Heidrun ja heute denselben Erfolg, wie ich grad gesehen habe.





Immer wieder schön anzuschaun ist Miramella irena.



LG
Christine


nach oben springen

#5

RE: Isophya brevicauda adult etc.

in Beobachtungen in Österreich 11.07.2017 20:02
von Christine • 1.217 Beiträge

Hallo,

hier ist noch ein "Video" von der Schütt, wo ich glaubte, Pachytrachis singen zu hören. Ein Gewitter war schon gefährlich nahe, der Donner ist zu hören, in natura wars ziemlich laut.
https://www.youtube.com/edit?o=U&video_id=FuBIrcX0Irk

Im Anhang ist noch ein Audiofile, wenn ich's schaffe.

LG
Christine


Dateianlage:

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 193 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2191 Themen und 14474 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 107 Benutzer (01.04.2019 18:48).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen